Vivy: Teilbereich „Elektronische Gesundheitsakte“ wird eingestellt

Erinnert sich noch jemand die 2018 gestartete Vivy-App? Mit dieser App konnte der Patient seine persönlichen Gesundheitsdaten speichern, verwalten und bei Bedarf mit Leistungserbringern wie Ärzten teilen. Im September 2018 stellten 14 gesetzliche (GKV) und zwei private Krankenversicherungen (PKV) als erste in Deutschland ihren Versicherten die TÜV-geprüfte App kostenfrei zur Verfügung. Damit ist nun aber Feierabend.

Vivy darf als elektronische Gesundheitsakte nach dem 31.3.2022 nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert werden, es gibt ja die Elektronische Patientenakte (ePA). Daher wird die Aktenfunktion von Vivy eingestellt. Auf Basis dieser Entscheidung hat Vivy beschlossen, die Aktenfunktion auch für private Krankenversicherungen zum 31.3.2022 zu beenden.

Solltet ihr keine Daten in Vivy gespeichert haben, müsst ihr nichts weiter beachten. Solltet ihr eure Daten aber exportieren wollen, um diese in die Elektronische Patientenakte (ePA) zu bringen, dann gibt es hier eine entsprechende Anleitung.

Angebot
Ring Video Doorbell Wired von Amazon – HD-Video Türklingel, fortschrittliche...
  • Festverdrahtete HD-Videotürklingel (1080p) mit Gegensprechfunktion, fortschrittlicher Bewegungserfassung, 2,4-GHz-WLAN-Verbindung und...
  • Sie erhalten sofort Benachrichtigungen auf Ihr Telefon, Alexa-Gerät oder Ring Chime, wenn jemand Ihre Türklingel betätigt oder die...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. War aber auch ein super Produkt:
    https://media.ccc.de/v/35c3-9992-all_your_gesundheitsakten_are_belong_to_us

    Wenn meine ePA dann mal endlich funktionieren würde.

  2. Vivy war doch das, was heute Luca ist.

  3. Hinweis: das Artikelbild trifft es nicht ganz, es zeigt die eGA Eigenentwicklung der Techniker Krankenkasse, die meines Wissens nichts mit Vivy zu tun hat.

  4. Hab vorhin die Kündigungs-eMail bekommen obwohl meine KK bisher nicht dran teilgenommen hatte.

    Mal wieder ein typisch deutsche Bürokratiemonster und IT-Glanzlicht – Neuland eben.

  5. Reinhold Weissler says:

    Wie viel hart verdientes Deutsches Steuergeld der deutschen Bürger wurde dieses Mal vergeudet?

  6. Bang und weg ist die Digitale Zukunft der Gesundheits App

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.