Was sind eigentlich „Tags“?

Tags – dieses Wort geistert seit langem durch das Internet. Sei es bei Mister Wong, in der Betaversion 2 von Thunderbird – oder bei der Bookmarkverwaltung f?r Firefox. Doch viele wissen gar nicht, was ein „Tag“ ist. Fangen wir also ganz vorne an: Ein Tag, mehrere Tags (gesprochen Teck / Tecks). Wir wollen hier die Tags anreissen, die den Sinn von „Schlagwort“ haben, nicht Tags im Sinne einiger Sprayer oder CS-Spieler, die unter Tags die Verwendung einer Sache verstehen, die dem Anpinkeln eines Laternenpfahls durch einen Hund nahe kommt (im Sinne von: „ich war hier“).

Ein Tag (Schlagwort) ist eine Klassifizierung. So lassen sich Blogs, Emails, Lesezeichen und sogar Menschen mit einem Schlagwort versehen. So kann ich in Emails, Blogs und Singleb?rsen nach Schlagw?rtern suchen.

Schauen wir uns die „Verschlagwortung“ (Benennung von Tags in der dt. Sprachdatei von Thunderbird 2.0 Beta 2) mal anhand einer fiktiven Situation an.

Grosser Platz, auf dem sich 1000 Menschen befinden. Jeder dieser 1000 Menschen darf sich Schilder nehmen, die zu ihm passen. Diese Schilder haben zum Beispiel folgende Aufschriften: M?nnlich, Weiblich, Raucher, t?towiert, Piercing, rote Haare, Turnschuhe, Jeanshose und so weiter.

Nun l?sst sich das ganze prima sortieren. H?tte ich eine Spezialbrille, die nach „Tags“ sortiert, so w?rde ich nur diese Menschen sehen, auf die die Schlagw?rter passen w?rden, die ich vorher in der Brille „eingegeben“ habe.

„Turnschuhe“ w?rde alle Menschen mit Turnschuhen anzeigen. „Turnschuhe“ | „m?nnlich“ w?rde demnach alle m?nnlichen Turnschuhtr?ger anzeigen.

Und mehr ist das nicht – ist doch einfach, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Und das wird echt Teck ausgesprochen? Ich htte da eher an „Tg“ gedacht und hab es auch immer so gesprochen.

  2. Nachtrag: Die Bookmarkverwaltung von Firefox kennt keine „Tags“, das geht nur bei Diensten wie del.icio.us ber ein Plugin, welches die Bookmarkverwaltung komplett ersetzt. Firefox selbst kann sowas nicht.

  3. Doch, geht mit einer Erweiterung auch LOKAL – aber nicht alleine, da haste recht :tongue:

    Wo ist der Unterschied zwischen Teck und Tg in der Aussprache? Kannst du da mal frankentechnisch ein Tondokument erstellen?? :happy:

  4. Frnkisch oder nicht, Wikipedia mag meine Aussprache auch lieber als deine 😉

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_%28Informatik%29

  5. Ob Tg oder Teck – ich sprech das beides gleich – du etwa nicht?

  6. N, bei Teck spricht man das e schnell, weil dieses harte ck danach kommt. Bei Tg spricht mit das langsamer, weil ein weiches g danach kommt.

    Zumindest sagt mir das mein Bauch so.

  7. Dein Bauch lgt 😉

  8. Sehe das aber auch so, wie Bernd. Irgendwie klingt das leicht anders. Bin auch fr Tg. ^^

  9. Ich wr fr einen Poll ^^
    Bin fr Tg!

  10. Berndte hat recht. Bei Teck ist das e kurz, weil ein ck folgt. Hat wohl wer im Dt.unterricht aufgepasst. Du sagst ja auch nicht Soohcken sondern Socken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.