Vodafone GigaTV: Künftig wohl mit App für den Apple TV

Vodafone hat angeteasert, künftig die GigaTV-App wohl auch auf dem Apple TV bereitzustellen. Mit der GigaTV-App bringt Vodafone dann Live-TV-Sender via Streaming sowie diverse On-Demand-Inhalte der Mediatheken auch auf den Apple TV. Bisher hatte man die App nur für Smartphones oder Tablets parat, wenn man künftig den Sprung auf TV-Geräte wagt, könnte vielleicht auch Android TV bald folgen. Ob man da mit weiteren Neuerungen aufwarten kann, dazu lässt man sich bisher nicht aus. Man teasert die Kooperation bislang nur mit den Worten „GigaTV X Apple TV.? Coming soon. Ready??“ an. Schaut man sich jedenfalls Telekommunikationsunternehmen unserer Schweizer Nachbarn an, dann ist es längst gang und gäbe nicht auf Satelliten-Empfang oder Kabel zu setzen, sondern TV-Inhalte samt Pay-TV über Apps für Smart TVs oder Streaming-Boxen, wie den Apple TV, bereitzustellen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Naja ich glaub da nix von. Die wollen doch ihre GigaTV Netbox für 50€ verkaufen. Außerdem braucht man ja für Aufnahmen nach wie vor die GigaTVbox für den Kabelanschluß.

    Auch ist es ja bis heute nicht Möglich mit der App „aufgenommene“ Sendungen zu schauen, da diese lokal auf der Festplatte der GigatTVbox liegen.

    • Und was bedeutet dann Deiner Ansicht nach Video von Vodafone? Posten die jetzt ihre eigenen Fake News?

      • @ Jack68 was meinst du mit Video? VoD? Wenn se die App bringen, dann der Gedanke vlt. das im Wohnzimmer die GigaTVbox steht und im einem anderen Zimmer die Apple Box.

        Also nutzt man die GigaTV App standalone, gibt es eben keine Aufnahme und Zugriff auf alle Sender hat man da auch nicht. Haben da HD Premium Plus und trozdem gibt es z.B RTL Crime nicht in der App!!!

        Würde sagen hier will Vodafone wenn man keine Box nimmt 9,99€ mtl für wenig Leistung. Da fährt man im Moment für 6,50€ mit waipu.tv besser

        • Besserwisser says:

          psstttt… RTL Crime HD… ist bei der „GigaTV App standalone“ für Apple TV mit dabei 😉

        • 6,50 € ist aber momentan das Black-Friday-Angebot bei waipu mit 50% Rabatt, also nicht der reguläre Preis, wenn du schon vergleichen willst. Ausserdem schonmal waipu auf nem 55-Zoll-TV angeschaut? Macht nicht wirklich Spass, da lediglich HD und nicht FullHD. Auf meinem TV im Schlafzimmer mit 32 Zoll akzeptabel, aber wer auf nem grösseren TV schauen will, wird nicht glücklich mit waipu. Das Angebot inklusive Pay-TV-Sender ist an sich sehr gut bei waipu, aber wie gesagt, leider nur HD.

  2. Hoffe mal das dann auch die Telekom in Zugzwang gerät und Ihre in Österreich oder Schweiz verfügbare App hier auch auf den Apple TV bringt. Dann kann ich wenigstens sofort die dummen Receiver zurückgeben.

  3. https://www.netzwelt.de/vodafone-gigatv-app/index.html

    Ist gut gemacht zu dem Thema GigaTV App. Also wären das 9,99€ für die App im ersten Jahr und dann HD Premium nach 3 Monaten noch einmal 9,99€ zusätzlich im Falle von RTL Crime. Also nix in der Standart App würde mich auch wundern, wenn es in der Apple App wäre.

  4. GigaTV App lässt sich bereits auf dem AppleTV downloaden und auch nutzen!

Schreibe einen Kommentar zu Besserwisser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.