WhatsApp: Aktuelle Android-Beta mit Unicode 11-Emojis und mehr

Eine neue Betaversion (2.18.388) von WhatsApp ist für Android-Nutzer verfügbar und implementiert unter anderem schon einmal die neuen Unicode 11-Emojis. So könnt ihr zumindest dort schon jetzt auf Emojis wie den Teddybär, das Känguru, die Mango, einen DNA-Strang und viele mehr zugreifen. Allerdings funktionieren die neuen Symbole noch nicht mit der Emoji-Suche, was aber natürlich noch in den kommenden Tagen nachgepatcht werden könnte.

Doch noch ein anderes Feature ist nun in der neuen Beta verfügbar. Ab sofort dürft ihr nämlich auch in Gruppenchats privat auf eine Nachricht antworten. Erhaltet ihr in einer Gruppe eine Nachricht, auf die ihr antworten wollt, ohne dass der Rest der Gruppe davon Wind bekommt, so könnt ihr jenen Text auswählen und über das Menü oben rechts an der Nachricht die Option „Privat antworten/Reply privately“  antippen. Anschließend öffnet sich dann das Chatfenster mit jenem Kontakt. Der Text, auf den ihr antworten wollt, wird dort dann direkt als Vorschau mit eingeblendet, damit euer Gegenüber auch weiß, worauf sich eure Nachricht bezieht.

via Android Police 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich bekomme WA beta, vorher die neueste und hab erst 2.18.340.
    388 ist also noch bisschen weit.. 🙂

  2. Bei mir wird auch noch die Version 2.18.340 (beta) Version angezeigt.
    Gibt es ev. Unterschiede bei der Sprachversion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.