WDR stellt „Vergebung“ aus der Millennium-Trilogie als kostenloses Hörspiel bereit

Ich hatte anno dazumal darüber gebloggt, dass WDR 1 Live alle drei Teile der Millennium-Trilogie nach und nach als kostenlose Hörspiele zum Download veröffentlicht. „Verblendung“ ging mit allen drei Teilen Anfang September an den Start. Wenig später folgte auch der zweite Teil, „Verdammnis“. Jetzt stehen zusätzlich auch alle drei Hörspiel-Episoden zu „Vergebung“ für euch zum kostenlosen Download zur Verfügung. Insgesamt wird damit für das letzte Buch eine Spielzeit von fast drei Stunden erreicht. Die Ereignisse um de Hackerin Lisbeth Salander sowie den Journalisten Mikael Blomkvist spitzen sich zu und falls ihr schon die ersten Hörspiele heruntergeladen habt, möchtet ihr bestimmt auch beim Finale dranbleiben.

Abermals haben als Sprecher unter anderem Ulrich Matthes, Sylvester Groth, Anna Thalbach und Jürgen Hetsch mitgewirkt. Die bisherigen Umsetzungen des WDRs waren, das muss auch ich eingestehen, wirklich gelungen. Solltet ihr also nach etwas Entertainment für die nächste Zugfahrt, den nächsten Run oder einfach ein paar entspannte / spannende Stunden daheim suchen, dann ladet euch doch das Hörspiel zu „Vergebung“ beim WDR gerne runter.

Zu finden ist „Vergebung“ aus der Millennium-Trilogie direkt hier bei WDR 1 Live. Auch „Verdammnis“ könnt ihr aktuell noch herunterladen, während „Verblendung“ leider mittlerweile herausgefallen ist. Ich wünsche euch viel Spaß beim Reinhören!

Danke an Markus!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

11 Kommentare

  1. Biff Tannen says:

    Hey André, im vorletzten Satz (…während „Vergebung“ leider mittlerweile herausgefallen ist.) müsste es wohl „Verblendung“ heißen.
    Und nebenbei: kostenlos ist der ganze Spaß für Gebührenzahler leider nicht 😉

  2. Mist, hab damals den Download von Verblendung verpasst.
    Hat da zufällig jemand zugeschlagen und kann mir aushelfen?

  3. Deliberation says:

    Eigentlich keine schlechte Sache. Aber irgendwie ja nur etwas für Leute, die weder Buch noch Film konsumiert haben. Wenn man die Geschichte schon kennt, sollte man meiner Meinung nach seine Zeit eher mit neuen Inhalten verschwenden.

  4. Eike Justus says:

    Versprechen gehalten, Danke!

  5. Eike Justus says:

    @olli
    Mail an mich (eikju139(at)gmx.de), ich schick dir den Link für Firefox Send.

  6. André Westphal says:

    @Biff Tannen

    Ja, danke für den Hinweis, hab ich korrigiert :-).

  7. @Biff Tannen: Also ich bin Gebührenzahler, und kann die Dateien kostenlos herunterladen. Du irrst also.

    Oder wolltest du nur etwas Bashing betreiben?

  8. Biff Tannen says:

    @ich: warum irre ich und was hat das mit Bashing zu tun? Es ist zwar ein Angebot ohne extra Kosten, aber es wird durch die Rundfunkgebühr finanziert, die wir mit unserem Monatsbeitrag tragen. Daher ist es nicht kostenlos, sondern lediglich inklusive. Das ist schon ein Unterschied.

  9. Nicht direkt zum Thema aber trotzdem gefragt:

    Hat der WDR Podcasts, die ihr gerne hört und daher empfiehlt?

    Danke!

  10. Moin Eike,
    habe Dir auch mal ne Mail geschrieben 🙂
    Danke schon mal vorab!

  11. Für „Download-Laien“ Rechtklick auf den Download-Button und Speichern unter- auswählen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.