Vodafone stellt neuen Red-Tarif vor: alles gleich, bis auf das Volumen und den Preis

Vodafone will es einfacher machen und stellt einen neuen Red-Tarif vor, der ab dem 06. Oktober zu haben sein soll. Der Fokus soll hier auf einem leicht verständlichen Tarif liegen, der sich nur marginal von anderen Ausbaustufen unterscheiden soll. Schauen wir einmal rein in den neuen Vodafone Red-Tarif, der für künftige Neukunden gilt.

Bildschirmfoto 2014-09-25 um 11.51.49Immer dabei ist eine Allnet Flat für Sprache, SMS und MMS, dazu gibt man 6 Monate Roaming kostenlos (EU, Schweiz & Türkei) und den Musikdienst Deezer on top. Laut Vertragsinfos kann das Roaming in Sachen Daten genau so wie in Deutschland genutzt werden, 500 Minuten Sprache und 500 SMS täglich sind auch mit drin. Wie zu sehen – nur in den ersten 6 Monaten, danach zahlt man 5 Euro für diesen Service.

In der Grundausstattung zahlt man 39,99 Euro, hierfür hat man die erwähnten Services und 1,5 GB Datenvolumen mit LTE. Für 10 Euro mehr – also 49,99 Euro – bekommt der Kunde 3 GB Datenvolumen. 8 GB – und das damit erst einmal größte Paket – liegt bei monatlich 69,99 Euro, hier ist allerdings das Smartphone mit inkludiert, welches in den anderen Tarifen mit 5 Euro monatlich zu Buche schlagen würde.

Für 5 Euro gibt es allerdings Basic-Smartphones, für monatlich zehn Euro stehen verschiedene Premium-Phones wie beispielsweise das Apple iPhone 6, Sony Xperia Z3 oder Samsung Galaxy S5 zur Verfügung.

Kunden, die einen weiteren Red-Mobilfunkvertrag benötigen, können den Partnerbonus in Anspruch nehmen. Nutzer erhalten einen zusätzlichen Preisnachlass von 20 Euro auf den monatlichen Basispreis des Zweitvertrags. Insgesamt kann jeder Neukunde bis zu vier weitere SIM-Karten erwerben und so die Allnet-Flat mit einem 1,5 GB großen Datenpaket für monatlich 19,99 Euro nutzen.

Und, wie schaut es aus bei euch? Attraktives Angebot? Mit Partner ist es auf jeden Fall spannender, als ohne – so meine Meinung. Ich habe einen Vertrag bei einem anderen Anbieter – nutze diesen ohne Smartphone-Kauf, habe auch eine Allnet-Flat, dazu 5 GB und zahle ebenfalls um 40 Euro (O2 Blue All-in Pro). Hier ist dann allerdings das Roaming anders geregelt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. an sich hört es sich echt nur gut an, mit Partner. Nur so, wären andere Anbieter billiger.
    @cashy: bist du mit O2 zufrieden ?

  2. Schön, dass der Trend anscheinend zu mehr Datenvolumen geht.

  3. Schon immer bissl arm, das die ihre neuen Tarife erst nach dem iPhone Release vorstellen.

  4. @rob: kommt immer drauf an, wo ich bin 😉

  5. Sascha Wohlfart says:

    hm… hört sich erstmal nicht so schlecht an, aber bei uns hat man die letzten Jahre extrem zu kämpfen wenn man Vodafone Kunde ist… das Netz ist zum Teil schlecht ausgebaut und da wo die Infrastruktur da ist, ist es hoffnungslos überlastet, ähnlich wie bei O2.

    Ich fahr mit dem E+ Netz gerade am besten, mal sehen wie sich das nach dem Zusammenschluss mit O2 entwickelt. D1 wäre bei uns vom Ausbau her wohl am besten, aber das ist mir für den wenigen Mehrnutzen im Vergleich zu E+ zu teuer.

    Aber ich glaube, das hängt einfach immer sehr stark von der Region ab wo man wohnt. Ist auf jeden Fall schön zu sehen, dass sich mal wieder ein bisschen was bei den Tarifen und den Preisen bewegt.

  6. vf: 5GB + 200 Minuten (Fest/vf) inkl. subventioniertem Handy: < 20 Euro. SMS 5ct.

