Weave Sync 1.0 erschienen: Firefox synchronisieren

Gestern erschien die Version 1.0 von Mozilla Weave. Weave ist eine Erweiterung von Mozilla um den Firefox auf verschiedenen Rechnern synchronisieren zu können. Synchronisiert werden können folgende Dinge:Lesezeichen, Passwörter, Verlauf, Einstellungen und die Tabs. Erweiterungen können leider nicht synchronisiert werden, aber vielleicht hat ja jemand Lust Siphon auszuprobieren. Zur Synchronisation muss ein Konto bei Mozilla angelegt werden. Dies könnt ihr im Verlauf der ersten Weave-Einrichtung vornehmen.

Mozilla Weave funktioniert nur mit Firefox (bzw. mit der mobilen Version Fennec). Damit schließt Mozilla (verständlicherweise) andere Browser aus, genau wie es auch Google mit der eingebauten Synchronisation von Chrome macht. Als Benutzer mehrerer Browser empfehle ich weiterhin XMarks. Damit könnt ihr Lesezeichen und Passwörter zwischen allen möglichen Browsern ganz einfach synchronisieren. Weave Sync kann auch mit einem eigenen Server betrieben werden, ebenso wie XMarks BYOS. Sofern ihr synchronisiert: womit?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

42 Kommentare

  1. Siphon käme für mich in Frage. Aber: Siphon is still in the beta period. Please let me know about your experience, any problems you have…
    Vielleicht werde ich mich rantrauen.

  2. Ich bin mit Xmark BYOS auf meinem eigenen Root via SSL WebDav mehr als zufrieden.
    Alle Welt lebt nur noch in der Cloud, ich fang grad an wieder alles zurückzubauen auf meine eigenen Server usw. Mir wird immer unwohler wenn ich denke wo meine Daten überall rumfahren. Nur mein GMail Konto, das wir schwer werden sich davon zu lösen … sie machens einem aber auch zuuu einfach 😉

  3. Hoffentlich funktioniert die Syncronisation mit weave jetzt mal ordentlich. Hatte es vor ca. 1 Monat getestet und Sync? Fehlanzeige! Bin dann wieder auf Xmarks umgestiegen. But let’s give a try 😉

    @Caschy:
    Danke für den Tip mit Siphon!

  4. Werde es nachher noch einmal ausprobieren. In der Beta und in den RCs hatte ich immer das Problem das die Favicons nicht mit synchronisiert werden und das die Lesezeichen durcheinander synchronisiert wurden.

  5. @ Marco

    Die Tendenz habe ich grade auch. Wenn du du nen eigenen root hast, warum haust du nicht nen Exchange-Server bzw. ne open-source Alternative drauf. Mit web-access haste die gleiche Funktionalität wie Gmail + Kontaksynchronisation + Aufgabenverwaltung +vernünftige Outlook Integration. IMAP Mailzugriff via Handy ist immer noch möglich. Eine weitere Option ist sich ein Exchange-Account zu mieten (knapp 10 EUR/Monat).

    Nach nem halben Jahr muss ich sagen, ich könnten icht mehr ohne leben.

  6. verwende dank caschy xmarks und bin damit recht zufrieden!

  7. Was wollt ihr bloß immer mit dem BYOS? Ich verwende das ganz normale XMARKS auf meinem Server, ohne das ich vorher ein Konto bei xmarks anlegen müsste…

  8. Ich habe Siphon 2 x installiert, mir einen Account besorgt und versucht, die Addons meines installierten FF mit denen meines portablen zu synchronisieren. Fehlanzeige.

    Für Berichte weiterer Dummies wäre ich dankbar.

  9. Bookmarks werden bei mir mit der del.icio.us-Extension und Passwörter mit Lastpass synchronisiert. Ich muss nicht zwingend die gleichen Tabs oder Erweiterungen haben. Wobei es schon schön wäre, quasi den kompletten Browser gesichert zu haben, eine Neu-Installation (die ich gerade mehrere Male hinter mir hatte) dauert auch ein paar Minuten.

