Vodafone CallYa: Erhöhtes Inklusivvolumen ab 8. August, auch für Bestandskunden

Update 8.8: Ab sofort live! Text vom 2.8: Frohe Kunde für alle Nutzer des Vodafone CallYa Prepaid-Angebots. In diesem wird nämlich bald das Inklusivvolumen erhöht. Die Tarife CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International sowie CallYa Smartphone Allnet Flat werden mit mehr Volumen versehen, 25 Prozent gibt es bei gleichbleibender Abrechnung oben drauf. Das bedeutet künftig 1,25 GB Highspeedvolumen im Smartphone Special (9,99 Euro / 4 Wochen) und International (14,99 Euro / 4 Wochen) und 2,5 GB Highspeedvolumen im Tarif Smartphone Allnet Flat (22,50 Euro / 4 Wochen).

Ebenfalls werden die Highspeed-Volumen der Internet-Optionen erhöht. Prozentual gesehen, erhält die Internet Option 150 das größte Plus, statt 150 MB gibt es künftig 200 MB für 2,99 Euro. Die Internet Optionen 1 GB und 2 GB werden auf 1,25 GB respektive 2,5 GB aufgestockt, die Preise gelten weiterhin für 4 Wochen, wie bei den Smartphone-Tarifen auch.

Ab dem 8. August gibt es das Mehr an Daten laut interner Meldung an Vodafone-Shops, befristet ist die Aktion nicht, außerdem gilt die Erhöhung eben sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden. Nicht zu verachten ist auch die Geschwindigkeit, mit der das Inklusivvolumen genutzt werden kann. Beschränken Mitbewerber den Zugang hier, steht Vodafone Prepaid-Kunden die volle LTE-Geschwindigkeit zur Verfügung.

Update 4.8, die Offizielle Bestätigung:

Vodafone

Düsseldorf, 4. August 2017 – Zum 8. August erhöht Vodafone das Highspeed-Datenvolumen dauerhaft in allen CallYa Smartphone-Tarifen und ausgewählten Internet-Optionen. Neu- und Bestandskunden im CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone Allnet stehen fürs mobile Surfen dann zwischen 1,25 und 2,5 Gigabyte zur Verfügung – bei unveränderten Tarifpreisen ab 9,99 Euro. Wer noch bis zum 7. November den CallYa Smartphone Special online kauft und mit mindestens 15 Euro auflädt, verdoppelt in den ersten vier Wochen sein Datenvolumen sogar auf 2,5 Gigabyte. Auch in vielen CallYa Internet-Optionen packen die Düsseldorfer zwischen 50 und 500 Megabyte mehr Daten rein – ebenfalls zu unveränderten Optionspreisen ab 2,99 Euro. Damit sind den CallYa-Kunden beim Surfen im Highspeed-Netz von Vodafone und im EU-Ausland kaum Grenzen gesetzt.

Im CallYa Smartphone Special zu 9,99 Euro und im CallYa Smartphone International zu 14,99 Euro können Vodafone-Kunden ab dem 8. August mit einem 1,25 Gigabyte großen Datenpaket im Highspeed-Netz von Vodafone surfen. In der CallYa Allnet Flat für 22,50 Euro erhöhen die Düsseldorfer das Datenvolumen sogar auf 2,5 Gigabyte. Dank 4G|LTE Max können CallYa-Kunden so in den ersten Städten Deutschlands schon mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde surfen. Von der Erhöhung profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Die Tarifleistungen stehen nach Aufladung und Aktivierung für vier Wochen zur Verfügung.

Gleichzeitig erhöht Vodafone das Datenvolumen in den CallYa Internet Optionen 200 MB (2,99 Euro), 1,25 GB (9,99 Euro) und 2,5 GB (19,99 Euro). Auch hier erhalten CallYa Kunden ab dem 8. August mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Die Internet Optionen sind nach Aktivierung auch hier vier Wochen lang gültig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Da die Prepaid-Internetoption mit 500 MB für 5,99 Euro nicht erwähnt wird:
    Fällt diese Option weg, oder bleibt diese gleich?

  2. coole sache, danke für die Info 🙂

  3. Sascha Ostermaier says:

    @Bernd: Laut Kleingedrucktem in dem Dokument bleibt es bei 500 MB, im Hauptdokument wird die Option nirgends erwähnt, auch nicht deren Wegfall.

  4. Auf euch ist verlass. Information vor allen anderen 🙂

  5. Nett. Die 25% mehr dürften mir die eine oder andere Datenoption ersparen, die ich aktuell noch gelegentlich dazu buche.

