VLC 2.0.0 für Android erschienen

artikel_vlcDer VLC Media Player. Bei mir auf jeder Plattform zu finden. Nun nach langer Testphase die Version VLC 2.0.0. Große Änderungen zu vermelden? Geht so. Die letzten Betas waren ja intern schon als 2er-Version bezeichnet worden – und als Betatester bekommt man nun zum Release logischerweise nicht so viel an Neuerungen spendiert, wie die Nutzer, die auf dem Final-Strang unterwegs sind. Die wichtigste Geschichte dürfte die betreffen, die den VLC Media Player unter Android in den eigenen vier Wänden nutzen und hier vielleicht auf UPnP-Freigaben zugreifen. Seit der Version 1.9.0 hat man ja verbessertes Browsing und Nutzen von Freigaben im Netz eingebaut (Windows-Freigaben, UPnP, NFS, FTP, SFTP…)

vlc android

Hier gab es teilweise im Browsing ein paar Probleme, das Changelog spricht aber davon, dass man diese behoben habe. Gerade unter Android hat der VLC Media Player natürlich viele Mitbewerber, bedingt durch die Tatsache, dass im Netzwerk in Sachen Audio und Video einiges geht, ist er dennoch immer einer meiner Begleiter. Sollte man dabei haben. Chromecast-Support? Nein, leider immer noch nicht.

nexus vlc

VLC for Android
VLC for Android
Entwickler: Videolabs
Preis: Kostenlos
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot
  • VLC for Android Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Hier der Kran – beliebt in aller Welt vorallem bei den Frauen – frisch aus dem Urlaub aus Reno mit der brandheißen Frage, deren Wissensgehalt an Genialität grenzt: Wozu soll ich denn als App einen anderen Videoplayer als den Standardplayer nehmen? Der Kran, nun in der dritten Person sprechend, versteht die Logik dahinter nicht.

  2. @Kran: Eventuell kommt dem Kran auch mal ein eher unüblicher Codec auf das Handy, welches mit dem Standardplayer nicht abgespielt werden kann.
    Finde den MX Player Pro bisher unübertroffen,. Liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich mich an seine Bedienung gewöhnt habe, er alle mir nötigen Codecs kann und ich Medientechnisch auf Plex zurückgreife, wenn es ums Streaming von PC zu Tablet o.ä. geht.

  3. Benutze auch den MX Player Pro und bin damit zufrieden. Wäre dann die alternative zu vlc, der sogar mit bissel fummelei auch ac3 abspielt.

  4. Star Craftler says:

    @Kran: benutzt du auch Internet Explorer und chattest auch facebook.com, weil es ja keine Alternativen gibt?

  5. Wo findest du 2.0?Google Play Store hat immer noch 1.7.5, nicht mal eine 1.9.0 irgendwo zu sehen. Nachrichten aus der Zukunft?

  6. @Michael: Die 2.0 gibts auf apk mirror.

    Super dass Untertitel nun über SMB funktionieren. Hatte schon Angst das wird dieses Jahr nix mehr.

  7. Hier ist der Kran mit der Antwort für den Herrn Craftler: Bitte gehe auf meine Frage ein, wozu ich diese App benötige. Guckt Ihr alle illegale Filme auf dem Handy, die einen „unüblichen Codec“ voraussetzen? Der Kran ist empört und wird seiner Putzkränin nun den Lohn um 2% kürzen.

  8. chromecast support ? nein leider nicht. ? lieber cashy vorher bitte Bildschirm übertragen . Dann kannst du abspielen was immer du möchtest. kleiner Tipp. Dies ist schon seit der UR-vlc version möglich. Beitrag bitte bearbeiten!

  9. Ein Kran benötigt kein VLC, seine Kränin vielleicht besser ein Frauenhaus, und ich möchte VLC auf keiner Plattform missen, nachdem das schon auf meinem Power Macintosh der Player meiner Wahl war.

  10. @tuni Denk mal drüber nach, welche Voraussetzungen vorhanden sein müssen 😉

  11. @cashy.Ich weiß nicht auf was du mich aufmerksam machen wirst! Ja mein smartphone kooperiert wunderbar mit der vlc app. Alle Dateien werden problemlos auf mein chromecast gebeamt. Warum verkomplizierst du deine Aussage. ?

  12. Der Kran ist verblüfft. Er wartet immer noch auf einen Grund, den VLC nutzen zu sollen. Er hat nicht vor, illegale Filme auf den Handy zu gucken und kann mit dem Standardplayer alles angucken, was er auf dem Handy anguckt. Er ist sichtlich verwirrt — muss die Cohiba sein.

  13. @Kran: Steht explizit im Artikel: „im Netzwerk“. Nutzt du nur lokale Daten, nimm doch, was du willst. Die Androidwelt ist aber groß. Auf dem Nvidia Shield ist z.B. gar kein Videoplayer installiert..

  14. Markus Spies says:

    Die Beta hatte leider bei einigen meiner Filme das Problem, das ein Vorspulen innerhalb der Filme zu einem Neustart des Handys (Samsung S7) bzw Tablets (Sony SGP612) geführt hat, angefangen von den ersten Betas. Inzwischen nutze ich den MX Player. Der hat das Problem nicht. Leider gibt’s dessen Codec Package noch nicht für ARM V8a.

  15. @Kran:

    Versuche bitte mal LEGALE *.webm mit deinem Standardplayer abzuspielen

  16. Hier die heutige Sonntagsantwort an den Herrn Checkit. Das funktioniert ohne Probleme bei mir. Sind Sie sicher, dass sie das aktuellste Android Update haben? Das sind doch Standardfeatures.

  17. @Kran:

    Bei meinem Privathandy dank Cyanogenmod schon, auf meinem Uraltknochen für die Firma (S3 Mini) jedoch nicht. Wenn man sich die Verteilung anschaut, gibt es doch noch einige, welche mit einer alten Version rumlaufen. Trotzdem gewöhnt man sich an bestimmte Apps. Auch wenn der Standardplayer unter Cyanogenmod dies kann (noch nicht getestet), so kann der auf dem S3 Mini es leider nicht.
    Sollte ich mal das Gerät und eventuell gar den Hersteller wechseln, kann ich zumindest davon ausgehen, dass der MX Player, VLC usw. mir auf jedem Androidphone das selbe gewohnte Interface und Funktionen bietet.

  18. Der Kran hat nur Luxusartikel.