  10. Ich nutze schon seit Jahren Xmarks, aber ganz wohl fühle ich mich nicht dabei, genauso wenig wie mit meinen verbliebenen Gmail Konten.
    Bin auch dabei alles zurückzubauen, Eigener Mail- und Davical Server für meinen „Cloud Kalender“.
    An den Xmarks BYOS will ich mich aber auch auf alle Fälle nochmal ranwagen. Lieber seine eigenen Daten auch bei sich haben, da weiß man wo sie liegen und dass diese dort sicher sind und nicht für irgendwelchen Kram „missbraucht“ werden.

    Siphon hört sich interessant an, werde ich mal ausprobieren. Genial wäre es, wenn die Addon-Synchronisation in Xmarks oder auch Weave eingebaut werden würde, kein lästiges Nachinstallieren und suchen der Addons mehr *träum*

  11. Seit Jahren zufriedener foxmarks bzw xmarks User.
    Aber eine Frage zu Siphon, werden hier nur die Add-ons abgeglichen oder auch die Einstellungen der Add-ons. BTW. wie kommt man dazu etwas so zu nennen wie etwas was jeder normalerweise unter dem Waschbecken hat.

  12. Benutze nach wie vor Weave und bin zufrieden.

  13. Benutze nun auch seit 2 Monaten Mozilla Weave und habe keinerlei Probleme. Vorallem OS-übergreifend ist es praktischer als per Dropbox den Profilordner zu übernehmen 😉

  14. nutze seit langem diigo für die bookmarks, dabei wird auch eine lokale kopie im browser erstellt die mit weave zusätzlichabgeglichen wird, passwörter speichere ich in meinem kopf

  15. @Hannes

    ich hab schon nen Root der mit Postfix läuft und Roundcube ink. IMAP usw. schwingt recht gut, da ich aber gerne mal am basteln bin kann es auch passieren das das Teil mal 1-2 Tage offline ist, zumal es nur ein kleiner VServer ist, der ist auch gern mal am Limit mit nur 3 Prozessen 😉 Ein richtiger Root wär natürlich schon, mir aber in Summe zu teuer. Beziehungsweise hab ich noch kein attraktives angebot gefunden für den schmalen Geldbeutel.

    Nebenher läuft noch ein Funabol Server zum Kalender- und Kontakeabgleich mit dem N900 … in Summe bin ich damit schon recht glücklich.

    @Bernd, für BYOS brauchst Du auch keinen Xmark Account?! Oder hab ich was verpasst?

  16. Weave seit ca. 2 Monaten und hochzufrieden.. Xmarks BYOS hat bei mir mit Win XP Probleme gemacht!

  17. Ich nutze auch XMarks auf eigenem ftp. Bin damit zufrieden.
    Ich suche aber was zum synchronisieren der Erweiterungen, allerdings mit den Einstellungen. Ein wohl nicht ganz einfaches Thema. Eventuell hat ja jemand ne Idee.

  18. LokiBartleby says:

    Ich nutze nach wie vor Xmarks. Kurzzeitig hatte ich mal die BYOS-Variante in Benutzung, nach Problemen damit habe ich wieder auf die Standard-Version gewechselt.
    Aber auch mit der nutze ich nur meinen eigenen Server und nur für meine Lesezeichen. Allerdings auch eher als Backup, da ich weder Notebook noch 2t-PC oder dergleichen besitze.

    Add-on Sync wäre sicherlich was feines, sofern die Einstellungen ebenfalls übernommen werden. Im Prinzip also FEBE + OPIE mit Sync-Funktion.

    Weave ist für mich insofern uninteressant, als dass Xmarks gute Dienste leistet und ich keinen Grund habe, auf eine Alternative umzusteigen. Sollte das doch mal der Fall sein, werde ich es mir aber mal anschauen.