  6. Manuel Stey says:

    Sehr schön. 25% geschenkt kommen grade richtig.
    Danke für die Info

  7. Traurig das Deutschland so hinterher hinkt, und dann diese Schweinepreise und wenig Datenvolumen, Schweiz, Wien bekommt man 20GB für unter 15 Euro.

  8. Wow der kleinste Red S Tarif ist teuerer als Callya Allnet Tarif bei weniger Daten Volumen. Das ist ja auch ne Leistung.
    Bei den Red Tarifen habe ich zwar das GigaDepot das reißt es aber nicht raus.

  9. Schönes Ding, dass ich gerne mitnehme. Bin mit dem CY Special soweit zufrieden, gerade auch wg. LTE. Nur die kleine Schummelei, dass nicht pro Monat, sondern pro 28 Tage berechnet wird, hätte Vodafone sein lassen sollen, so zahlen ich nicht 12 mal pro Jahrm sondern 13 mal.

  10. nett, bin aber mal gespannt, ob es trotzdem noch 100MB zusätzlich gibt, wenn man die vodafone App einmal im Monat aufruft. Bisher habe ich jeden Monat 1,1GB zur Verfügung. Mal sehen ob das dann 1,35GB werden.

  11. Mittlerweile hat man den Eindruck das die Prepaid Tarife attraktiver sind als bei einem Laufzeitvertrag.Dann eben halt selber nen neues Handy holen und gut ist. Man ist ja mittlerweile doof wenn man sich ein Laufzeitvertrag and Bein bindet. Ich werde meinen Telekom Vertrag auch nun kündigen. Für 9,99€ ist man doch schon gut ausgetattez. Mal ehrlich wenn man nicht gerade selbstständig ist oder kein Festnetz hat, wer telefoniert denn mehr als 3 Stunden im Monat mit dem Handy????

  12. Vodafone macht das einzig richtige – Die machen jetzt das was die Telekom Ihren Kunden verwehrt!

  13. Meine Frau hatte gestern neues Volumen erhalten am 03.08.2017 und es waren schon 1250MB 🙂

    Top von Vodafone

  14. Benutze CallYa nur noch zum telefonieren. Die angebotenen Datenvolumina sind für mich zu den Preisen nicht zeitgemäß. Da hilft nur die Zweit-SIM mit 10 GB LTE für 15 Euro/Monat

  15. Der Smartphone Special XL für 13,50 Euro im Monat hat jetzt übrigens eine Allnet Falt ,und nicht mehr nur 300 Minuten in alle Netze.
    Und ab dienstag dann noch mehr GB als die bisherigen 1,3 GB,echt Top.

  16. Vielen Dank für diese Info, Jan Jan. Wusste gar nicht, dass die 300 Einheiten einer Allnet Flat gewichen sind. Bin gespannt, ob man dann auch 1,62GB Datenvolumen hat. Ein echter Geheimtipp dieser Tarif.

  17. Vodafone hinkt hinterher. Bei ALDITALK bekome ich 1250MB und 300Minuten in alle Netze, sowie Flat zu Alditalk, für 8,99.- pro Monat. Volumen nachbuchen kostet 5€ für 1250MB und LTE funktioniert auch wieder. Ist also insgesant günstiger als der Callya Smartphone Special. Das gute an der Callya Volumenerhöhung ist allerdings, das Alditalk nachziehen wird. Dann gibt es dort bald 1500MB.

  18. Manuel Stey says:

    @proko: aber Aldi Talk ist E-Netz und damit in vielen Bereichen Grütze….

  19. Ich habe heute bei meinem Smartphone SPecial XL Tarif ein Datenguthaben von 1,85GB angezeigt bekommen. Allerdings sind noch die 100MB dabei, die man monatlich für die Nutzung der App gutgeschrieben bekommt. Also gab’s scheinbar eine Aufstockung von 1,3 auf 1,75GB. Nicht schlecht für 13,50 Euro im Vodafone Netz 🙂

  20. Manfred czok says:

    Nicht schlecht ist das, gute und viel Erfolg

  21. @JanJan Dass der Smartphone Special XL jetzt eine Allnet Flat hat, scheint leider nicht zu stimmen. Bei mir blieb es nach der Verlängerung bei den 300 Minuten. Verschiedene Seiten bestätigen dies, z.b. https://www.prepaid-wiki.de/tarife/CallYa_Smartphone_Special_XL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.