Watchever: Chromecast-Button taucht im Web-Player auf

Dass Watchever an einer Streaming-Möglichkeit auf Google Chromecast arbeitet, dies ist kein Geheimnis und ist schon länger vom Unternehmen bestätigt. Der Anbieter der Film- und Serien-Flatrate, die monatlich 8,99 Euro kostet, ist anscheinend schon etwas vorangeschritten, da uns bereits heute zwei Leser schrieben, dass sie im Browser den Chromecast-Button bereits sehen. Die Leser Andre und Michael konnten aber beide die identische Nichtfunktion feststellen. Zwar kann man auf „Übertragen“ klicken, eine Kopplung mit Chromecast kam aber nicht zustande.

c2tunyzo9gdc

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Nur mal so zum Verständnis: Für Chromecast muß mein PC / Handy laufen, da über dieses Daten zum Chrome-Stick gestreamt werden. Eigenständig kann der Stick keine Internetverbindung (wie eine Mediabox) aufbauen?!

    Damit stellt sich für mich die Frage wieso man nicht einfach ein Kabel (2 Euro) oder eine TV-Box (Videoweb z.B. ab 30 Euro bei Amazon) sich holt…

    Wenn ich bedenke, ich würde gerne nen Watchever Film auf meinem TV schauen… und ich müsste erst den PC einschalten, Chrome starten… und hab dann anstatt 40 Watt Stromkosten dank PC Dauerbetrieb 500 Watt…

    Sinnfrei?!

  2. Ich verstehe den Sinn auch nicht. Den Stream scheint doch so gut wie jedes anmoderiert Smartphone auch so hin zu bekommen…

  3. @Armin: Falsch. Du drückst auf Streamen und der Chromecast streamt dann eigenständig (zumindest bei Youtube ist das so). Man kann also mit dem Handy den Stream starten und die App danach beenden.

  4. @Armin, was hast denn du für nen komischen PC? Nur weil 500Watt auf deinem Netzteil steht, werden die nicht verbraucht 🙂

    Der Sinn dahinter ist vermutlich das Watchever nicht für jedes OS eine APP hat, zu mal sie in der APP-Entwlicklung auch relativ inkompetent sind und es vorkommt das die APP nach einem Android-Update 1-2 Monate gar nicht mehr geht.

  5. Ich kann es gar nicht erwarten bis der Chromecast-Button bei Watchever, Mediatheken etc. funktioniert. Chromecast läuft bei mir völlig flüssig und problemlos. @Armin: Guck dir mal die negativen Kritiken zu „Videoweb“ bei amazon an. Mit SmartTVs, BD-Playern, Dockingsationen hatte auch ich nur Frust. Und Chromecast kostet nur $35. Der Chromecast streamt direkt aus dem Internet. Nur bei lokalen Inhalten muss man das Sendegerät natürlich anlassen.

  6. ich hab mir am Wochenende eins bestellt. Sind ja gute Nachrichten, dass Watchever bald laufen sollte. Gibt es denn auch eine Möglichkeit, lokale Mediendateien von meinem Telefon rüberzustreamen?

  7. Watchever ist echt nett – wenn die nur 5.1-Ton senden würden. Wer guckt sich denn heute noch Filme in Stereo an?! Für mich nicht nachvollziehbar, zumal Lovefilm das ja problemlos schafft…

  8. @student86 Ja. Ich streame Filme oder Bilder mit der avia-App auf Chromecast & TV.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.videon.android.mediaplayer&hl=de

  9. iOS App mit Chromecast unterstützung, das wärs 😉
    Aber so ist es ja auch schonmal ein Anfang!

  10. Sie wollen Großes, aber offensichtlich genügt es nicht mal für die kleinen Sachen…
    https://de.getsatisfaction.com/watcheverde/topics/j9qwf67xk3xm2

  11. @michael Vielen Dank. Ich werde es testen. Hat auch schon jmd Erfahrungen mit AllCast gemacht?

  12. Watchever hat aber im Moment seit vielen Wochen ein viel dringenderes Problem zu lösen als Chromcast-Basteleien!! Das streamen funktioniert in den Abendstunden oder am WE schlecht bis nicht – mit einer Smart-TV App (also der direkteste Weg vom Netz aufs TV -wozu eigentlich Chromecast??) kann man das streamen echt vergessen ständige Tonaussetzer. Das Problem ist bekant es gibt unzählige Einträge dazu unter https://de.getsatisfaction.com/watcheverde bzw. https://www.facebook.com/WatcheverDE/app_267506003363207

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.