Vier Wochen COMPUTERWOCHE kostenlos nach Hause

Gerade bei meinem alten Bekannten und Fast-Nachbar-Blogger gelesen – vier Wochen lang gibt es die COMPUTERWOCHE für lau nach Hause – keine Versandkosten und das Abo endet automatisch.

Also, wer die vier kostenlosen Ausgaben haben möchte, der kann sie hier beziehen. Fröhliches Lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ach für umsonst….
    Und dann auch selbstkündigent?
    Ja… Warum nicht! =D
    Danke!

  2. Gleich mal schauen.
    Danke

    Erli 😉

  3. ach für lau kann man es doch mal testen^^

    mal wieder DANKE!

  4. Danke (für Ausgabe 1).
    Danke (für Ausgabe 2).
    Danke (für Ausgabe 3).
    Danke (für Ausgabe 4).

  5. Citypunisher says:

    Super Tipp Caschy. Dank Dir. Aber kann jemand etwas zu der Zeitung sagen? Kenne die gar nicht? Ist die mit CD mit schönen Vollversionen?

  6. Nach neuem Format und anscheinend auch angepassten Konzept bin ich mal gespannt. DasBezahlabo ist schon lange gekündigt. 😎

    Heiko

    @Citypunisher: Naja, bei einer Business-IT-Zeitschrift eher unwahrscheinlicher 😉

  7. @Citypunsher:
    Schöne Vollversionen…

    ROFL.
    Du machst meinen Tag, danke!!

    Aber sollst ja nicht dumm sterben, daher gehe ich für dich mal zu Wikipedia und kopiere den relevanten Text:
    „Die Computerwoche ist eine Wochenzeitung für IT-Manager.

    Die Computerwoche will technische Trends und wirtschaftliche Situation von Herstellern so darstellen, dass IT-Verantwortliche vor allem in mittleren und großen Unternehmen damit eine Handhabe für ihre Investitionsplanung erhalten.“

    Ich schätz‘ mal, die CW wird bei dir ungelesen in’s Altpapier wandern…

  8. komisch ist nur das man eine Zahlungsart angeben muss.
    Wenn es nichts kostet und nach 4 Wochen automatisch endet

    naja ich habe einmal per Rechnung angegeben, werde aber desweiteren nach der 1. Ausgabe eine Kündigung auslösen.

  9. Ich find dein Blog super! Ich hab es erst seit kurzem abbonniert und hab schon so viele nützliche Dinge hier gefunden. Ich bin nämlich auch jemand der am liebsten immer die perfekte Software auf dem PC hat 🙂

  10. Vielen Dank für die Info!!!

  11. SUUUPER, Danke, soeben bestellt.
    Wo gibt es denn noch sowas,
    Hammer!

  12. ich frage mich immer wie sich solche Probehefte für die Herausgeber überhaupt lohnen, wenn für die nicht mal automatisch ein abo herausspringt wenn einer mal vergisst zu kündigen nach den probeheften. ich tipp mal 99% der leute die an solch einer aktion mitmachen beziehen es halt einfach nur weils kostenlos ist (was ja nicht verwerflich ist) und werden niemals abonnenment-nehmer.

    Für mich ist die computerwoche aber wohl eher nichts. ohne das heft genauer zu kennen, scheint es mir eher für IT-Manager oder ähnliche Leute zu sein, die sich global informieren wollen .Für die Hardcore Technik-Freaks und Programmierer bzw Hardware-Entwickler scheint es wohl eher zu oberflächlich zu sein.

  13. Bin ich der einzige, der mit der Zeitung absolut nicht anfangen kann? Habe sie natürlich nicht bestellt.. ich würde aber mal reinschauen wenn es sowas online (umsonst) gäbe, denn so nen Papierkram ist mit die Umwelt nicht wert – also das so etwas unnütze darauf gedruckt wird…. 😉

    @hoschi: die wollen wohl an die etwas „schlaueren“ Menschen – die die sich ein solche selbstverlängenderes Abo nicht holen würden . „Oh to“ hat es doch vorgemacht … eine ProbeFlat, die sich ebenfalls automatisch kündigt… das Konzept halte ich für zukunftsfähig. Vor dem Gegenteil wird nämlich gewarnt. – UND: Bist Du von Deinem Produkt überzeugt, mach es bekannt und dränge es keinem auf!

  14. @Wixxer:
    Vielleicht findest du hier ein paar interessante Aspekte für dich.

  15. Selbst in Zeiten, in denen ein „Datenskandal“ den nächsten jagt und sich viele Menschen wundern, dass wildfremde Personen über ihre Konsuminteressen Bescheid wissen, ist es für mich doch sehr verwunderlich, dass sich noch die Frage stellt, warum Verlage solche Aktionen anbieten und immer noch keine Sensibilität vorhanden ist.

    Wie man so mitbekommt, werden für einen Datensatz(aktuelle Anschrift) ab 1 € aufwärts bezahlt. Vorliegend bekommt man noch die Information, dass sich die betreffende Person für IT interessiert. Damit evtl. auch für sonstige neuartige Sachen aufgeschlossen ist, und man hat vor allem eine aktuelle Anschrift der Person, da sie ja das Abonnement auch zugestellt bekommen möchte.

    Und wenn ich dann noch lese, dass man sich bei der Bestellung mit der Zusendung von Werbung einverstanden erklärt, dann sollte man schon darüber nachdenken, ob sich das wirklich lohnt.

    Grüße bc

  16. @bc:

    Grundsätzlich teile ich deine Gedanken.

    Betreff: Zusendung von Werbung
    Dieser Punkt kann explizit ausgeschlossen, verneint werden.
    (In der ComputerWoche ist schon genug Werbung enthalten)

  17. Hi!
    Ich habe bis heute nichts bekommen, wie schauts bei euch aus?

  18. @Roman: Ich habe bis heute nichts bekommen, wie schauts bei euch aus?

    ich habe gestern meine erste Ausgabe erhalten. Hatte mich aber auch schon gewundert, warum dies so lange gedauert hatte.

    Aber nun ist sie ja da 😉

  19. Meine lag eben im Briefkasten.

  20. @all: Ich habe schon insgesamt zwei Ausgaben bekommen und diese der EDV-Abteilung des sozialen Kaufhauses -fairKauf- hier in Hannover gegeben.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.