WhatsApp zeigt Bilder auf Android Wear an

Kurz notiert: seit einiger Zeit ist es möglich, WhatsApp mit einer auf Android Wear basierenden Smartwatch zu nutzen.  So ist nicht mehr nur das Anzeigen von WhatsApp-Nachrichten auf dem Smartphone möglich, stattdessen kann man auch schnell per Sprache mittels Smartwatch antworten.

Bildschirmfoto 2014-09-11 um 15.58.50

Wer nicht mittels Sprache antworten will, der hat einen Zugriff auf schnelle Antworten, hier stehen unter anderem derzeit die linguistischen Hochkaräter Yes, No, See you soon, HaHa und LOL zur Verfügung.

Sofern ihr eine Smartwatch mit Android Wear und WhatsApp 2.11.378 einsetzt, dann bekommt ihr eine weitere Neuerung spendiert, so lassen sich jetzt direkt Bilder aus Nachrichten anzeigen. So wird das aktuell empfangene Bild als Hintergrund der Konversation innerhalb von WhatsApp angezeigt.

Momentan ist das Ganze noch etwas buggy, bei mehreren eingehenden Nachrichten funktioniert die korrekte Anzeige nicht mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wenn du schon Bilder von anderen Seiten nimmst, dann lass auch deren Copyright drin …

  2. @Phil: Das Bild ist von Andwear, siehe Quelle – und der Header hat kein Copyright. Übrigens: Schöne Grüße: Beweise für Beleidigungen habe ich zugespielt bekommen, wir hören noch voneinander 😉

  3. @Phil: Was für Beleidigungen? Dir ist schon klar, dass es hier noch nen 2. Phil gibt? …

  4. @Phil: doch, doch – es geht konkret um dich. Habe alles dokumentiert bekommen.

  5. Achja und von wo? Wüsste auch nicht was ich schon wieder gesagt habe, was dir nicht gefällt …

  6. @Phil: ich habe dir auf G+ geschrieben. Denk drüber nach.

  7. George Orwell lässt grüßen. Bald kommen Sperren und wir müssen das Blog verschlüsselt besuchen.

    • @Andy: wenn du nicht weisst, worum es geht, solltest du dir einen Kommentar sparen. „Bald kommen Sperren und wir müssen das Blog verschlüsselt besuchen.“ Genau! 😉

  8. Weiß ich zugegebenermaßen nicht und will hier sicher auch keinen Unsinn aufgreifen, aber die Androhung von Sperren hat es hier schon für meiner Meinung harmlose Kommentare gegeben. Nicht von dir, aber du schreibst ja hier auch leider nicht alleine.

  9. @Andy: Du meinst den Jo / Lux. Windows Fanboy und Apple Hasser. Der ist aber nicht gesperrt. Keiner ist hier gesperrt, obwohl ich schon manchmal Bock drauf hätte. Und im konkreten Fall hätte es gepasst. Du siehst vielleicht nur 1-2 Kommentare von den Usern, ich lese ALLE und sehe, was manche von sich geben. Das geht soweit, dass Lux / Jo mich via Mail oder G+ mit Anti-Apple-Propaganda vollmüllt.

  10. Okay..Muss schwer sein, so einen Blog zu führen und dabei auch noch mit so sensiblen Themen (Ironie). Versuch einfach nichts persönlich zu nehmen, auch wenn das sicher schwer fällt.

  11. Schade dass es nicht ums Thema geht…

    „STRG + F + LUX“ vermisse ich auch… Ich find Apple Hasser genauso amüsant wie Fanboys wenn man immer auf den gleichen lächerlichen Argumenten rumhackt. Ich kritisiere Apple auch aber ich mag auch vieles wenn Freunde Apple haben…

  12. Also stehen wir bald wie Michael Knight an der Bahnhaltestelle und quatschen in unsere Uhr?
    Wär doch geil wenn mal wieder alles streikt und ein 1982er schwarzer Pontiac Trans Am nach kurzem Gelaber in die Uhr rein neben einem hält und die Tür öffnet. 😀

    „K.I.T.T. hol‘ mich hier raus!“

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.