Anzeige

Vodafone: Ab heute neue Red-Mobilfunk-Tarife

Vodafone hat heute nicht nur eine Tarifaktion namens „GigaTV Entertainment Max“ gestartet, das Unternehmen gibt ab heute auch den Startschuss für die neuen Red-Mobilfunk-Tarife. Kunden bekommen mehr Datenvolumen und auch jene, die einen klassischen Hausanschluss bei Vodafone haben, sparen durch die Gigakombi zusätzlich.

Red XS kostet grundsätzlich 29,99 Euro monatlich und bietet 4 GB Volumen. Red S bietet 10 GB Datenvolumen und kostet 39,99 Euro. Red M hat ab dem 3.11. 20 GB Datenvolumen und kostet 49,99 Euro im Monat. Red L hingegen bietet euch 40 GB Volumen für 59,99 Euro, der unbegrenzte Red XL kostet 79,99 Euro. Red L und XL bieten dann noch eine Vodafone OneNumber kostenlos – also die Zusatz-SIM für Smartwatch oder Tablet. Alle Tarife sind mit bis zu 4 Red+ Karten (Red+ Allnet, Red+ Data, Red+ Kids) kombinierbar, so Vodafone.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. 4 GB für 30 Euro, da kann man ja vor Freude direkt einen fliegen lassen… Ich meine natürlich, einen Luftballon, so wie auf dem Bild.

  2. Ich behaupte mal, die Preise gibt es nur weil man für einen „kleinen“ Aufpreis bei einem guten Tarif ein teures Handy dazubekommt und dann die Preise bei ca 20€ liegen wenn man das Handy rausrechnet. Wer dann die Kündigung vergisst hängt dann am Fliegenfänger. Habe ich kürzlich mal mit einem 12Pro Max 256Gb durchgerechnet.

  3. Diese Datenvolumen in Kombination mit 5G sind ein schlechter Witz – bei allen Providern-
    Was hilft es mit mit Gigabits pro Sekunde runterladen zu können, wenn schon nach nicht mal einer Minute das Volumen weg ist? Und das zu den üblichen Mondpreisen…

    • das stimmt allerdings 😉 Eigentlich müssten bei den Preisen alle eine Datenflat haben – zumal 5G ja mit mehr Usern pro Zelle besser skalieren soll… Außerdem ist es krass das sie einem immer nur noch 24 Monate Knebelverträge anbieten 🙁

  4. Leider ist der Video Pass immer noch ohne Youtube und die Pässe müssen immer noch einzeln dazu gebucht werden…

    mal schauen wann Telekom nachzieht, wenn die das Datenvolumen etwas aufstocken sind sie im Vergleich mit 2 Pässen günstiger etwas – solange die Preise nicht steigen 😉

    Aber insgesamt lässt sich leider im Vergleich zu den Preisen im Ausland keine Angleichung feststellen… Wenn das Netz wenigstens gut wäre 😉

    • Ich finde es gut, dass YouTube nicht dabei ist, sonst werden die ganzen Kiddies das Netzwerk lahm legen und ich kann Netflix nicht mehr in 4K schauen 😉

  5. Das scheint auch eher ein Marketing-Gag, als ein ernstzunehmendes Angebot zu sein. Ich habe gerade versucht meinen Tarif (Red M aus 2017) für die Giga Kombi mit unlimitiertem Datenvolumen auf die aktuelle Tarifgeneration zu wechseln. Über die Website ging es nicht, also die Hotline bemüht: Eine Buchung ist nicht möglich, da sich das Angebot an Neukunden richtet. Das Angebot kann wohl nur bei Neubuchung der Giga Kombi genutzt werden und diese wird, laut dem Hotlinemenschen, nur neu gebucht, wenn die Voraussetzung Internet oder Mobilfunk für mindestens 3 Monate weggefallen ist (ergo man mindestens 3 Monate bei einem anderen Anbieter war). Ansonsten wird die Option nur pausiert, die Giga Kombi für 3 Monate zu deaktivieren bringt also nichts Es sei aktuell nicht möglich als Bestandskunde die unlimitierten Red M oder Red L zu bekommen. Ein zweiter Hotline-Mitarbeiter hat dann wenigstens versucht das zu buchen, konnte es aber auch nicht. Aber Hauptsache sie rühren Wochen im Voraus die Werbetrommel. Herzlichen Dank auch, Vodafone!

    • Das stand aber in der Pressemitteilung definitiv anders, dort wurde ausdrücklich auch erwähnt, dass es für Bestandskunden buchbar ist. Ich habe das leider eben so auch an der Hotline erwähnt. Das ist klare Irreführung von Vodafone.

    • Die Hotline hat keine Ahnung. Es ist nicht so das die ausreichend informiert werden. Einfach ne Woche später probieren.

