Vodafone: Neue RED-Tarife ab heute verfügbar


Dass im Mai neue RED-Tarife von Vodafone kommen werden, haben wir schon berichtet. Ab heute sind diese verfügbar. Im Verglich zu den Vorgänger-Tarifen bekommt man mehr für sein Geld, entweder sind die Inklusivleiostungen aufgestockt worden oder es wurde der Preis gesenkt. Enthalten in den Tarifen ist auch jeweils ein Vodafone Pass, der bestimmte Dienste nicht auf das inkludierte Datenvolumen anrechnet. Ab Red S kann dies auch der Video Pass sein, die einzige Einschränkung bei den Pässen.

Folgendermaßen sehen die neuen Tarife im Überblick aus:

Enthalten ist in den Tarifen auch SpeedGo. Das greift bis zu drei Mal automatisch, falls man seine inkludierten Daten aufgebraucht hat. Für 3 Euro gibt es dann 250 MB oben drauf, man kann diese Ausbuchung aber auch ablehnen. Features wie GigaKombi oder GigaDepot sind in den Tarifen ebenfalls enthalten. Alle Details zu den neuen Tarifen findet Ihr direkt bei Vodafone. Junge Menschen unter 28 können außerdem von den Young-Vorteilen profitieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

41 Kommentare

  1. Michael Wünsche says:

    Also ich kann da noch nichts von den neuen Tarifen sehen!

  2. Oh Gott! Schön teuer.
    Bezahlt das jemand?!
    Preise wie vor 15 Jahren.

    • Scheint leider genug Leute zu geben…

      • Jop. Unter anderem mich.
        Bitte zeig mir einmal einen günstigeren Tarif im D-Netz auf bei gleichen Leistungen. Dann schau ich mir das gerne einmal an 😉

        • Da hast du Recht. Nur das Ungebrenzt bei der Telekom kostet das Gleiche. Sonst ist die Telekom teuerer. Allerdings hat sie immer noch das bessere Netz.

    • is klar.
      wenn man schon trollen will, warum dann nich mit fakten? 😀
      das internet vergisst nie.
      also zeig mir doch mal einen Tarif im Vodafonenetz mit LTE und 32GB, oder von mir aus auch 16GB aus der vergangenheit, der sooooo massiv günstiger war? und ich kürze mal deine 15 auf 1,5 Jahre.

      ach? da gab’s nix?
      na sach bloß! 😀

      • Mein erster Smartphone Vertrag hatte 300 MB Internet für 40€. Und das war vor etwa 8 Jahren. Hauptsache irgendwas schreiben als Troll. Wenn man das macht, gibts sicherlich unlimited im LTE oder 5G Netz für 0,01€. 😀

        • Stimmt. Andererseits: 4 GB unlimited für € 29,99 ist ehrlich etwas albern. Ich zähle die Tage, bis mein T-Mobile-Vertrag ausläuft. Ab da nur noch Prepaid. Für 2 Jahre binde ich mich nie mehr wieder.

    • Grade abgeschlossen als Vertragsverlängerung, auf den Red S gibts nochmal 10euro Nachlass und 4Gb oben drauf. Mit GigaKombi Vorteil zählt ich jetzt 19,95€. Für den Red XS wollten se 9,95€, die anderen kann ich nix sagen aber glaub die 10Euro gibts bei jedem Tarif für 24 Monate.

  3. Habt ihr schon Infos, wann die Telekom neue Tarife herausbringt ?

    • chilibrenntzweimal says:

      Das würde mich auch interessieren. Warte auf neue Tarife mit 10gb im Magenta L komme ich nicht mehr zurecht und ich zahle knapp 15 Euro weniger als der Magenta xl, da kommt man ins Grübeln.

  4. Äh, es wurden Inklusivleistungen UND Preis aufgestockt (um fünf Euro).
    SpeedGo kann man via Hotline dauerhaft deaktivieren lassen.

  5. Weiß jemand, wann O2 neue Tarife rausbringt? Würde das gerne vergleichen, bevor ich mich entscheide.

    • Das ist ja, als würde man auf die neue Mercedes S-Klasse mit „Wann bringt denn Skoda neue Modelle raus? Ich würde gerne vergleichen bevor…“ reagieren.

  6. Ich sehne den Tag herbei wenn meine Rufnummer von WinSim zu Callya portiert wird. Und wenn das Netz so ist wie ich das erwarte stell ich die Callya Karte Karte direkt auf einen Vertrag um. Das O2 Netz geht mir mittlerweile derart auf den Sack das es mir weitgehend egal ist was es kostet, hauptsache es funktioniert mal gescheit.

