Vorbereitungen für den 01. April

Kleine Erinnerung – es ist nicht mehr lange bis zum ersten April. Damit ihr eure am Computer arbeitenden Kollegen mal ein bisschen ärgern könnt – hier das passende Wallpaper in 1680×1050. Hatte ich ja schon letztes Jahr empfohlen 😉

april_screenshot_0002.jpg

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Hatte ich letztes Jahr benutzt. Mein Dad war extrem geschockt.

  2. gibts da das passende geräusch dazu? so ein platzender, leicht klirrener knall. das könnt man schön als os-begrüßungs-sound einrichten 😀

  3. Schöner Hintergrund…
    Dabei fällt mir ein: Anfang April wird die Magen-U-Boot Sonde im Markt eingeführt…

  4. @Klaus-Peter:

    Ist das die, die mit Elektro-Benzin läuft?

  5. Bei der Überschrift hatte ich doch glatt Conficker-Content erwartet 🙂

    Der Hintergrund kommt natürlich trotzdem zum Einsatz

  6. super
    gibts ne möglichkeit unter XP per fernzugriff das Bild auszutauschen ohne das der User das mitbekommt?

    bei uns sitzen die entwickler von tag bis nacht vor dem rechner…

    danke

  7. Achja, danke für den Hinweis das wir bald den 1. April haben, an dem Tag darf ich keine News gucken/lesen/schauen 😀

  8. Hi Carsten,
    nicht so witzig kann es werden, wenn ein Wurm, der angeblich am 1.4. aktiv wird schaden anrichtet. Es ist mind. einer zur Zeit im Umlauf, der wohl am 1.4. aktiv wird. Habe es mal wo gelesen. Passend zu dem Thema kannst du ein Tipp als Gegenmaßnahme anbieten.

  9. Was viel lustiger ist:
    Auf dem fremden Rechner am Desktop nen Ordner „Lieblingsintimfrisuren“ (o.ä.) erstellen, screenshot vom gesamten Desktop machen, diesen dann als wallpaper verwenden und den erstellten Ordner wieder löschen.

    Und dann natürlch „zufällig“ an dessen Arbeitsplatz mit einer wichtigen Frage auftauchen und das Gespräch auf den Desktop lenken….

  10. @A.J.:

    Ich hatte schon mal über Conficker-Tools gebloggt ;).

  11. Naja ich glaub das Wallpaper macht nur bei Apple Benutzern Spass.

    Zudem kann man damit wirklich nur „Computer-Greenhorns“ ins Boxhorn jagen. Jeder, der schon mal nen kaputten TFT gesehen hat, wird sich dadurch nicht beeindrucken lassen.

    Aber ne nette Idee ist es allemal.

  12. @UDZGuru:

    Deswegen hatte ich es schon vor nem Jahr Win-only gebloggt *hust* 😉

    Aber nun erkläre mal, warum nur Apple-Benutzer daran Spaß haben – sind bestimmt einige gespannt auf die Erklärung.

  13. @Caschy
    Nicht Apple Benutzer haben Spass daran, sondern BEI Apple-Benutzern! Kleiner Unterschied, oder?!…
    🙂

    Hier das Warum:

    Ganz einfach, sie sind schreckhafter da ihre Hardware doch einen Haufen …Geld… kostet und sie somit zeigen das es ihnen doch nahegeht, wenn ihrer teuren HW etwas passiert…

    …also gut, ich bin auch gespannt auf die Erklärung von UDZGuru…..
    😉

  14. heinz gomez says:

    Passend zum Thema Wallpaper. Ein sehr schönes, einzigartiges, eventuell gar kunstvolles steht hier zum dau-load bereit:

  15. Hier findet jeder was für den 1. April:

    http://www.techcult.com/high-tech-pranks/

  16. Bluescreen-Bildschirmschoner regelt :p

    Um sich vor dem 1. April zu schützten hilft im übrigen das Ziehen des Netzwerkkabels!

  17. @caschy: Elektro-Benzin ist es nicht 😉 – die Magensonde/das Magen-U-Boot wird piezo-elektrisch versorgt, durch die Magenmuskulatur des Trägers.

  18. Super Wallpaper! Mal sehen, wem ich das so unterjagen kann 🙂

  19. Opera Introduces Face Gestures^^:
    http://labs.opera.com/news/2009/04/01/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.