  6. PeterAuchLustig says:

    Premium-Vodafone.
    *lol*

  7. GigaKombi Unlimited und Partner

    Da das Festnetz nur auf einem Namen angemeldet ist und abgebucht wird, kann der Partner im gleichen Haushalt lebend nicht in den Genuss GigaKombi Unlimited kommen, das ist beim Magenta Konkurrenten anders, da gibt extra eine Community Card, wenn auch gedrosselt, mit Unlimited und alles nur mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit, also Vodafone nachbessern…

  8. Ich habe vor kurzem meinen Red M 2017 gekündigt und konnte heute den neuen Red M mit Gigakombi buchen.
    Ich zahle nun die nächsten 24 Monate, 30€ im Monat inkl. einer Multisim und nach Abzug von allen Rabatten.
    Für einen Unlimited Tarif ist das doch ganz ordentlich. Übrigens kann man noch eine Partnerkarte mit 20GB für 20€/Monat hinzubuchen. Für das Frauchen vielleicht ganz interessant.

    • Habe heute auch in den neuen RED M vom Red S 2018 gewechselt.. 30 E für unlimitiertes Datenvolumen durch gigakombi finde ich jetzt auch okay . Sind mit dem Cable Max 75€ und das ohne Geschwindigkeitsdrossel wie bei Magents eins, da gibt es ja nur 100 für 80€

    • „Ich zahle nun die nächsten 24 Monate, 30€ im Monat inkl. einer Multisim und nach Abzug von allen Rabatten.“

      Wie kommt dieser Preis denn zustande? Ernste Frage an euch beide.
      Der Normalpreis wird mir mit 49,99 angezeigt – die Gigakombi macht doch keine 20€ weg, oder?
      Und das mit der Multi-Sim? Sollte auch erst bei größeren Tarifen bei sein – oder sind das „Sonderkonditionen“ bei euch durch Verlängerung am Telefon oder so?

      • Ja, das sind Sonderkonditionen, da ich meinen Vertrag gekündigt hatte. Der Preis setzt sich wie folgt zusammen: 10€ Gigakombivorteil, 10€ + 5€ für die Multisim „Neukundenrabatt“.

        • Also ich hab angerufen, weil ich auch wissen wollte ob ich die neue Oppo Watch direkt von vodafone bekommen kann. . Hatte dann auch gefragt wegen dem neuen RED M mit unlimitierten Datenvolumen. Erst sagte er 44,99€ Hab gesagt nee dann doch nicht und er hat ein sonderrabatt von5€ gemacht so das ich 39,99€ Zahle darin enthalten sind aber 10€ für ein basic Smartphone. Also 29,99€ bzw vorher für den RED S 19,99 mit 13 GB. Auch kann ich der Partnerkarte vollen Zugriff auf das Datenvolumen geben.

          • Hallo Celli, hast Du auch Festnetz (Kabel oder DSL) von Vodafone? Und mit der Partnerkarte meinst Du Red+? Kannst bei Red+ den Partner auch unlimitiertes Datenvolumen zuordnen?

          • Danke euch – eine Frage habe ich dazu doch noch – muss man tatsächlich selbst im Red M für eine „multisim“ 5€ zusätzlich zahlen? Ich bräuchte sie nur für eine Watch, aber extra dafür zahlen wäre es mir dann doch nicht wert…dann wird es doch lieber ein deutlich günstigerer Smart Tarif für mich (da mit Phone)

    • Nein ist es nicht, weil sowas bei unseren Nachbarn auch ohne Festnetzzwang gibt. Und stell die vor: Sogar mit Hotspotfreigabe

  9. Vodafone NL
    Only Sim: Unlimited für 40€ (Laufzeit 1 Jahr)
    50 GB 36€ (Laufzeit 1 Jahr). Bei Laufzeiten von 2 Jahren 1-2 Euro günstiger im Monat.
    Mit Handy als Beispiel iPhone 12 64GB einmalig 444€ für 70€ im Monat unlimited (1 Jahr), 50 GB 67€ im Monat (1 Jahr),

    Vodafone GB
    Da will ich erst gar nicht anfangen. Da kriegst du sogar monatlich Kündigungsrecht

    Es zeichnet sich abef bei unseren Europäischen Nachbarn ein ähnliches Bild ab wie in NL.

    Nur in Deutschland ist es möglich unlimitied Tarife für einen normalen Preis anzubieten und an 1 Jahresvertäge darf man hier scheinbar gar nicht erst denken. Was soll das denn?

  10. Ist halt ein gut funktionierendes Oligopol in Deutschland… von den drei Anbietern tut sich keiner wirklich weh da er dann eine Spirale nach unten in Gang setzt.

  11. Ich habe heute meinen neuen RED L Tarif bekommen. Die Vodafone App sagt mir, dass ich für die 1. Multi SIM auch schon 5 Euro pro zahlen muss. Die Hotline hat mir das gerade bestätigt, bei RED L entfallen angeblich nur für die 1. Multi SIM die Anschlussgebühren.

    Woher kommt die Info, dass die 1. Multi SIM inkludiert wäre? Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.