  7. @Malte
    Rahmenvertrag?

  8. Ich habe gerade überhaupt keine Lust einen langfristigen Vertrag abzuschließen. Die Szene ist ja permanent in Bewegung und oft bekommen die Bestandskunden dann am Ende der Laufzeit deutlich schlechtere Konditionen zu (dann) teuren Preisen. Daher bleibe ich bei meinem monatlich kündigbaren Anbieter, zumal meine Ansprüche an Inklusivminuten und —Volumen nicht groß sind.
    Wie immer gilt, dass man durch gutes Durchrechnen unter kritischer Betrachtung des eigenen Telefon-/Surfverhaltens da so manchen Euro sparen kann. Wenn ich mich so umschaue, dann sind da einige in meinem Umfeld rein aus Bequemlichkeit auf einem teuren Vertrag bei der Post oder Vodafone, ohne das auch nur im Ansatz auszuschöpfen.

  9. Und für das „Premium Smartphone“ dann nochmal eine deftige Einmalzahlung?

  10. Also bei uns ist alles außer T-Mobile eher schlecht (sprich G bzw. E im Datenbereich). Telefonie ist außerhalb von Gebäuden bei keinem ein Problem.

    Hatte bisher Base, war Mist. Hab jetzt O2, war Mist. Haben auf der Arbeit Vodafone , ist Mist. Also bleibt mir wohl nur das pinke T.

  11. Liest sich ja nicht schlecht, aber für meinen Verbrauch an Telefon viel zu teuer. Ich warte auf einen Tarif mit ca.200 Min und dafür mehr Internet, quasi einen günstigen Tarif für Kleinverbraucher..

  12. Ich bin immer noch bei congstar und sehr zufrieden. Das iPhone 6 hab ich mir direkt bei Apple gekauft.

  13. Bin Red M Kunde.. Heißt das, für meine Mutter könnte ich einen Vertrag für 25 bis 30 € abschließen, inklusive Basic oder High End Smartphone?

    Mhhh, aber denke zu riskant, da mein Vertrag im April abläuft

  14. @plantoschka 🙂

  15. Tja, hören sich fein an, nur schade, dass man als Bestandskunde mal wieder das nachsehen hat… Wann werden diese endlich besser behandelt?

  16. Bleibt der Vodafone Vorteil denn bestehen? Also mit DSL nochmal 10€ Rabatt?

  17. bin ich der einzige der die viel zu teuer findet ? o_O
    ich meine ok jeden das seine… ich brauch ja auch nur daten und bin da bei 10€ im monat für 500 mb (fyve) für telefonieren un sms wenn das mal vor kommt 9 cent…also komm ich im monat nie über 10 – 12 €

  18. Vodafone könnte als einer der wenigen richtig geiles EU Roaming bieten, aber das ist wieder so halb gar!!!

  19. Mit Partner ist es auf jeden Fall spannender
    Das gilt ja für so manche Disziplin 🙂

  20. Versteht man unter roaming auch Daten?

  21. @Markus_St
    Ich habe auch alle Netze durch mit dem gleichen Ergebnis, ans Telekom Datennetz kommt nichts ran.

  22. craig: um die geht es hier!

  23. @blAde
    Kommt halt drauf an was man so braucht. Ich habe z.Z. 750 Mb LTE von der Telekom und komme damit nicht aus im Monat. Da wären 1,5 Gb schon mal bedeutend besser.

  24. @Jan hahaha richtig

  25. SMS Flat? Wer von der 1,5GB-Datenvolumen-Fraktion schreibt denn noch großartig SMS?

  26. Also MMS Flat klingt doch gar nicht schlecht.
    Ist denke ich bei nem iPhone durchaus ein Mehrwert,wenn man nicht deise Fehlerhafte iMssage benutzen will.

  27. SMS/MMS-Flatrat ist für mich vollkommen überflüssig, die brauch icht nicht – also warum soll ich die bei einem Tarif mitbezahlten ?
    Das einzige, was ich brauche, ich Datenvolumen fürs Smartphone und da gibt es gnug günstigere Lösungen bzw. Tarife als die von Vodafone.

  28. und den preis 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.