    • Habe ich damals auch gemacht, bin aber gleich bei Callya geblieben, warum sollte ich einen Vertrag nehmen? Da sehe ich bei Vodafone eigentlich nur Nachteile, wenn man so einen Streaming-Option oder so nicht braucht.

      • Ich schau mir das mal an. Grundsätzlich kann ich da ja auch einige Monate im voraus aufladen, Komfortaufladung ist imho keine Option. Konto Zugriff bekommt von mir keiner. Bei callya gibt’s kein VoLTE und kein WiFi Calling wenn ich das richtig sehe. Daher dachte ich eher an der Vertrag.

        • Kein VoLTE und kein Wifi Calling? Das haben ja selbst 8€ Re-Seller Pre-Paid Angebote.

        • Naja, das fehlende VoLTE ist doof, aber WiFi Calling braucht man eigentlich nur in Ausnahmefällen im Vodafonenetz. Also im Keller oder so. Ich habe das WiFi Calling wieder abgeschaltet auf dem Firmenhandy, weil es gefühlt genauso viele Probleme verursacht wie es löst.

        • WifiCalling funktioniert mindestens mit meinem Handy (Sony XZ1 Compact) so dermaßen beschissen, dass es keinen Sinn ergibt. Sobald mal etwas Netz hat, versucht er es über dieses Netzt, funktioniert halt nicht. Also, meist heißt das, Flugzeugmpdus, WLAN, dann telefnonieren, ziemelich affig. VoLTE ist natürlich was anderes, stimmt.

    • War über 15 Jahre bei O². Service war nie gut. Aber seit die das E-Plus Netz übernommen haben, ging da einfach garnichts mehr. Kein Service, keine Kompetenz, kein Netz. Dafür Gesprächsabbrüche und nicht Erreichbarkeiten.
      Habe dann nach reiflicher Überlegung gewechselt und bereue es nicht. Zahle jetzt zwar etwas mehr. Hab dafür aber überall Netz und bin sauber erreichbar.

    • Ronni ich hoffe du warst so klug und hast erst deine Nummer zu o2 loop portiert um 25€ drauf zubekommen, um dann die Portierung kostenlos zubekommen 🙂

      • Leider nein. Aber mein Leidensdruck war so hoch das mir das auch wurscht ist. Ich hatte 2 Tage Callya zum testen und dann gleich für die Firmennummer nen Vertrag gemacht. Das ist eine komplett andere Welt. Man hat Netz und kann sogar Daten nutzen. Wirklich super.
        Mit meiner Privaten Nummer mach ich das gleiche und noch ne Partnerkarte für meine Frau. Die meckert auch nur noch das sie nie mal brauchbaren Empfang hat.

  7. Also im direkten Vergleich ist der 4GB von Otelo mit 14,99 statt 29,99 deutlich interessanter für alle die mit 4GB reichen.

  8. Red S mit GigaKombi (d.h. wenn man schon Festnetz Internet von Vodafone hat)
    – 9 GB statt 4 GB wärend der gesamten Vertragslaufzeit
    – 10€ Rabatt wärend der gesamten Vertragslaufzeit
    – 5€ Rabatt wärend der ersten 12 Monate

    D.h. man ist bei 14,99€ im ersten Jahr und 19,99€ in den Folgenden Jahren für 9GB über die gesamte Laufzeit.
    Mit den anderen Vorteilen (Vodafone Pass, Telefon & SMS Flats, VoLTE, usw) kann sich das total sehen lassen.

  9. Korrektur, ich meinte Red XS (konnte den Kommentar leider nicht mehr bearbeiten)

  10. Was ist daran besser? Immer noch zu teuer. Lachhaft gar schlimmer als zuvor vom Gefühl her.
    32GB bei 60€, da bekommt man bei O2 schon full Flat (echte Flat ohne Begrenzung) im LTE Netz. Ok klaro wo kein Empfang da auch kein Nutzen, das ist aber auch bei den anderen beiden so. Wer das Glück hat…
    Dazu neuerdings ja von MD auch für 1€ Pro Tag Full Flat zu erhalten inkl Tel/SMS unlimited, ebenfalls im O2 Netz, somit zwischen 28-31€ im Monat was quasi 1/2 Preis von O2 selbst ist. Dazu kann man schön 14 Tage pausieren jederzeit und über PP bezahlen (manchmal kann dies eben auch ein Nachteil sein).
    Hab bei mir geguckt ich brauch weit über 60GB/Monat und das nur für mein Rechner (lappi), was noch am Handy verballert wird ist auch bissle was, paar GB im Monat kommen noch hinzu.

