WhatsApp Beta für iOS: Migration der Android-Sicherungen wird vorbereitet

WhatsApp arbeitet schon seit einiger Zeit daran, es offiziell zu ermöglichen, dass ihr euere Nachrichten aus Android auch zu Apple iOS umziehen könnt und umgekehrt. Aktuell wird das offiziell nicht unterstützt. Wer somit von einem Android-Smartphone zu iOS wechselt oder umgekehrt, muss entweder seine bisherigen Nachrichten zurücklassen oder sich über Drittanbieter-Software behelfen. Die neue iOS-Beta von WhatsApp in der Version 22.2.74 bereitet aber die Chat-Migration weiter vor.

Verfügbar ist diese Option öffentlich immer noch nicht. WABetaInfo hat aber etwas in der App gewühlt und weitere Hinweise auf eine nahende Einführung gefunden. WhatsApp wird dann bei der Einrichtung fragen, ob Nachrichten von Android migriert werden sollen. Dies wird nur bei der Ersteinrichtung von WhatsApp unter iOS möglich sein. Wer den Schritt überspringt, hat Pech gehabt.

Ich bin gespannt, wann denn die Chat-Migration wirklich möglich wird. In meinem Bekanntenkreis gab es schon Betroffene, die ihre Nachrichten gerne umgezogen hätten, dann aber am Ende verzichten mussten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Scheint leider nur die „Chat-History“ zu betreffen. Schade! Ich hatte mir erhofft ein gesamtes Backup, inklusive Medien portieren zu können.

    • Jetzt, wo Du es sagst … also doch wieder nur eine halbgare Lösung. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass die Textnachrichten für viele am Ende wichtiger sind – oder eben einfach „besser als nichts“.
      Dass das nur bei der Ersteinrichtung klappt, ist dagegen zu verschmerzen, das war bisher ja m.E. auch schon so.

    • Was ist denn wohl bei der Entwicklung der Funktion die Herausforderung? Es gibt auf beiden Systemen Backups. Warum sind die nicht systemübergreifend, sondern an eine Plattform gebunden?

  2. Ähm, die Umzugsoption von iOS zu Android ist doch schon länger integriert.

    • Aber von Android nach iOS klappt nach meinen Recherchen eher ganz selten und schon gar nicht Out of the Box. Ich bin da selbst mal mit einem OTG Kabel gescheitert und musste alles zurück lassen

  3. Habe erst gestern meine History seit 2016 zurückgelassen da ich zu ios gewechselt bin 🙁

    • bei mir war es vor 3 Wochen mit dem Wechsel zum iphone. Ebenfalls 2016. Schade, dass so triviale Funktionen nicht möglich sind.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.