Anzeige

Weave Sync 1.0 erschienen: Firefox synchronisieren

Gestern erschien die Version 1.0 von Mozilla Weave. Weave ist eine Erweiterung von Mozilla um den Firefox auf verschiedenen Rechnern synchronisieren zu können. Synchronisiert werden können folgende Dinge:Lesezeichen, Passwörter, Verlauf, Einstellungen und die Tabs. Erweiterungen können leider nicht synchronisiert werden, aber vielleicht hat ja jemand Lust Siphon auszuprobieren. Zur Synchronisation muss ein Konto bei Mozilla angelegt werden. Dies könnt ihr im Verlauf der ersten Weave-Einrichtung vornehmen.

Mozilla Weave funktioniert nur mit Firefox (bzw. mit der mobilen Version Fennec). Damit schließt Mozilla (verständlicherweise) andere Browser aus, genau wie es auch Google mit der eingebauten Synchronisation von Chrome macht. Als Benutzer mehrerer Browser empfehle ich weiterhin XMarks. Damit könnt ihr Lesezeichen und Passwörter zwischen allen möglichen Browsern ganz einfach synchronisieren. Weave Sync kann auch mit einem eigenen Server betrieben werden, ebenso wie XMarks BYOS. Sofern ihr synchronisiert: womit?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Rob J. Cole says:

    Da ich zwischen privaten Rechnern und Rechnern auf Arbeit (portablen USB-Stick) hin und her pendle ist es für mich auch wichtig die Lesezeichen zu synchronisieren. Dafür verwende ich Xmarks. Eine Erweiterung, auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

    Schönes Wochenende für Euch alle

    Rob

  2. Kann ich Weave irgendwie beibringen beim Schließen von Firefox automatisch zu syncen?
    Für mich eigentlich eine Standardoption! Hoffe auch, dass jetzt die Favicons gesynct werden.

  3. Meiner bescheidenen Meinung nach ist ein kleiner Fehler im Artikel, denn wenn ich nicht irre bietet Xmarks zwischen FF und FF Passwort und Lesezeichen sync, zu anderen Browsern aber nur Lesezeichen!

    By the way, bei mir klappt selbst Lesezeichen sync zwischen aktuellstem FF und Chrome via Xmarks nicht…

  4. Ich nutze zur Zeit Xmarks, da ich hier einfach einen Mail/WebDAV-Account verwenden kann.
    Bei Weave Sync ist das ja leider nicht ganz so einfach oder hat sich da etwas getan? Das keine anderen Browser unterstützt werden, damit kann (oder muss) ich leben, denn Xmarks unter stützt Opera auch nicht.
    Was bei Weave schon verlockend ist, das man auch den Verlauf und die Tabs synchronisieren kann.
    Aber ich habe dennoch immer noch etwas sorgen, bezüglich des Datenschutzes und der Sicherheit (ich bin sicher zu paranoid, ich weiß) aber ich will meine Daten eigentlich keinem Fremden anvertrauen.

  5. Ich synchronisiere einfach mein FF Profil via Dropbox, dann sind alle Addons auch synchron. Zudem benutze ich folgendes FF Addon: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/9253

    Klappt hervorragend.

    Ne Kleine Anleitung zu FF in der Dropbox gibts unter http://blog.tim-bormann.de/firefox-synchronisieren-dropbox.html

    Zusätzlich habe ich XMarks wegen den anderen Browsern.

  6. Ohne Probleme Weave, da XMarks nicht mit unserem Office-Proxy klarkommt.

  7. Danke für den Siphon-Tipp Caschy – nach so einem Tool hab ich lange gesucht 🙂

    Weave Sync werde ich jedoch nicht verwenden, weil mir das Synchronisieren der Bookmarks und Passwörter genügt und ich neben FF auch Chrome verwende.

  8. Ich verwende xMarks, allerdings mit mehreren Profilen, was mich ziemlich stört. Ich habe mal versucht, die Bookmarks von drei Rechnern über einen Account bei xMarks zu synchronisieren, dabei sollten diese NICHT zusammengeführt werden, sondern die Bookmarks der Arbeit, Heim-PC und Notebook separat unter einem Profil gespeichert werden. Folge war: Ich hatte auf allen drei Rechnern ein Merge aller Bookmarks… Was muss ich tun, damit ich mehrere Profile unter einem xMark-Profil speichern kann?

