Anzeige

WD Purple: Neue microSD-Karte und Festplatte erweitern die Reihe

Western Digital erweitwet seine Purple-Serie um eine neue HDD und eine neue microSD-Karte. Letztere ist ein neues Modell der QD101-Serie, allerdings mit nun 1 TByte Kapazität. Die neue Festplatte kommt sogar auf stolze 18 TByte. Der Hersteller bewirbt sie als ideales Accessoire für Videoaufzeichnungssysteme. Die WD Purple SC QD101 mit 1 TByte will das Unternehmen als Zubehör für KI-fähige Kameras platzieren.

Die HDD-Firmware-Optimierungen und Datenverwaltungsfunktionen für die WD-Purple-Laufwerke seien direkt für die Videoüberwachung angepasst worden. Die AllFrame-Technologie biete etwa laut Hersteller Cache- und Streaming-Verwaltungstechniken, um Datenverluste zu verhindern. Western Digital Device Analytics, eine softwarebasierte Lösung für HDDs, bietet den Benutzern eine Überwachung und Laufwerksanalyse, die problematische Zustände auf einem Laufwerk erkennt und Anweisungen zur Behebung bietet, bevor ein Problem auftritt.

Die WD-Purple-Festplatten von 8 bis 18 TB sind alle mit der AllFrame-KI-Technologie ausgestattet, welche die Aufzeichnung von bis zu 64 High-Definition-Kameras sowie von zusätzlichen 32 Streams für Deep Learning-Analysen ermögliche, so Western Digital.

Die microSD-Karte WD Purple 1TB könne für Kameras wiederum als primärer oder Backup-Datenspeicher herhalten. Sie basiert auf 96-Layer-3D-NAND-Technologie und soll mit bis zu 500 P/E-Zyklen daherkommen. Sie ist wetterbeständig, feuchtigkeitsresistent und kann Temperaturen von -25 bis 85 Grad widerstehen. Bei kompatiblen Kameras bietet der Kartengesundheitsmonitor Installateuren und Integratoren die Möglichkeit, die verbleibende Lebensdauer zu messen und die Karte bei Bedarf präventiv zu warten. Die microSD-Karte ist mit Kapazitäten von 32 GB bis 1 TB  erhältlich.

Verfügbarkeit

Die WD Purple 18-TB-HDD wird im Oktober 2020, und die microSD-Karte WD Purple SC QD101 1 TB voraussichtlich im November 2020 erhältlich sein. Da man sich mit beiden Modellen eher an Geschäftskunden wendet, kommuniziert man bisher leider keine Preise.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Endlich kann man die auf Wish auch als Fake kaufen für (nur heute) 1€

  2. Was für ein Feuerwerk an Marketing-Sprech. 😉

    Nehmen wir z.B. das:

    >Die WD-Purple-Festplatten von 8 bis 18 TB sind alle mit der AllFrame-KI-Technologie ausgestattet, welche die Aufzeichnung von bis zu 64 High-Definition-Kameras sowie von zusätzlichen 32 Streams für Deep Learning-Analysen ermögliche, so Western Digital.<

    Sollte es der Platte nicht egal sein, was das für Daten sind, die da gespeichert werden sollen? Aus der Umdrehungsfrequenz ergibt sich die Zugriffszeit (durchschnittlich halbe Umdrehung der Platte) und aus der Datendichte die (sequentielle) Übertragungsrate. Dann etwas Cache dazu und fertig. Was soll da bitte eine "AllFrame-KI-Technologie" sein?!?

    • Keiner weiß das, klingt aber hübsch und macht den Käufern ein gutes Gefühl. Ist so ähnlich wie mit dem digitalen Motor im Staubsauger. Marketing-Brainfuck halt.

Schreibe einen Kommentar zu DerEineDa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.