Visa: Ab sofort mit neuer Online-Cashback-Aktion

Wie angekündigt ist Visa wieder mit einer Cashback-Aktion gestartet. Anders als im Frühjahr werden dieses Mal Online-Transaktionen vergütet. Der Aktionszeitraum startet ab heute und erstreckt sich bis zum 15. Oktober. Einen Mindestumsatz sieht die Aktion nicht vor, ihr könnt also auch Kleinsttransaktionen durchführen, entscheidend ist die Anzahl an Aktionen.

So reizt man die Aktion vollständig aus, indem im Aktionszeitraum 20 Online-Zahlungen getätigt werden. Zwischen 5 und 9 Zahlungen vergütet man mit 2 Euro, während zwischen 10 und 19 Zahlungen seitens Visa mit 5 Euro Cashback honoriert werden. Ab 20 Online-Transaktionen im Aktionsmonat erreicht man die höchstmögliche Cashback-Summe mit 10 Euro.

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Visa-Karte einer in Deutschland ansässigen Bank. Das kann also beispielsweise jene von Vivid sein. Die Auszahlung erfolgt binnen 7 Tagen nach Aktionsende, dürfte also Ende Oktober abgeschlossen sein. Einfaches „Drauflos-Shoppen“ reicht nicht, ihr müsst euch zuvor noch über die geschaltete Aktionsseite registrieren. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind unter anderem Transaktionen zum Wett- und Glücksspiel sowie Transaktions- und Wechselkursgebühren und Versicherungsleistungen. Ebenfalls ausgeschlossen von der Cashback-Aktion sind Online-Transaktionen mit Gutschriften aufs Kartenkonto und nicht-aufladbare Prepaid-Karten sowie VPAY-Karten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. „Coming Soon“ und „15.09.2021 um 14 Uhr“, dabei ist es schon 14:04h.
    Muss ich wohl noch warten, dass es auch bei Visa 14 Uhr wird.

  2. Hier ist der Link zum Anmelden:
    https://www.visa.de/campaign/aktion-herbst-2021/
    Der Link im Artikel verweist auf den „Cominig-soon“-Seite

  3. Gibt es evtl. weitere Beispiele VISA-herausgebender Banken in Deutschland?

  4. Solche Aktionen finde ich eher stressig, als attraktiv. Zumal niemand etwas zu verschenken hat:

    „Einige Unternehmen betreiben Prämiennetzwerke, mit denen Sie Ihre Zahlungskarten registrieren können, um Cashback, gezielte Angebote oder andere Prämien in ihren Netzwerken zu erhalten. Wenn Sie sich anmelden, werden Sie gebeten, zuzustimmen, dass Visa und andere Zahlungsnetzwerke Kartentransaktionsdaten für die angemeldete Zahlungskarte verarbeiten dürfen, um die Rückzahlung zu berechnen und gezielte kartengebundene Angebote bereitzustellen. Visa fungiert als Dienstleister für die Prämienprogrammfirma.“

    Quelle: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-globale-datenschutzmitteilung/zusatzliche-datenschutzinformationen.html

    Auf der Unterseite der Unterseite der Unterseite zu lesen…

    • Ich wüsste nicht was an solchen Aktionen stressig ist? Mir doch egal ob ich noch mehr Angebote für Katzenfutter bekomme als bisher. Wenn ich dafür auch noch eine Prämie erhalte, dann passt das schon.
      Sollte eben jeder für sich selbst entscheiden. Trotzdem Danke ans cashy-Team für den Hinweis auf den Aktionsstart!

      • Du hast knappe 30 Tage Zeit, um 20 Transaktionen mit der Karte durchzuführen, die den Teilnahmebedingungen entsprechen. Und dann bekommst Du 10,- Euro, gibst aber mindestens 20 Händlern alle Deine Daten? Wenn Du das attraktiv findest, dann war die Marketing-Aktion ja erfolgreich. Vielleicht habe ich da einfach einen anderen Blick drauf.

        • Du vergisst wie viele Menschen um 1€ zu sparen 10€ ausgeben. Ich finde die Visa Aktionen auch nur noch peinlich. Aber bei gerade Mal 400.000€dürfte wie schon einmal geschehen die Aktion bei so vielen Kaufsüchtigen eh sehr schnell vorbei sein.

        • 10 € bekommen ohne zusätzlichen Aufwand, einfach so nebenbei, und ohne dabei spürbare Nachteile zu erleiden, finde ich schon nicht unattraktiv. Aber vielleicht habe ich da einfach einen anderen Blick drauf. 😉

    • +1

      Ist in der Tat dieses Mal nicht attraktiv. Innerhalb eines Monats 20x online einkaufen, um die vollen 10 Euro zu bekommen. Das ist ehr Stress und endet in unnötig Geld ausgeben.

      Die anderen Aktionen waren da besser. Da gab es direkt bei jeder Zahlung Geld zurück. Das lief so nebenbei, wenn man eh Kontaklos an der Kasse gezahlt hat.

      • Finde ich auch! Online bestelle ich zwar häufig, aber soooo häufig auch wieder nicht. Die anderen Cashback-Aktionen waren deutlich attraktiver. Aber wer weiß, was mir bis dahin noch so einfällt, was ich dringend bestellen muß… Bin dabei!

  5. Im Text ist immer noch der alte Link „coming soon“ verlinkt.
    Die Aktion gibt es unter:
    https://www.visa.de/campaign/aktion-herbst-2021/

  6. Also einkaufen mit Google Pay ist dann kein Online-Einkauf? Nur Sachen, die wirklich online, zb Amazon, bestellt werden?

  7. Lädst du 20 Mal 15 Cents auf das Amazon Konto und gut ist.

  8. Noch wer mit „Die Abmeldung war nicht erfolgreich. Bitte versuchen Sie es erneut über den Link in den E-Mails, die Sie von Visa zur Aktion bekommen haben.“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.