Videos umwandeln für Anfänger: Freemake Video Converter

Vor zwei Tagen schrieb ich über den Freemake Video Downloader. Kleine Freeware, mit der ihr Videos von diversen Seiten zerren,oder den Audiostream aus den Videos in MP3 umwandeln könnt. Spaßeshalber schrieb ich im Beitrag: „Wer nur eben die Tonspur aus einem Video zerren will, der kann direkt in MP3 konvertieren. Hier fehlt mir gerade bei den Seiten 18+ die Möglichkeit, das Video direkt ohne Ton zu bekommen“. Daraufhin schrieb mich Kate (die Pressesprecherin) an und meinte: man höre auf die (männlichen) Kunden und dieses Feature würde in den nächsten Versionen eingebaut. Man kann also in Zukunft die XXX-Filme gleich ohne Ton zerren. Verrückt 😉

Anyway: die Jungs von Freemake haben nicht nur ein kostenloses Programm zum Herunterladen von Videos im Portfolio, mit dem Freemake Video Converter steht auch ein Tool zur Verfügung, mit dem ihr Videos umwandeln und auf CD / DVD brennen könnt.

Was wird unterstützt? Fast alles:

amv, avs, bik, bnk, cavs, cdg, dpg, dv1394, dxa, ea, ffm, film, film_cpk, flc, flh, fli, flm, flt, flx, gxf, h261, h263, h264, mj2, mjpg, mkm, mtv, mxf, nc, nut, nuv, ogm, ogv, pva, r3d, rax, rms, rmx, rpl, rtsp, sdp, smk, thp, vc1, vfw, vro, au, aif, aiff, aifc, ac3, adts, alaw, apc, ape, caf, dts, gsd, gsm, mka, mlp, mmf, m4r, mp1, mp2, mpeg3, mpc, mp+, m2a, nut, oma, qcp, ra, rmj, shn, tta, voc, w64, wv, xa, anm, dpx, jpg, pam, pbm, pcx, pgm, ppm, sgi, sr, ras, tga, txd. Hui.

Ihr könnt aus dem Programm auch direkt zu YouTube hochladen – nicht nur bewegtes Bild in Form von Videos, mit dem Tool lassen sich auch Foto-Diashows erstellen und mit Audio unterlegen.

Ihr könnt eure Videos / Dia-Shows nicht nur in alle möglichen Formate umwandeln, auch das Ausgabeformat (im Sinne von Auflösung) ist einstellbar – soll ja Leute geben, die Sich Kinofilme auf dem Handy anschauen…

Was soll ich sagen? Ist ne super Freeware für Leute, die ab und an mal ein Video umwandeln wollen und nicht lang frickeln wollen. Hat eine vernünftige Oberfläche und verwirrt nicht mit zuviel Schnick Schnack. Daumen nach oben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Hallo Swaddy,
    und könnten Sie mir vielleicht erzählen, won was z.B. Skype oder Wikipedia leben? Freemake entwickelt gute kostenfreie Software. Ist das nicht das Wichtigste für die Benutzer?)

  2. Hallo,

    weiß jemand, wie um alles in der Welt ich die Videos auch in MTV umwandeln kann? Es steht zwar bei den unterstützten Formaten, aber was soll ich denn bitteschön anklicken, damit es auch umgewandelt wird?

    Oder geht das nur VON mtv aus aber nicht NACH mtv?

    LG Laura

  3. Hallo Laura,
    leider können Sie Videos in das MTV-Format nicht umwandeln. Es ist möglich, Videos in diesem Format zu importieren und dann in Zielformate AVI, MP4, WMV, 3GP und MP3 zu konvertieren, nicht aber in MTV.

  4. Hmm, schade. Aber danke für die Hilfe!

  5. Einen Ordner C:\Freemake_do_not_remove_this_folder\ finde ich allerdings nicht so super. Wo kommen wir hin, wenn jeder auf meinem Rechner tut und lässt was er will?

  6. Danke, jetzt kann ich eine DVD als mp4 auf meinem PlayBook schauen.

    Gesundheit und Glück !

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.