Anzeige

Wahl zum Smartphone des Jahres 2017: Der Gewinner

Aus und vorbei, das heißt es nicht nur bald für 2017, sondern bereits jetzt für unsere Wahl zum Smartphone des Jahres. In drei Runden habt Ihr entschieden, welcher Hersteller dieses Jahr das beste Gesamtpaket abgeliefert hat. Nach unserer Vorauswahl standen insgesamt noch 62 Smartphones zur Wahl, die Eure zahlreichen Stimmen einheimsen konnten. Werfen wir doch noch einmal einen Blick auf die vorherigen Runden der diesjährigen Wahl.

Rund 24.000 Stimmen wurden in den drei Runden abgegeben. Schon in der ersten Runde hat sich gezeigt, dass Apple mit dem iPhone X offenbar ein Gesamtpaket abgeliefert hat, das die Menschen anspricht, auch wenn es vielleicht nicht das Smartphone ist, das für jeden die perfekte Lösung darstellt.

Vor OnePlus, Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro und Google Pixel 2 XL ging es in die zweite Runde,noch eine Auswahl von 30 Smartphones bot. Diese waren bunt gemischt, auch Einsteiger-Geräte waren noch dabei. Ein schönes Zeichen, dass der Markt gereift ist, man nicht mehr das aktuelle Flaggschiff benötigt, um eine gute Smartphone-Erfahrung zu haben.

Entgegen meiner Vermutung, setzte sich auch in Runde zwei das iPhone X an erster Position durch, die Abstände zu den Verfolgern wurden aber enger. Die mehr als 8000 abgegebenen Stimmen verteilten sich gleichmäßiger, das OnePlus 5T war der stärkste Kandidat aus dem Verfolgerfeld und hat sich mit gerade einmal 2 Prozent Unterschied zum iPhone X in eine gute Position für das Finale gebracht.

Alles auf Null hieß es dann auch wieder im Finale. 5559 Leser haben hier abgestimmt und entschieden. Apple wurde auf die letzten beiden Plätze verwiesen, iPhone 8 und iPhone 8 Plus werden von ihnen eingenommen. Bedeutet aber auch, dass es Apple mit allen drei veröffentlichten iPhone-Modellen dieses Jahr in die Top 10 geschafft hat. Mit dabei außerdem: Bereits erwähntes OnePlus 5T, das Huawei Mate 10 Pro, das Samsung Galaxy S8, das Google Pixel 2 XL, das Google Pixel 2, das Nokia 8 sowie das LG V30.

Der Gewinner heißt: Apple iPhone X

Das iPhone X (unser Test) konnte alle anderen mit doch recht deutlichem Abstand in die Schranken verweisen. Ein Viertel der Stimmen kann das Gerät für sich verbuchen. Auf Platz 2 landet OnePlus mit dem OnePlus 5T (unser Test). 929 Stimmen für das Smartphone, das ebenfalls eher spät im Jahr kam. Den letzte Treppchenplatz schnappt sich Huawei mit dem Mate 10 Pro (unser Test).

Platz 4 wird von Samsung mit dem Galaxy S8 belegt, gefolgt von Pixel 2XL und Pixel 2 von Google. Danach tummeln sich noch Nokia 8 und LG V30, die sich vor den beiden 2018er Modellen des iPhone 8 platzieren. Das iPhone X hat dabei mehr als zehnmal so viele Stimmen wie das iPhone 8 Plus.

Wir bedanken uns auch dieses Jahr für Euer Mitmachen. Falls Ihr beim Finalgewinnspiel teilgenommen habt, erfahrt Ihr auch bald, ob Ihr das HTC U11 gewonnen habt. Hier noch einmal die Ergebnisse des Finales im Detail, bis zum nächsten Jahr dann.

Mein Smartphone des Jahres ist...

  • Apple iPhone X (25%, 1.377 Votes)
  • OnePlus 5T (17%, 929 Votes)
  • Huawei Mate 10 Pro (15%, 854 Votes)
  • Samsung Galaxy S8 (12%, 692 Votes)
  • Google Pixel 2 XL (10%, 530 Votes)
  • Google Pixel 2 (6%, 326 Votes)
  • Nokia 8 (6%, 310 Votes)
  • LG V30 (5%, 259 Votes)
  • Apple iPhone 8 (3%, 152 Votes)
  • Apple iPhone 8 Plus (2%, 130 Votes)

Total Voters: 5.559

Loading ... Loading ...
Die Umfrage wurde in Kooperation mit 1&1 realisiert. Am Ende unserer Suche nach dem Smartphone des Jahres 2017 gab es noch ein Smartphone aus der Liste für euch zu gewinnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Verdient, Bravo Apple.

  2. Das iPhone X vereinigt alle iOS User Stimmen auf sich während die Android User sich auf diverse Geräte verteilen. Wie Aussage kräftig ist also solch eine Umfrage. Meine iOS Erfahrungen in den letzten 3 Jahren waren sehr von Schmerz geprägt weshalb ich jetzt wieder mit dem Pixel 2 XL auf Android unterwegs bin und bin echt sehr zufrieden.

