Warte auf WLAN: Google testet verzögerte App-Installationen im Play Store

Google Play Store Artikel LogoWer bereits einmal versucht hat, eine größere App (beispielsweise ein Rollenspiel) aus dem Play Store heraus auf seinem Smartphone zu installieren, der kennt mittlerweile die Meldung des Systems, dass man lieber auf ein WLAN-Netz wechseln sollte, da ansonsten das Datenvolumen enorm leiden könnte. Ein ähnliches, aber weitaus besseres System testet Google nun offensichtlich bei ein paar Usern. Dabei taucht bei Apps ab einer gewissen Größenordnung (hier ist die notwendige Größe allerdings noch unklar) ein neues Dialogfenster auf, das dem User anbietet, die App einfach zu einem späteren Zeitpunkt unter Verwendung eines WLAN-Netzes zu installieren.

Dabei würde die App dementsprechend so lange in eine Warteschlange eingereiht. Switcht man dann mit seinem Gerät ins WLAN, installieren sich die Wartelisten-Apps. Da es derzeit noch keine fest definierte Mindestgröße für das Aktivieren dieses Schutzes zu geben scheint, könnte es durchaus sein, dass man selbst eine generelle Größe definieren kann, damit man beim Erreichen dieser entsprechend gefragt wird.

google-waitforwifi

Aktuell scheint sich wirklich alles noch in einer frühen Testphase zu befinden und wird bisher wohl nur serverseitig freigeschaltet. Habt Ihr das Feature schon einmal entdecken können? Wenn ja, dann lasst es uns in den Kommentaren wissen, vielleicht wisst Ihr ja dann mehr zur Mindestgröße!?

(via Androidpolice)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Entdeckt habe ich das Feature noch nicht, aber kann ich nicht handyseitig einstellen, dass APPs nur über WLAN aktualisiert und runtergeladen werden?! Mir ergibt sich der Sinn dieses Features nicht ganz … Und wenn ich eine neue App außerhalb des WLANs installiere bin ich am Ende doch selber Schuld, wenn es meine mobilen Daten aufbraucht ?!

  2. Was ist daran neu? Versteh ich grad nicht..

  3. @Hape Man kann die App nun auch in die Warteschlange für Installationen legen, während man noch im mobilen Internet unterwegs ist. Sobald man wieder WLAN hat, wird die App automatisch heruntergeladen. Find ich jetzt nicht doof und doch auch ab und an mal zu gebrauchen.

  4. Das ist mir schon klar mit der Warteschlange, aber wenn ich mir das nicht merken kann bis im wieder daheim (oder in sonstigem WLAN) bin, dann kann die App auch nicht so wichtig gewesen sein.

  5. Naja, Wenn man eh schon die Warnmeldung über den großen Download erhält und nicht im Netz runter laden will bricht man den Vorgang sowieso ab und wiederholt ihn irgendwann Zuhause bei WLAN bei Lust u. Laune. Diese Verzögerungseinstellung bis WLAN erhältlich ist jetzt nicht doll.
    Besser wäre aber wenn man einstellen könnte ab wie viel MB/GB man gewarnt werden will, oder noch besser mit einer Nutzungs-Verbrauchsanzeige koppeln die dann sagt: Sie haben in diesem Zyklus schon xy GB ihres Volumens verbraucht. Dieser Download übersteigt ihr zur Verfügung stehendes Restvolumen, oder Sie haben noch so u. soviel Restvolumen. Wollen Sie wirklich? usw…

  6. Ich fände es auch mal ganz sinnvoll, dass die Updates des Playstores selbst nicht immer über mobile Daten geladen werden, sondern auch hier auf WLAN gewartet wird.

  7. @chris
    ist das jetzt wirklich ernst gemeint?
    Das sind doch die Defaulteinstellung. Gehe mal in den Playstore, Einstellungen, Automatische App Updates.

  8. Updates werden wenn denn Eingestellt dann nur über WLAN Installiert.
    Setzt euch mal vor euren Rechner last euer Handy im Mobilnetz und geht dann in den Play Store via PC und Browser und wählt dort eine App aus und Klickt Installieren an, wählt euer Handy aus, schwups die wups wird es auch per Mobil Netz Installiert.

  9. Nein ist nicht so. Ich starte öfter die Installation am fremden fernen PC und wenn ich zuhause bin wird per WLAN installiert.
    Es erscheint am PC die Nachricht: Die App wird demnächst auf Ihren Gerät installiert. Und so ist es auch.

  10. Ich habe das Feature am Wochenende erlebt, und da es nicht richtig funktioniert hat war das ärgerlich. Ich wollte eine VR-App installieren, die nur vor Ort, außerhalb meines WLANs, Sinn machte. Aber obwohl ich “trotzdem jetzt installieren“ gewählt hatte, wurde die App in die Warteschlange gestellt und dann tatsächlich erst zu Hause installiert.
    Na ja, das wird Google sicher noch fixen, aber der Erstkontakt war nicht erfreulich.

  11. Und die Lösung wäre so einfach…
    Statt die Größenangabe unter „weiterlesen“ der jeweiligen App ganz am Ende zu verstecken, könnte man diese Angabe auch einfach oben gut sichtbar in der Nähe des Buttons zum Installieren platzieren. Und schon kann ich direkt entscheiden, überhaupt einen Download anzustoßen, oder bloß den Haken für die Wunschliste zu setzen. Habe mich schon so oft gefragt, warum das nicht so gelöst wird.