  19. XMARKS – what else?

  20. Bin schon seit langer Zeit höchst zufrieden mit SyncPlaces. Eigener FTP-Server problemlos möglich und auch die Kennwörter werden verschlüsselt gesynct.

  21. Rob J. Cole says:

    Da ich zwischen privaten Rechnern und Rechnern auf Arbeit (portablen USB-Stick) hin und her pendle ist es für mich auch wichtig die Lesezeichen zu synchronisieren. Dafür verwende ich Xmarks. Eine Erweiterung, auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

    Schönes Wochenende für Euch alle

    Rob

  22. Kann ich Weave irgendwie beibringen beim Schließen von Firefox automatisch zu syncen?
    Für mich eigentlich eine Standardoption! Hoffe auch, dass jetzt die Favicons gesynct werden.

  23. Meiner bescheidenen Meinung nach ist ein kleiner Fehler im Artikel, denn wenn ich nicht irre bietet Xmarks zwischen FF und FF Passwort und Lesezeichen sync, zu anderen Browsern aber nur Lesezeichen!

    By the way, bei mir klappt selbst Lesezeichen sync zwischen aktuellstem FF und Chrome via Xmarks nicht…

  24. Ich nutze zur Zeit Xmarks, da ich hier einfach einen Mail/WebDAV-Account verwenden kann.
    Bei Weave Sync ist das ja leider nicht ganz so einfach oder hat sich da etwas getan? Das keine anderen Browser unterstützt werden, damit kann (oder muss) ich leben, denn Xmarks unter stützt Opera auch nicht.
    Was bei Weave schon verlockend ist, das man auch den Verlauf und die Tabs synchronisieren kann.
    Aber ich habe dennoch immer noch etwas sorgen, bezüglich des Datenschutzes und der Sicherheit (ich bin sicher zu paranoid, ich weiß) aber ich will meine Daten eigentlich keinem Fremden anvertrauen.

  25. Ich synchronisiere einfach mein FF Profil via Dropbox, dann sind alle Addons auch synchron. Zudem benutze ich folgendes FF Addon: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/9253

    Klappt hervorragend.

    Ne Kleine Anleitung zu FF in der Dropbox gibts unter http://blog.tim-bormann.de/firefox-synchronisieren-dropbox.html

    Zusätzlich habe ich XMarks wegen den anderen Browsern.

  26. Ohne Probleme Weave, da XMarks nicht mit unserem Office-Proxy klarkommt.

  27. Danke für den Siphon-Tipp Caschy – nach so einem Tool hab ich lange gesucht 🙂

    Weave Sync werde ich jedoch nicht verwenden, weil mir das Synchronisieren der Bookmarks und Passwörter genügt und ich neben FF auch Chrome verwende.

  28. Ich verwende xMarks, allerdings mit mehreren Profilen, was mich ziemlich stört. Ich habe mal versucht, die Bookmarks von drei Rechnern über einen Account bei xMarks zu synchronisieren, dabei sollten diese NICHT zusammengeführt werden, sondern die Bookmarks der Arbeit, Heim-PC und Notebook separat unter einem Profil gespeichert werden. Folge war: Ich hatte auf allen drei Rechnern ein Merge aller Bookmarks… Was muss ich tun, damit ich mehrere Profile unter einem xMark-Profil speichern kann?

    EDIT: http://blog.xmarks.com/?p=160 hilft mir leider wenig, da ich teilweise gleichnamige Ordner auf den 3 Rechnern habe

  29. Ich kloppe alle Bookmarks immer bei delicious rein. Reicht mir absolut!!

  30. Ich verwende XMarks schon seit es damals noch FoxMarks war. Ich habe eine frühe Version von Weave mal ausprobiert, aber da ich mittlerweile auch regelmäßig mit Chrome unterwegs bin, ist eine Firefox-Only Lösung für mich leider keine solche.
    XMarks BYOS muss ich unbedingt mal testen … kannte ich noch gar nicht. Danke für den Tipp!

