Vodafone CableMax 1000 für dauerhaft 39,99 Euro kehrt zurück

Das war im Februar dieses Jahres ein Paukenschlag für viele Kunden von Vodafone. Da hat man seitens des Unternehmens mal richtig abgeliefert und für begrenzte Zeit den Tarif Vodafone CableMax 1000 für schmale 39,99 Euro angeboten. Ein durchaus preislich attraktives Angebot, bei denen viele zugeschlagen haben. Kabelkunden bekommen bis zu 1 Gbit Downloadgeschwindigkeit, einen kostenlosen WLAN-Router – die Vodafone Station -, bis zu 50 MBit/s im Upload sowie einen Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate. Vodafone wollte damals nach eigenen Aussagen sein Gigabit für viele Millionen Kunden nicht nur technisch buchbar, sondern auch erschwinglich machen, hatte damals die Buchung zu diesem Preis aber nur bis April zugesagt.

Nun wird man das Angebot wieder aufleben lassen. Vom 8. September bis zum 2. November sollen Kunden auswählen können. Hierbei gilt: 1000 oder 500 MBit/s für dauerhaft 39,99 €. Sind 1000 MBit/s an eurem Wohnort nicht verfügbar, dann werden seitens Vodafone 500 MBit/s angeboten – zum gleichen Preis. Das Angebot gilt für Neu- aber auch Bestandskunden. Aber: Bestandskunden können nur dann in den CableMax wechseln, wenn sie bereits heute nicht mehr als 39,99 € für ihren Tarif zahlen.

Was verrät Vodafone noch so?

* 0 € Bereitstellungsentgelt
* 0 € Versandkosten
*Keine Wechselgebu?hr
* Vodafone Station kostenlos
* Wechselpra?mie (Restlaufzeitprogramm), bis zu 12 Monate keinen Basispreis

Laut uns vorliegenden Dokumenten des Unternehmens an seine Vertriebspartner wird man auch wieder kombinieren können:

Weitere, wichtige Details:
*Der Kunde bekommt die an seiner Serviceadresse aktuell maximal verfügbare Geschwindigkeit 1000 oder 500 MBit/s zum dauerhaften Preis von 39,99 € monatlich
* Bei einer späteren Verfügbarkeit von 1000 MBit/s kann der Kunde nicht zum gleichen Preis in die höhere Bandbreite wechseln.

Bedeutet: Bei Interesse nächste Woche bei Vodafone reinschauen. Hab damals den Tarif auch gebucht. Passt für mich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. Na super und ich hab erst Montag auf CableMax 1000 U Umstellen lassen, war aber mit den TreuePlus 400 über den 39,99€, also zum Glück nicht ganz so ärgerlich

  2. Was meint ihr? Mal Kabel Internet nebenher versuchen oder gänzlich bei ftth bleiben?

    • Warum bleibst nicht bei FTTH? Der Ping alleine ist doch schon wesentlich besser.

      • Na einfach mal testen. Wäre ja die Frage. Auch preislich betrachtet. Klar Upload ist massiv geringer. Aber sofern man es schafft eine öffentliche ipv4 bei Vodafone zu bekommen sollte der Anschluss ja laufen. Und ich wohne hier im kompletten Neubau da wäre vielleicht keine drosselung hinter. Bin halt nur unsicher

  3. Die sollten lieber mal den Upload erhöhen… 50 up ist einfach nicht mehr zeitgemäß! Cloud Backup von meinem Geräten geht nur über mehrere Tage und Nächte. Mein NAS Backup mit 10TB braucht Wochen bis ein Backup zu Azure durch ist…

  4. Also laut deren Online portal kostet die 500mbit : 44,99
    Und die 1 Gbit Cable Version kostet : 49,99

    Wie kommt ihr denn auf 39,99 ??

    Oder wurde das schon wieder geändert ?

  5. Tarif: Max. im Download Max. im Upload Online-Vorteil Preis pro Monat
    Red Internet & Phone 1000 Cable 1000 Mbit/s 50 Mbit/s 170 € * 49,99 € statt 69,99 €, die ersten 6 Monate nur 19,99 € *
    Red Internet & Phone 500 Cable 500 Mbit/s 25 Mbit/s 170 € * 44,99 €, die ersten 6 Monate nur 19,99 € *
    Red Internet & Phone 250 Cable 250 Mbit/s 25 Mbit/s 170 € * 39,99 €, die ersten 6 Monate nur 19,99 € *
    Red Internet & Phone 100 Cable 100 Mbit/s 10 Mbit/s 120 € * 34,99 €, die ersten 6 Monate nur 19,99 € *
    Red Internet & Phone 50 Cable 50 Mbit/s 5 Mbit/s 30 € * 29,99 €, die ersten 24 Monate nur 19,99 €

    Hmmmmm

  6. Die 1 Gbit sind nur graue Theorie. In den Abendstunden sind es manchmal nur 35 Mbit !!!
    Tagsûber 250 Mbit. Der Upload ist stabil bei über 50 Mbit. Das mit der Fritzbox kann ich bestätigen. Mit ihr ist die Verbindung viel stabiler.

    • Das ist aber nur da wo kein ausbau ist.. die kabelanbieter haben immer mehr echte glasfaser bis zum gebäude mitlerweile verlegt und auch die kopfstellen umgerüstet, besonders in großstädten. also eigentlich sollte es mitlerweile weniger drosselungen duch das shared medium geben. wenn dann ur drosselung durch anbieter selbst.. also wie gesagt da wo ausgebaut wurde

  7. Laut Vodafone gilt das nur für Neukunden….
    Gilt nur für Internet & Phone-Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten weder ein Internet- noch ein Telefonanschluss von Vodafone vorhanden war.

  8. Wirklich ätzend, dass man nicht in die höhere Bandbreite wechseln kann, sobald verfügbar. 2 Mitarbeiter hatten mir bei Vertragsabschluss genau das zugesichert heute, da momentan noch ’nur‘ 500 Mbit verfügbar sind an meinem Ort. Dann kam die Auftragsbestätigung nur für den 500er Tarif. Per E-Mail wollte ich eine Zusicherung haben, ob ich auch automatisch hochgestuft werde, oder dies im selben Tarif möglich ist (immerhin wollte ich ja den 1000er, das „bis zu…“ hätte mich hier nicht gestört). Antwort:“Nein, das sieht Vodafone nicht vor.“

    Meine Stornierung der Bestellung wurde dann auch noch sehr pampig entgegengenommen. Hatte es bis heute nicht glauben wollen, aber irgendwas scheint an den vielen Kommentaren wohl doch dran zu sein. Bei Unity gab’s zumindest in meinem Falle öfters mal eine Aufstufung, teils sogar geschenkt (selber Tarif).
    Aber wer’s Monopol hat, macht wohl die Regeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.