    EDIT: http://blog.xmarks.com/?p=160 hilft mir leider wenig, da ich teilweise gleichnamige Ordner auf den 3 Rechnern habe

  9. Ich kloppe alle Bookmarks immer bei delicious rein. Reicht mir absolut!!

  10. Ich verwende XMarks schon seit es damals noch FoxMarks war. Ich habe eine frühe Version von Weave mal ausprobiert, aber da ich mittlerweile auch regelmäßig mit Chrome unterwegs bin, ist eine Firefox-Only Lösung für mich leider keine solche.
    XMarks BYOS muss ich unbedingt mal testen … kannte ich noch gar nicht. Danke für den Tipp!

  11. Ich benutze Weave, allerdings vor allem als Sicherung, da damit mein mittlerweile 4 Jahre umfassende Chronik und die _umfangreiche_ Sammlung an Bookmarks, Bookmarklets und Keywordsearches enthaltendes Profil zukunftssicher bleibt selbst wenn ich mich mal gezwungen sehe FF neu aufzusetzen und Alles aufzuräumen (zB etliche Reste aus der about:config die sich händisch nicht löschen lassen)

  12. Da ich fast nur Opera verwende, nutze ich verständlicherweise Opera Link.

  13. habe eben beides getestet. ich gebe xmarks eindeutig den zuschlag 😉

  14. Die Lösung über Siphon wäre an sich nicht schlecht.
    Aber wenn ich sehe, dass es eine Beta ist, diese aber die letzte Änderung im Mai 2009 hatte, dann glaube ich nicht so recht an eine Weiterentwicklung des Add-Ons.

    Da probiere ich lieber das SugarSync (war bisher zu faul, es auch auf dem 2. PC zu installieren *oops* ) oder warte darauf, dass Dropbox die Sicherung weiterer Ordner außerhalb der Drobox in der nächsten Version auch kann.

  15. Ich nutze es seit ein paar Tagen, da ich eh nur Firefox-User bin. Bin persönlich davon angetan. Finds simpel, kann passwörter syncen und so hab ich auch unter windows meinen linux-surf-alltag.

  16. Ich nutze seit rund 2 Monaten auch Weave anstat XMarks. Für mich ist es wichtig, dass ich auch die Tabs synchronisieren kann. Und da kommt XMarks ja nicht mit…

    Heiko

  17. Alsooo, ich lese nun hier schon ein weilchen. War auf der Suche nach einem Tipp für eine gute Firewall für Win 7 (64) und bin hier hängen geblieben. Nennt mich von mir aus altmodisch, aber ich syncronisiere meinen FF nur „per Hand“
    1. Exportiere ich meine Bookm. als HTML und schmeiße die auf eine meiner Seiten (PW geschützt), sodass ich immer drauf zugreifen kann, wenn ich mal nicht an einem meiner Rechner bin und
    2. gibt es da dieses MozBackup Tool. Ich mache einfach ein Backup, dass ich auf nen Stick schmeiße (übrigens MIT Allen Add Ons ) und dann auf dem Schleppi „wiederherstelle“ Das Tool ist soo klasse. Das stellt sogar die letzte gespeicherte Sitzung wieder her.

  18. Ludolf Rudolf says:

    Hallo,
    Soweit ich weiss/sehe, kann man ein einmal angelegtes Profil auf den Weave-Servern nicht wieder löschen.
    Das halte ich doch schon für wichtig, falls man sich entschliesst, seine Daten doch lieber woanders zu speichern und nicht möchte, das alle (wenn auch verschlüsselten) privaten Daten auf Halde liegen, für den nächsten Hacker, der bestimmt kommen wird 🙂

    Oder hat jemand ne andere Info?
    Wie kann man die Syncronisierten Daten von dem Weave-Servern wieder löschen?

  19. Hans Wurst says:

    Ich bin von XMarks zu Weave gewechselt. XMarks ist mir zu viel Archguckerei. Da wird man ja zum gläsernen User. Außerdem ist das alles zu aufgebläht mit den ganzen Bewertungen und Berwertungsprofielen. Weave macht was es soll und gut.

  20. Auf dem N900 (Browser Fennec) werden die Lesezeichen alle in einem Ordner „Unsortierte Lezezeichen“ angezeigt ohne eine Suchmöglichkeit. Somit unbrauchbar. Schade.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.