  31. Ich benutze Weave, allerdings vor allem als Sicherung, da damit mein mittlerweile 4 Jahre umfassende Chronik und die _umfangreiche_ Sammlung an Bookmarks, Bookmarklets und Keywordsearches enthaltendes Profil zukunftssicher bleibt selbst wenn ich mich mal gezwungen sehe FF neu aufzusetzen und Alles aufzuräumen (zB etliche Reste aus der about:config die sich händisch nicht löschen lassen)

  32. Da ich fast nur Opera verwende, nutze ich verständlicherweise Opera Link.

  33. habe eben beides getestet. ich gebe xmarks eindeutig den zuschlag 😉

  34. Die Lösung über Siphon wäre an sich nicht schlecht.
    Aber wenn ich sehe, dass es eine Beta ist, diese aber die letzte Änderung im Mai 2009 hatte, dann glaube ich nicht so recht an eine Weiterentwicklung des Add-Ons.

    Da probiere ich lieber das SugarSync (war bisher zu faul, es auch auf dem 2. PC zu installieren *oops* ) oder warte darauf, dass Dropbox die Sicherung weiterer Ordner außerhalb der Drobox in der nächsten Version auch kann.

  35. Ich nutze es seit ein paar Tagen, da ich eh nur Firefox-User bin. Bin persönlich davon angetan. Finds simpel, kann passwörter syncen und so hab ich auch unter windows meinen linux-surf-alltag.

  36. Ich nutze seit rund 2 Monaten auch Weave anstat XMarks. Für mich ist es wichtig, dass ich auch die Tabs synchronisieren kann. Und da kommt XMarks ja nicht mit…

    Heiko

  37. Alsooo, ich lese nun hier schon ein weilchen. War auf der Suche nach einem Tipp für eine gute Firewall für Win 7 (64) und bin hier hängen geblieben. Nennt mich von mir aus altmodisch, aber ich syncronisiere meinen FF nur „per Hand“
    1. Exportiere ich meine Bookm. als HTML und schmeiße die auf eine meiner Seiten (PW geschützt), sodass ich immer drauf zugreifen kann, wenn ich mal nicht an einem meiner Rechner bin und
    2. gibt es da dieses MozBackup Tool. Ich mache einfach ein Backup, dass ich auf nen Stick schmeiße (übrigens MIT Allen Add Ons ) und dann auf dem Schleppi „wiederherstelle“ Das Tool ist soo klasse. Das stellt sogar die letzte gespeicherte Sitzung wieder her.

  38. Ludolf Rudolf says:

    Hallo,
    Soweit ich weiss/sehe, kann man ein einmal angelegtes Profil auf den Weave-Servern nicht wieder löschen.
    Das halte ich doch schon für wichtig, falls man sich entschliesst, seine Daten doch lieber woanders zu speichern und nicht möchte, das alle (wenn auch verschlüsselten) privaten Daten auf Halde liegen, für den nächsten Hacker, der bestimmt kommen wird 🙂

    Oder hat jemand ne andere Info?
    Wie kann man die Syncronisierten Daten von dem Weave-Servern wieder löschen?

  39. Hans Wurst says:

    Ich bin von XMarks zu Weave gewechselt. XMarks ist mir zu viel Archguckerei. Da wird man ja zum gläsernen User. Außerdem ist das alles zu aufgebläht mit den ganzen Bewertungen und Berwertungsprofielen. Weave macht was es soll und gut.

  40. Auf dem N900 (Browser Fennec) werden die Lesezeichen alle in einem Ordner „Unsortierte Lezezeichen“ angezeigt ohne eine Suchmöglichkeit. Somit unbrauchbar. Schade.

  41. Danke für den Siphon-Tipp. Nur schade, dass es scheinbar nicht über die Beta-Phase hinausgekommen ist :/