  3. @Christian Appel

    Es war nunmal keine Wahl des Mobil-Betriebsystems des Jahres, sondern des Mobiltelefons! Wenn sich da die Android-Stimme aufsplittern, dann ist das halt so 😉
    iPhone 8 und 8Plus waren ja auch in der Wahl und sind schon früher rausgefallen.

  4. ok… @ Sascha… schick mir das Teil…. werde es sofort bei Ebay einstellen … ^^

  5. Wobei ich mir hier noch die Frage stelle, wer von diesen 1377 Leuten, die für das Ei-Fone Y gestimmt hatten, selbiges auch besitzt.^^

  6. 2% für mein neues Smartphone,ich bin ein Hippster. *lol*

  7. Jupp, solche Votings bringen GAR NICHTS. Alle Apple-Jünger gegen einzeilne Android-Modelle, das kann nichts werden. Sorry Caschy…dass ein Smartphone gewinnt, wo bei Vorstellung die ganze Welt den Preis den glauben konnte, lässt dann schon tief blicken.

  8. Schon klar, hier im Apple-Fanboy-Blog 😛

  9. Chillt doch mal ein wenig.

    Bin seit Tag 1 (zwischendurch 2 mal ein IPhone gehabt) überzeugter Androidnutzer, habe aber nichtsdestotrotz für das Iphone gestimmt, da es für mich das beste Smartphone in diesem Jahr ist.

    Das ich viel zu geizig bin, um so viel Geld für ein Smartphone auszugeben, steht auf einem anderen Blatt.

  10. @Matze: Haste dich eigentlich mal in den letzten Jahren gemeldet, wo auch Apple im Rennen war, aber drei Androiden in Folge gewonnen haben? Ne? Dachte ich mir 🙂

  11. Ich stehe solchen Wahlen grundsätzlich skeptisch gegenüber, wenn sie das Preisniveau außer acht lassen und damit preiswerte Modelle automatisch verlieren, die Hersteller der Oberklasse freuts natürlich, die bleiben logischerweise übrig.
    Wo Mobiltelefone öfter getestet werden, gruppiert man aus gutem Grund längst nach Preisklassen, das macht man im Grunde bei allen consumer products so. Das dies mehr Aufwand verursacht, kann ich verstehen. Kaufen würde ich keines der aufgeführten Geräte, da es nicht meinem Preis/Leistungsverständnis entspricht.

    Alles weitere ergibt sich aus den Absatszahlen. Bester Hersteller nach Absatszahlen ist Samsung. Bester Hersteller nach Absatszuwachs ist Xiaomi. Bischen langweilig vielleicht, aber zutreffender.

  12. Es gibt einen Gewinner und der Matze stänkert schon wieder. Das die letzten drei Jahre Androiden gewonnen haben blendet man dann auch noch schön aus. Na dann… Das iPhone X hat gewonnen auch wenn du es nicht wahrhaben willst.

    Der Schutt scheint einer der weniger Android Nutzer zu sein der mir sympathisch rüber kommt. Wenigesten ist er ehrlich und versucht nicht die Marke Apple schlecht zu machen, nur weil er sich keins kaufen will. Da solltet ihr Android Jünger euch mal eine Scheibe abschneiden! Normal diskutieren ist unter eurer Gesinnungsgemeinschaft einfach nicht möglich. Kaum ist euer Heiligtum beleidigt worden greift ihr den Gegner an. Ich frage mich wer hier verblendet, Fanboy oder Jünger seiner Marke ist!

  13. Anhänger von Religionen und Anhänger von Smartphones scheinen sich zu an-zu gleichen. Religionskriege/Cyberkriege?

  14. Der Smartphone-Markt ist gähnend langweilig geworden, das iPhone X scheint aber noch das interessanteste Gerät zu sein, auch wenn’s scheiße teuer ist, wäre es meine erste Wahl.

  15. Mein Smartphone des Jahres ist mein „altes“ Galaxy S6. Läuft noch immer super, Kamera top, gestern Dezember Security Patch bekommen und nach zwei Major Updates soll es nun auch Oreo erhalten. Wundert mich warum viele über Samsung so motzen, bislang ist deren Support vorbildlich.

  16. Von den genannten Devices würde ich lediglich unter Umständen Kauf des Pixel 2 XL in Erwägung ziehen.

  17. Wen interessiert hier was du dir kaufen würdest?

  18. Wie peinlich was für ein Scheiß Ding kauft sich doch kein Mensch nur wegen dieses blöden face ID braucht auch keiner nur Spielerei und emojis die lachen können haha dieses Telefon ist einfach nur peinlich…. Dazu kommt die IOS 11 Rumpel Software einfach nur lächerlich

  19. Amüsant solche Wahl zum Smartphone des Jahres. Für mich zum Glück nicht relevant, da viele andere Faktoren noch eine große Rolle spielen. Man hört sich auch in der Bekanntschaft um und da haben das iPhone, bzw. Samsung nicht sonderlich gut abgeschnitten. Besser waren Modelle von HTC und Huawei. Oder sagen wir besser die Besitzer solcher Geräte waren zufriedener.

  20. Damals wie heute ist das „Problem“ der iPhones der Preis, zumindest mit Blick auf die Verbreitung. Wenn die Dinger nicht so sch… teuer wären, würde Android kein Bein auf die Erde kriegen, außer natürlich über geringere Preise.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.