Vorwerk VR200 Staubsaugerroboter: Firmware-Update gegen Probleme

Vorwerk hatte ordentlich Probleme mit seinen Saugrobotern in der letzten Zeit. Ein Softwareproblem sorgte neulich dafür, dass die Roboter sich nicht mit der Cloud verbinden und nur manuell gestartet werden konnten. Grundrisse konnten nicht geladen werden und No-Go-Lines sind auch nicht an Bord. Kurzum: Er saugt, wenn ihr auf den Knopf drückt. Nachdem man letztens ein Firmware-Update für den VR300 veröffentlicht hatte, ist nun das ältere Modell, der VR200 dran. Offensichtlich geht aber auch dort nach einem Update nicht alles. In der Beschreibung zum Update auf Version 2.1.6 heißt es „Mit einem Software-Update zur Fehlerbehebung wird der Saugroboter wieder fit gemacht und kann schon bald wieder auf alle Cloud-Funktionen zugreifen.“ Immerhin: Das Steuern des Roboters über die App ist nach dem Update wieder möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.