    W10 Nutzungsdetails“
    Firefox 32GB+ / Netflix fast 17GB / Hudl (Sportplatform Video Analyse für Verein) fast 6GB / System 3Gb+ / WoW (Game) 1,24GB / Discord (TS³ nur besser) 1GB+ / Audials Radio 915MB / dannach kommt mit unter 400MB Windows Karten (wohl Update da ich die gern Offline anguck) WhatsApp mit nur 334MB (schreibt meistens vom Lappi aus, schick Fotos nach den Games, erhalte aber auch viele), Alles andere ist unter 300MB aber kleinviel macht Mist … MS-Inhalt 84MB… MS To-DO 71MB … Outlook 64MB … Cortana 44MB … MS Store 38MB… und weiterer Kleinmist.

    Schreibt im Windows Suchfenster Datennutzungseinstellungen und schon habt ihr die Anzeige der letzten 30 Tage am Gerät. (Nur das Gerät was ihr aufruft wird angezeigt, nicht alles was über eueren Router läuft!!!)

  11. Für 30€ im Monat bekomme ich bei einem anderen Anbieter unlimited fur ALLES und hier zählt man für 4 GB und bestimmte Apps nur so xD traurig

    • Wie oben bereits geschrieben. Bitte zeig mir ein konkretes Angebot das günstiger ist und mindestens das gleiche bietet.
      Lasse mich gerne eines besseren belehren.
      Danke

      • Freenet Funk

        • Guten Morgen,

          leider nicht vergleichbar. Keine Partnerkarte, keine Telefonie im Ausland weil kein Roaming, und kein D-Netz (Freenet Funk ist Telefonica).

          Gruß
          David

          • Doch vergleichbar. Partnerkarte braucht man bei Freenet Funk nicht, da es so billig ist das der Partner einfach eine eigene Karte haben kann. Und mal ehrlich: Wie oft fährt der Durchschnittskunde ins Ausland? Ein- oder Zweimal im Jahr im Urlaub? Da holt man sich dann eben eine Prepaidkarte im entsprechenden Land. Kein D-Netz? OK, das ist natürlich ein Argument, jedoch habe ich in der Praxis festgestellt das die Versorgung wesentlich besser ist als einem immer weisgemacht wird. Klar gibts mehr Lücken als in den D-Netzen. Aber da wo es funktioniert funktioniert es perfekt. Und 30GB für 20 Euro bzw. Fullflat für 30 Euro dürften wohl konkurrenzlos sein. Telekom und Vodafone werden reagieren müssen.

            • Wo es funktioniert, funktiniert es perfekt? Sehr witzig. Der ganze linke Niederhein ist ein einziger Flickenteppich wo mehrheitlich nichts perfekt geht. Top LTE versorgung in Städten aber kein Durchsatz. Nein, ich hab mich lange genug über den Schrott aufgeregt…

  12. Ist auch etwas bekannt, ob bald neue DSL-Verträge angeboten werden ?
    Wir liebäugeln schon länger, endlich mit einem Upgrade von 16.000 auf 50.000.
    Leider hat Vodafone auch nur den Mist mit erste 12 Monate 19,99€, danach 12 Monate 34,99€.
    Lieber wäre uns ein Vertrag direkt mit durchgängig 29,99€, der sich zu Konditionen dann auch verlängert. Bei dem Angebot von Vodafone müsste man wieder alle zwei Jahre einen neuen Vertrag unterschreiben.

  13. Ich hab anfang des Jahres VV bei VF gemacht 4 GB für 9,99 im ersten und 19,99 im zweiten jahr . Wenn ich sehe wie gruselig das O2 Nett ist dann lieber etwas mehr zahlen Mitten in Oldenburg und mit O2 null empfang

    • Ein Freund von mir ist seit Ewigkeiten Bestandskunde (über 10 Jahre) und wurde bei der Umstellung auf das red-Tarifsystem in den M geschoben mit 8 GB treuebonus und zahlt 9,98 monatlich.
      Die Treueangebote können sich teilweise echt sehen lassen.

  14. Immer diese dumme Gelaber, das andere Anbieter mehr fürs Geld bieten.
    Wenn es vergleichbare Leistung für 20€ gibt, welches ich gerne zu dem Anbieter.
    Es zahlt doch niemand freiwillig zu viel ….

  15. Und immer noch diese nicht mehr zeitgemäßen verfXXXten 24 Monate Vertragslaufzeit… 🙁

  16. Vodafone zeigt die Tarife nicht mal in einer Tabelle und auch werden nicht alle aufgeführt. Zusätzlich auch nicht mit echten Preisen sondern irgendwelchen Fantasiekosten. Selbst die Telekom schafft es, eine Vergleichstabelle auf ihrer Seite anzubieten. Echt traurig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.