Werbevideo oder echt?

Was meint ihr – ist das folgende Video Werbung oder echt? Ich meine – so angenervt kann man von der Kiste doch nicht sein, oder? Kann man ja immer noch für irgendwas gebrauchen oder verscheuern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

52 Kommentare

  1. MacBook Air oder nicht. Wer sowas macht ist ein Vollhonk.
    Period.

    Edit: Definitiv Schweineseuche… ^^

  2. Naja, ein Apple-Fan weniger^^

  3. Hab‘ auch noch nie Technik kaputt gemacht. Ausser bei meinem Umzug Anfang 2000. Da gingen ca. 200 feinst gesammelte Horrorfilme auf VHS in die Mülle 🙁

  4. Vielleicht hätte man dem Spacken mal sagen sollen, dass Apple diese Macke kostenlos repariert. Auch außerhalb der Garantie.

    Egal.

    Wenigstens hat das Display des MBA nicht so geflackert, wie das des IBM.

  5. Das ist ein Fake. Eindeutig. Apple Notebooks sind unzerstörbar und halten ewig.^^

  6. hahahahaha 😉 is klar Oliver.

  7. Wenn man zuviel Geld hat…

  8. @ad du weißt schon das es nur im Video flimmert?

    Sicherlich nicht sein eigenes gewesen ^^

  9. @lordfiSh IBM Notebooks flimmern immer.
    Nicht nur im Video. ^^ < von Oli

  10. wahrscheinlich hatte er keine PissGeile Grafikkarte drin 🙂

  11. IBM X300 Viral. Du solltest für das seeden Geld verlangen.

  12. Ich würde auch auf virales Marketing tippen… Niemand kann so blöd sein…………

  13. Echt komisch: ich erkenne dabei nur wie stabil das MacBook Air ist und dass man auf dem IBM scheinbar nicht gut tippen kann…
    Und dass das Bild im Video flimmert wirkt sich normalerweise auch in der Realität aus, hab ich von den IBM Displays so in Erinnerung.
    Also wenns viral ist wirkts bei mir eher richtung Apple und deutlich gegen IBM

  14. Theorie: Es gibt ja auch nen Trupp, die sich Geld spenden lassen um dann diverse technische Gegenstände einfach zu zerstören. Dabei waren nun schon ne Wii, Ps3 etc.

    Vllt hat er es genauso gemacht.

  15. @Rabite: Ich sage nur: Gefährliches Halbwissen… Wie soll sich denn das Flimmern bemerkbar machen? Es haben alle 60Hz, einer wie der andere. Und einen Zeilenaufbau gibt es bei einem Flachbildschirm nicht. So ein Unfug…

  16. Hm, Monitor = 60 Bilder/s. Videkammera = 50 Bilder/s ergo. Flimmern.
    Aber eben nur im Film. In realLive sieht man davon nichts.

  17. Ich tippe ja auf nen Fake, weil er „piece of crap“ statt „piece of shit“ sagt.
    Wär ja wie „so ein doofes MacBook. Kacki! Jetzt es ist kaputt“

    Also wenn schon, denn schon ^^

  18. Ob Fake oder nicht. Die Aussage ist grundweg scheiße. Die Frisur von dem Spacken. auch. fg

  19. @ABDUL: Danke, für dieses Video. Mein Tag ist gerettet 😀

  20. Naja es sieht doch nach nem Werbe Video aus immerhin ist das alles ziemlich Übertrieben, naja aber manche haben auch einfach zuviel geld… 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.