Wall Street Journal: Die großen iPhones kommen

Neue, alte Gerüchte holt das Wall Street Journal aus der Kiste. Dort will man erfahren haben, dass das nächste iPhone größer ist. Das sind alte Gerüchte, die man schon im letzten Jahr vor der Veröffentlichung des iPhone 5s und des iPhone5c lesen konnte. Aber beim nächsten iPhone – da soll es dieses Mal also wirklich soweit sein. Zwei Geräte mit größeren Displays sollen demnach auf den Markt kommen, eines 4,5 Zoll groß und das andere tatsächlich mit einer Größe von über 5 Zoll.

iPhone 5s Gold

Klingt komisch? Ja, etwas – ist meiner Meinung nach aber eine interessante Geschichte, die ich persönlich mir schon lange wünsche. Vielleicht hat man bei Apple ja erkannt, dass größere Displays durchaus den Firmen Geld in die Kasse spülen können. Eine weitere Nachricht dreht sich um das Kunststoff-iPhone. Dieses soll angeblich wieder eingestampft werden, Apple soll auf Aluminium setzen. Kleiner Tipp von mir: es liegt sicherlich nicht am Kunststoff, dass sich das iPhone 5c nicht so gut wie erwartet verkauft – sondern am Preis, der für viele zu hoch für das Gebotene ist. Warten wir mal ab, was da so passiert, Apples neue iPhones wird sicherlich erst im letzten Tertial 2014 erscheinen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Same story different day 🙂

    Ok das mit dem 5C ist neu.

    Würde mich auch nicht wundern, wenn das 4,5″ Modell dann den selben Preis bekommt wie das 5s und das größere nochmal 100-200Eurodollar teurer wird. Irgendwie muss man die zahlen ja weiter verbessern. Viel mehr Absatz ist nach der China-Expansion nicht mehr drin.

  2. Ich hoffe nicht.
    Der Hauptgrund warum ich vom Nexus 4 wieder zu Apple bzw. iPhone 5s gewechselt bin, war die Displaygröße bzw. handlichkeit des Geräts. Meiner Meinung nach hat das iPhone 5 bzw. 5s die perfekte Größe.

  3. gut, das gerücht ist nicht neu, aber das wsj ist ja kein kleiner gerüchte-blog und in der vergangenheit ist es eigentlich immer so gekommen, wie sie es geschrieben haben.. auch wenn öftmals später als erwartet.

    die haben allerdings nicht geschrieben, dass das mittlere(?!) modell 4,5 zoll haben wird, sondern MINDESTENS 4,5 zoll… es könnten also die oftmals erwarteten 4,7 zoll werden. das große modell soll dann mindestens 5 zoll groß sein.

    aber wieso klingt das komisch? apple hat doch in den letzten jahren immer was gebracht, was bis zu diesem punkt als nicht apple-like galt. zum beispiel ein plastik-iphone oder das ipad mini oder ein ipad air mit so schmalen rändern, dass man dieses angeblich nicht mehr richtig anfassen kann. nächstes jahr kann man sich dann kaum noch vorstellen, dass es mal nur ein 4 zoll iphone gab und man keine auswahl hatte.

  4. @marco
    es behauptet niemand dass es das 4 zoll modell dann nicht mehr geben soll.

  5. Schlaumeier says:

    Warum soll Apple nicht auch mal andere Größen als bisher rausbringen? Ich fände mehr Vielfalt und damit auch ein 5 Zoll (Retina) iPhone gar nicht so schlecht. Quasi ein iPad MiniMini mit Telefonfunktion.
    Andererseits wäre manchmal für unterwegs was richtig Kleines Praktisches für die Hosentasche auch nicht übel. Wenn man in den Schwellenländern Umsatz machen wollen würde, und den Nokia-Asha-Nutzern Kunden abjagen möchte, könnte man auch den umgekehrten Weg gehen und ein iPhone nano bringen, also quasi einen iPod nano mit Telefonfunktion, bei hochauflösendem (Retina) Display. Der Bedarf dafür wäre sicher auch da (oder künstlich Hypebar).

  6. Wie sich die Zeiten und die Ansichten ändern. 😉

    Steve Jobs hat seinen Jüngern ja gerne vorgeschrieben, welche Einheitsgröße sie mögen sollten. 4″-Smartphones hat er als „zu groß“ bekämpft, und 7″-Tablets als „Totgeburt“ diffamiert. Viele Apple-Fans haben diese Argumentation gerne übernommen:

    http://www.zdnet.de/41524455/

    Forscher sprechen hier vom „Stockholm-Syndrom“ (ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen).

  7. @Jo
    Dummes Zeug von dir wie üblich. Jobs hat von 16:9 7″ Tablets gesprochen. Das iPad mini ist 7.9″ bei 4:3, d.h. 40% mehr Bildschirmfläche.

    Ausserdem ist das hier nichts weiter als ein Gerücht. Anfangs war’s das kleinere iPhone mini, letztes Jahr die billigeren iPhones die nicht kamen, dieses Jahr werden Pläne für größere Displays angedichtet.

