Vodafone mit neuen Prepaid-Tarifen ohne Vertragsbindung

Vodafone startet in der kommenden Woche neue Prepaid-Datentarife für mobiles Internet ohne Vertragsbindung. Mit Vodafone WebSessions stehen den Nutzern vier Tarifoptionen mit unterschiedlichem Volumen zur Verfügung, die je nach Bedarf ausgewählt werden können. Alle gebuchten Pakete können nun 30 Tage lang genutzt werden. Ist vielleicht interessant für Menschen, die mal länger innerhalb von Deutschland unterwegs sind, oder einfach einen Tarif für das iPad oder Android-Tablet suchen.

Vodafone Logo

[werbung]

Für einen Preis von 4,99 Euro beinhaltet das Paket „WebSessions Basic“ ein Volumen von 200 MB, das 30 Tage lang zur Verfügung steht. Das nächstgrößere Paket „WebSessions S“ beinhaltet 1 GB Datenvolumen für 14,99 Euro. Noch mehr Volumen bieten die Pakete „M“ mit 3 GB für 24,99 Euro und „L“ mit 5 GB für 34,99 Euro. Alle Pakete bieten eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s. Wer bereits ein Tablet oder ein Notebook mit SIM-Karten-Einschub besitzt, kann für 4,95 Euro eine WebSessions SIM-Karte erwerben. Für Tablets der neuesten Generation gibt es diese Pakete auch mit Nano-SIM.

Ein allzu fantastisches Angebot findet man hier meiner Meinung nach nicht vor, diverse Discounter (auch bekannt als virtuelle Netzbetreiber) bieten bereits günstigere Tarife in den Netzen der Telekom Deutschland oder auch o2 Germany. So bekommt man 1 GB Traffic in einem der Netze für 12,95 Euro und 5 GB für 19,95 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Mal ne Frage – ich bin bislang davon ausgegangen, daß es PrePaid nur „ZEIT“ zu kaufen gibt, also 1 Stunde surfen oder 24 Stunden oder 1 Monat. Wenn ich also mal eben so Mails checken will, dann kann ich nicht günstig einsteigen, weil 1 Stunde ab dem ersten Abruf läuft, und das war’s dann (für z.B. 2,95.-).
    Aber einen Tarif, bei dem ich 30 Tage lang Zeit habe, ein günstig erworbenes Volumen abzusurfen, kannte ich bislang nicht. Insofern scheint mir das Angebot, 200 MB (ist nicht viel, ist mir schon klar) über einen Monat abzusurfen (reicht ja für mails checken oder in einer fremden Stadt Google Karten abzurufen) nicht schlecht. Oder sehe ich das falsch? Gibt es bessere Angebote?

  2. Ist es bei den Websessions immer noch so das wenn man sie aufgebraucht hat neue buchen MUSS um ins Internet zu kommen oder wird man einfach nur gedrosselt?

  3. Pennymobil bietet auch 3 GByte für 12,95 € im Telekpm Netz an.

  4. Also ich finde für 4,99 Euro 200 MB schon OK…

  5. Ich finde solche Volumentarife einfach nur grausig, totale Abzocke für Wenigsurfer. Gibt’s außer bei Simyo mit andere Daten-Tarife (vorzugsweise im D-Netz) mit Abrechnung pro MB?

  6. Wird angepriesen in der Callyasim aber nichts ist buchbar, immer noch 39,95 für 3GB.

  7. also ich war an Ostern mit websessions für 4´95€ online (1gb datenvolumen);habe in den 24std geskypt,diverse sites aufgerufen,Geschwindigkeit war so lala(edge) aber noch ok.Am vergangenen Samstag wollte ich wieder mit websessions online gehen,dann sah ich die neuen Tarife (4,95€ 200mb datenvolumen ,14,99€ 1gb datenvolumen):Habe sofort gecheckt,das vodafone bei dem 4,95€ Tarif eine versteckte Preiserhöhung von sagenhaften 500% vorgenommen hatte .Um die 1gb zu erhalten nahm ich notgedrungen den Tarif für 14,99€.Mit Edge Geschwindigkeit ging ich dann online,Schneckentempo pur war dann angesagt,Der Seitenaufbau dauerte bis zu 5 min ,war deshalb weder auf Skype noch auf sonstigen Daten verschlingenden Seiten.Am Sonntagmorgen ging ich wieder online(sollte schließlich noch 29 Tage Zeit haben um die 1gb zu verbrauchen),ein paar Seiten im Edge-Schneckentempo aufgerufen und dann ging´s plötzlich unverhofft auf die vodafone seite,Dort hiess es,ich hätte keine websession gebucht .So nicht Vodafone,habe kein GB verbraucht,no Downloads,nix bei 1,5kb/s.Fazit:Abzocke hoch 3,nicht empfehlenswert,außer für Leute mit besonders dickem Geldbeutel(30 Tage 30 GB=449,70€…lol

  8. Viel zu teuer und nichts mit lte Prepaid , wird wohl noch viele Jahre dauern wenn überhaupt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.