WebOS wird Open WebOS: zu haben im September

Als ich die News las, latschte der Terminator durch meinen Kopf. „I’ll be back“ sagte er. Könnte zu WebOS passen, von dem ja bereits im Dezember bekannt wurde, dass es Open Source wird. WebOS, ein mobiles Betriebsystem, welches mir wirklich gefallen hat. Bereits heute gab HP das Enyo Application Framework für Entwickler frei und man plant, jeden Monat ein Major Release zu veröffentlichen.

Das Interessante ist, dass man WebOS wohl auf einen Standard-Kernel von Linux umziehen will, was bedeutet, dass man Open WebOS auf einer breiten Palette von mobilen Geräten einsetzen können wird. Wer ein HP TouchPad sein Eigen nennt, der wird vielleicht schon im Sommer diesen Jahres die Möglichkeit bekommen, dieses auf sein Gerät zu installieren. Ich bin wirklich gespannt, was die Entwicklergemeinde aus dem System macht – denn man muss sagen: man bekommt eine Sahneschnitte an Software zur Verfügung gestellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Nur fürs Touchpad, oder kann man das auch auf dem Palm Pre (der ersten Generation) benutzen?

  2. Cool. Habe mein TouchPad allerdings verkauft, mangels Nutzung. Ich bin gespannt, was aus WebOS wird.

  3. @Kizune Das Komplette webOS wird OSS also wohl auch für das Pre und co. wobei ich nicht weis für welches gerät der Quellcode ist den HP veröffentlicht, aber einen Pre Port wird es vermutlich sicher geben.

  4. Aliverable says:

    Hallo,

    Auch ich habe schon mehrfach über dieses tolle Betriebssystem berichtet. Deshalb habe ich die Entwicklungen mit Spannung verfolgt. Nun steht für mich wieder fest, dass mein nächstes Handy ein Palm wird.

  5. Georg: Hmm, eigentlich naheliegend. Danke.^^
    Hat mich einfach irritiert, dass Caschy nur das Touchpad angesprochen hat.

  6. webos bekommt damit eine echte 2. chance 😀
    meinem touchpad 4g wird es freuen 😀

  7. Cool, da kann ich ja mein Touchpad wieder auspacken 😉

  8. Es wäre äußerst wünschenswert, wenn webOS nicht in einer unbedeutenden Marktnische verkümmern würde. Aber ohne Unterstützung von Hardware-Herstellern wird es auch nicht erfolgreicher als Linux auf dem Desktop.

    OT:
    http://blog.wissen.de/wissen/ressort/sprachspione/der-weg-zur-million-ist-mit-grammatik-gepflastert/

  9. Na da bin ich mal gespannt. Finde WebOS ein sehr gelungenes Betriebssystem und bin bis jetzt davon überzeugt. Habe sogar Android von meinem Touchpad wieder runter geschmissen weil es sich irgendwie billig angefühlt hat, da ist WebOS schon eine andere Liga. Mich freut diese Entwicklung riesig. Je mehr Alternativen man bekommt desto mehr Bewegung entsteht. Konkurrenz belebt das Geschäft.