VLC 0.9.3 – VideoLAN Client – neue Version

Zweifelsohne ist der VideoLAN Client (kurz VLC Media Player) einer der besten Mediaplayer, der soweit mir bekannt ist jedes noch so exotische Format abspielt. Ich muss gestehen – ich nutze den Media Player Classic – bis jetzt. Eben habe ich mir (zum gefühlten hundertsten Male) den VLC Media Player in der eben erschienenen frischen Version 0.9.3 installiert. Zwei Sachen die ich vermisse – oder noch nicht gefunden habe: gleichzeitig mehrere Instanzen (in den erweiterten Einstellungen zu finden) und eine vernünftige Favoritenverwaltung für Ordner (große Musiksammlung). Jemand einen Tipp parat? Übrigens: die Homepage verrät, dass keine 0.9.3 für Windows vorhanden wäre – dies ist aber falsch. Ist scheinbar eine Nightly.

Also – wer hat die Erfahrung – ist eine vernünftige Musikverwaltung mit dem VLC Media Player auch möglich?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

52 Kommentare

  1. Hey Caschy, es ist Wochenende, die Sonne scheint – und du bombardierst uns mit Beiträgen!?

    Kerle, geh‘ mal raus, frische Luft schnappen 🙂

    Dieser medizinische Tipp wurde gesponsored…

  2. Es läuft Fußball nebenher – kann nicht weg!

  3. Hier scheint gar nix 🙁

  4. ach der VLC, der immer crasht wenn man de-interlace haben will 😉

    für großartiges bild+ton und optionen lob ich mir doch den MPC 😛

  5. oder den SMPlayer kann ich ebenfalls noch sehr empfehlen, Homepage : http://smplayer.berlios.de/

  6. @Braese:
    Wo wohnst du?
    Oder hast du noch die Jalousien unten…?

    Ich selbst bin gerade in Eisenach: herrlicher Sonnenschein, stahlblauer Himmel.

  7. @Klaus: Bayern, Altötting (wo der Papst her is), grau in grau alles hier.

  8. Ich mochte den noch nie.
    MPC ist mir um Längen sympatischer.
    Für Mucke würde ich den portablen Spider Player empfehlen http://bulldog.pytalhost.com/wordpress/spider-player/308
    Damit lässt sich auch schön Internetradio hören und du kannst dir Playlisten bis zum Abwinken erstellen 😉

  9. @ @ndreas, weiß nicht der Spiderplayer sieht mir zu sehr nach winamp aus…da nehm ich lieber AIMP, zu finden hier : http://www.aimp.ru/

  10. Ich als nur-VLC-Media-Player-sonnst-nix Nutzer finde das die neue Version (0.9.x) potthässlich ist, allein das neue Icon in der Taskleiste (unter Win-XP) oder die neuen Knöpfe für Play/Pause/usw… sind so ätzend, beim 0.8.x war der Standardskin zwar gewöhnungsbedürftig aber letztlich der beste und schnellst. Ich muss mich mal nach einem neuen Media Player umschauen.

  11. @DocEvil: Aimp habe ich die Tage auch entdeckt und finde ihn um einiges Besser als Winamp. Zumindest für Musik! 🙂
    Schnellere Suche, ist kleiner (ca 4 MB) und einfach einfacher. 😛

  12. Ich bin ein Fan des portablen Pendants vom VLC-Player, nur fand ich bislang weder die 0.92 noch ide 0.93 in der portablen Version.
    Ist dir, Cashy, oder aber Leserinnen oder Lesern dieser unter die Fittiche gekommen?
    Wäre sehr dankbar!

  13. Kristallregen says:

    Was Musik und deren Verwaltung betrifft finde ich MediaMonkey immer noch am besten – zumal sich damit auch hervorragend viele gängige MP3 Player synchronisieren lassen (incl iPod usw).

    MediaMonkey

    Für Videos nutze ich gern den in Asien weit verbreiteten GOM Player der wie der MPC und VLC Player auch alle möglichen Formate abspielt. Ein Vorteil gegenüber VLC ist für mich das bessere seeking. Der VLC macht bei mir immer ganz gern mal große sprünge oder braucht eine weile wenn ich ein Stück vorspringen möchte. Das hatte ich beim GOM noch nie.

    GOM Player

  14. Ich vermisse schmerzlich, dass man mit den (horizontalen) Cursortasten nicht in 5-Minuten-Schritten oder so nach vor oder hinter springen kann.

  15. nehmt den SMPlayer der kann das, und ist auch für Linux verfügbar

  16. Vom SMPlayer kenn ich die Funktion ja. 🙂 Ansonsten gefällt mir VLC aber irgendwie besser.

  17. ich bin auch Fan vom smplayer. Spielt auch alles ab, sieht meiner Meinung nach besser aus, und hat nicht den Fehler wie vlc, dass er beim springen im Video (vorallem wmv) ein paar Sekunden nur Pixelbrei anzeigt. (ist das beim neuen vlc endlich behoben?)

  18. Also ich finde den KMPlayer am besten.

  19. Ich stimme Pepper zu. Sofern er den Korean Media Player meint!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.