  8. Ist mir ziemlich egal, denn ich habe ein Lumia 1520 mit einem 6″ Display. Das hat ein schönes Display, natürlich full HD, und ich kann morgens alle Zeitungen von der FAZ über Spiegel, Zeit usw. lesen. Ich habe die Börsenkurse, meine Aktien, den Dollarkurs und weitere Wirtschaftsdaten. Dann lese ich meine emails, antworte evtl. kurz, schaue bei WhatsApp und Facebook rein, tippe kurze Antworten usw. Das kann ich alles vorzüglich in großer Schrift lesen und im Hochformat tippen. Wunderbar, alles ganz großartig.
    Wenn ich außerhalb bin und meine Sekretärin oder ein Kunde mich anruft sieht es aus, als wenn ich mir eine Tafel Schokolade ans Ohr halte. Aber es geht gut, gut verständliche Sprache, gute Empfangsleistung, alles geht einwandfrei.
    Man hat vielleicht schon gemerkt, dass ich mich nicht über mein Telefon darstelle, sondern dass mein Telefon mir dienlich ist in der völlig unkomplizierten Art als Informant und Kommunikator.
    Das er erwarte ich von einem Phone und das bietet mir das Lumia 1520. Wer gleiches erwartet, sollte sich das Lumia holen. Wer andere Dinge erwartet, z.B. die Aufwertung seiner Person durch ein Phone, sollte auf ein neues Produkt von Apple warten.
    Ach so, asiatische Produkte kommen für mich nicht in Frage, da die Kunden meiner Firma Deutsche bzw. Europäer sind, gelegentlich auch Amerikaner.

  9. @Andy: wie üblich kombinierst Du Falschaussagen mit einem persönlich-beleidigenden Tonfall.

    Weil Dein Erinnerungsvermögen offensichtlich durch ein Stockholm-Syndrom getrübt ist, kannst Du hier nochmal das volle Transkript einer Rede von Steve Jobs nachlesen:

    http://news.cnet.com/8301-13579_3-57486828-37/steve-jobs-7-inch-tablets-doa-yeah-right/

    Jobs bezeichnet 7″-Tablets als „dead on arrival“, zu groß für ein Smartphone, zu klein für ein iPad. Kein einziges Mal erwähnt er in seiner Tirade das Seitenverhältnis.

  10. Warum sich das iPhone 5c nicht verkauft kann ich sagen. Es sieht aus wie ein billiges Spielzeug-Telefon für Kinder. Ich bin direkt erschrocken als ich das Ding beim M.Markt ausprobiert hab. Wer da nicht noch die 100,- mehr für das „richtige“ iPhone zahlt, dem ist eh nicht mehr zu helfen 😉
    Naja iPhone hin oder her, ich bin auch mit meinem Windows Phone – aktuell noch das 920er glücklich. Warte nur noch bis ein schönes neues mit Full HD in ca. 5 Zoll kommt. Das 1520er ist mir nen Tacken zu groß als Handy.
    Interessant werden die größeren iPhones dann sicher auch, aber die Verarbeitung muss passen – sowas wie das 5c egal in welcher Größe brauchen sie nicht mehr abliefern …
    Mal schaun was in 2014 noch so alles kommt …

  11. Der checlet says:

    Herrlich die Kommentare , immer wieder eine Intelligente Antwort nach der anderen.

  12. Bitte nicht.

    Ich bin Apple sowas von dankbar, dass sie diesen bekloppten Trend bisher nicht mitgegangen sind. Alles über 4,3 Zoll bei einem Smartphone ist für mich absoluter Schwachsinn.

  13. @chackzz

    und was gibt es dir, wenn apple für immer und ewig bei 4 zoll bleibt? bald gibt es wohl drei verschiedene ipad größen, warum nicht auch drei verschiedene iphone größen? es gibt in meinem umfeld bei nicht-iphone-besitzern drei hauptgründe warum sie kein iphone haben.. der preis, die displaygröße und das geschlossene system. es würde nun also ein grund weniger geben, sich kein iphone anzuschaffen. das mit dem preis stimmt eigentlich gar nicht, da es immer wieder gute angebote gibt, bei denen das iphone 5s kostenlos ist (vodafone voll-flat, 36,- mtl.). und das mit dem geschlossenen system wird auch immer unwichtiger, sofern apple dem ios immer mehr funktionen gibt. zudem wird sicherheit immer wichtiger… der hauptvorteil eines geschlossenen systems.

  14. „Das Smartphone wird den Eingeweihten zufolge für die zweite Jahreshälfte erwartet und wird keinen gebogenen Bildschirm haben, den einige Konkurrenten, darunter Samsung Electronics zuletzt eingeführt hatte. Die Insider warnten, dass Apples Pläne noch nicht endgültig seien und das Unternehmen seinen Kurs noch ändern könnte. Das kleinere der beiden Modelle ist bereits weiter entwickelt und wird für die Massenproduktion vorbereitet, heißt es. Die größere der beiden Versionen sei noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Eine Apple-Sprecherin wollte sich dazu nicht äußern.“

  15. Bei der Display ist der Bedarf sicher individuell unterschiedlich. Dass der Absatz des 5c nicht den erhofften Erfolg hat, liegt sicher nicht nur am Preis, sondern m.E. zum großen Teil an den Farben. Diese erinnern mich stark an die 50er Jahre und DDR. Aber zu dem Punkt wurde ja schon einiges geschrieben. Eine frischere Optik, wie Pink oder Carbon- Strukturen wären sicher erfolgreicher gewesen.

  16. Ich tippe auf:

    4″ iPhone Air
    4.7″/5″ iPhone Pro

    9,7″ iPad Air
    12,x“ iPad Pro

    damit ist dann auch die ewige Diskussion über die Namensgebung obsolet 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.