watchOS 6: Das sind die neuen Zifferblätter

Neben einem neuen Betriebssystem für die Macs, den Apple TV, iPod, iPad und das iPhone wird Apple mit watchOS 6 auch ein paar Änderungen auf die Apple Watch bringen. Dazu gehören ein paar neue Zifferblätter, die den Nutzern einen besseren Look, eine höhere Anpassbarkeit und mehr Informationen zur gleichen Zeit bieten sollen. Sechs Stück sind es insgesamt.

California

California ist an einen alten Chronographen angelehnt und kommt je nach Wunsch in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Zahlschriften daher. Das Zifferblatt kann entweder im Vollbildschirm mit zwei Komplikationen oder als runder Infograph mit fünf Komplikationen genutzt werden.

Modular Compact

Das Zifferblatt Modular gibt es schon eine ganze Weile, neu kommt jetzt die kompakte Version dazu. Diese bietet drei Komplikationen und eine größere Uhr an, die analog oder digital genutzt werden kann. Das Blatt ist aktuell mein Favorit.

Solar Dial

Solar Dial ist ganz auf den Verlauf der Sonne fokussiert und quasi ein Infograph mit kleiner digitaler oder analoger Uhr. Insgesamt vier verschiedene Komplikationen könnt ihr hier nutzen.

Gradient

Gradient ist etwas für die Farb-verliebten und kommt in verschiedenen aufgeteilten Farbverläufen daher. Auch hier könnt ihr entweder eine volle oder eine runde Ansicht wählen. Nur bei der runden Version könnt ihr Komplikationen nutzen, davon gibt es dann insgesamt vier.

Numerals Duo

Numerals Mono

Numerals Mono und Duo zeigen klobig in verschiedenen Farben und in großen Zahlen die Uhrzeit an. Komplikationen gibt es keine und der einzige Unterschied bei den Zifferblättern ist, dass Duo in zwei und Mono in einer Farbe genutzt werden kann.

Neue Komplikationen

Mit watchOS 6 werden euch standardmäßig auch neue Komplikationen zur Verfügung stehen. So könnt ihr euch die aktuellen Dezibelwerte, die Signal­stärke des Mobilfunk­netzes oder die Regen­wahrschein­lichkeit anzeigen lassen, per Finger­tipp Sprach­memos aufnehmen oder direkt wieder in ein Hörbuch abtauchen.

Möglichkeiten zur Zeitansage

Neu ist auch, dass ihr nun zu jeder vollen Stunde einen stummen Tap ans Handgelenk bekommen oder einen Ton abspielen lassen könnt. Weiterhin könnt ihr euch die Zeit ansagen lassen, indem ihr zwei Finger auf das Zifferblatt legt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Aber bestimmt nur auf der 4 oder kann man auch auf der 3 mit neuen rechnen?

  2. Es laufen alle Zifferblätter auf der 4rer, siehe Beta seit Monaten ….
    mit Sicherheit werden die älteren Modelle das auch wieder (evtl in geänderter Form) bekommen, war nie anders.

    Solar sieht heiß aus, die anderen gefallen mir gar nicht, viel zu viel Farbe und zu hell, Akku wirds danken.

  3. Ich bin mir sicher – und das habe ich auch bereits irgendwo bei Apple selbst (Tim Cook Interview) gelesen – dass es die neuen Zifferblätter „aus Kompatibilitätsgründen“ nur ab der Apple Watch 4 geben wird. Schade, aber wie immer nicht zu ändern.

  4. Alexandru Thies says:

    Die neuen Faces mit außer Mono und Dual kaufen nicht auf der Series 3, leider. Braucht wohl die höhere Auflösung. watchOS 6 Beta 6.

  5. Wäre ja mal was neues wenns „schöne“ Watchfaces geben würde. Muss ehrlich sagen das mir so keines der existierenden so wirklich gefällt … Für die Pebble gabs so geile Watchfaces

    • Ich erwische mich immer wieder, wie ich versuche Watchfaces für meine Apple Watch 3 zu konfigurieren. Irgendwie gefällt mir keins von denen. Die künstliche Limitierung finde ich lächerlich.

  6. California in dunkelblau und rund ist super! Oder, und das fehlt hier im Artikel, die altbekannten in monofarben, das ist auch hübsch.

  7. Welche laufen denn auf der Series 3?

  8. Thomas Müller says:

    Es wird Zeit dass die Watchfaces mal API seitig frei gegeben werden. Das stört mich wirklich meiner Apple Watch. Schön sind die alle nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Segebade Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.