Video zeigt HP Touchpad mit Android im Dual-Boot

Freude der Sonne, auch ich muss mich langsam einlesen, was das HP Touchpad und Android betrifft, man munkelt, dass ich noch eines der begehrten 99 Euro-Tablets schießen konnte. Ich weiss gar nicht, wie viele von den Geräten in Deutschland verkauft wurden – allerdings dürften da draußen in Good ol‘ Germany bestimmt zigtausend HP Touchpad-Besitzer rumlaufen. Das folgende Video zeigt Android und webOS auf dem HP Touchpad im Dual-Boot.

Tja – ich weiss ja, dass hier viele Techies mitlesen, die ein HP Touchpad abbekommen haben: wie wäre es: hier mal ab und an über eure Erfahrungen oder den Stand der Entwicklung des Tables berichten?  Und was ich mal wissen möchte: werdet ihr euch, sofern mal alles rund & glatt läuft (momentan ist es ja nicht so, dass man Android auf dem HP Touchpad als rund bezeichnen könnte…), Android auf euer Touchpad aufspielen oder sagt ihr, dass euch webOS reicht? (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Die meisten Meinungen zu WebOS sind ja sehr positiv. Auch wenn das Angebot an Apps für WebOS jetzt sehr wahrscheinlich stagnieren wird, zum surfen auf der Couch wird das Angebot an Apps allemal reichen. Also ich würde eher dazu tendieren, Android nicht auf dem Touchpad zu installieren, zumindest mal nicht die 2.x Version. Aber erst mal muss Amazon das Teil liefern. 😉

  2. Mir gefällt die Oberfläche von WebOS sehr, sehr gut! Das Multitasking ist wirklich gut gemacht mit den Karten. Trotzdem werde ich auf Android umsteigen sobald es geht, weil:
    Es gibt keinen Fileexplorer o.ä., sprich alle meine Skripte für die Uni liegen wild durcheinander in der Adobe-Reader-App. Am Pc habe ich die Skripte schön in einer Ordnerstruktur.

  3. Eigentlich war das Thema HP Touchpad für 99 Euro für mich schon durch, weiß nicht ob hier die Info mit NBB schon bekant ist:

    „Per Twitter hat notebooksbilliger offiziell gezwitschert, dass (frühestens in der nächsten Woche) das HP Touchpad bei notebooksbilliger.de verkauft wird.“

    Quelle: http://blino.de/computer/hp-touchpad-bei-notebooksbilliger-angekuendigt/

    keine Ahnung, ob man sich den Stress nochmals geben sollte, der HP Store war eigentlich schon frustrierend genug, reicht bestimmt nicht für alle

    Das Foto von der Nachlieferung aus dem Lager ist aber schon ziemlich verlockend

  4. Hab ja letztens schon geschrieben, dass mir WebOS eigtl. ausreicht, ich aber als Android-Fan schon gern als weiteres OS Android auf dem Pad nutzen würde.
    Auch wenn mit PreWare mehr Apps möglich sind als über den normalen HP-Store, so fehlen mir doch die gewohnten Dinge, wie Startsymbole auf dem „Desktop“, ein Browser, der Tabbing unterstützt, ein Multi-Protokoll-Messi etc.
    Zum Filme gucken und Musikhören ist das Pad genial – aber ich will es ausreeeeiiiiizeeeeen 😀

    @Salt: Zieh dir mal PreWare auf das Pad und installier Dir dann Internalz – ist ein netter FileExplorer 🙂

  5. @Salt: Gemini File Manager, allerdings nicht kostenlos

  6. @janbpunkt wegen Multimessenger kannst du entweder den eingebauten nehmen(der kann aber nicht viele Protokolle) oder http://www.imo.im nutzen. Letzters nutze ich auch am PC. Ist halt wieder so ein Clouddienst.

    Startsymbole und Widgets fehlen mir auch ein wenig. Aber es hilft schon seine Favouritenliste zusammenzustellen.

    und nu‘ zu mir:
    Ich selber würde nicht komplett auf Android umswitchen. Dafür habe ich das webOS jetzt schon zu lieb gewonnen. Ich finde das OS kann viel und es reicht für das Couchsurfen aus. Ich kenne kein besseres Multitasken bei anderen Tablet OS (konnte Honeycomb noch nicht live testen).
    Wenn es irgendwann mal die Lösung mit dem Dualboot gibt, werde ich mir vielleicht die Funktion anschauen. Mal schauen wie schwer oder wie leicht das „installieren“ von Android ist. Auch werde ich warten bis Honeycomb im Dualboot möglich ist. Mal schauen was noch so kommt. Ich bin bis jetzt mit den Entwicklungen um HP Touchpad sehr zu Frieden und freue mich auf mehr.

  7. @Wolfgang: die Info ist bekannt, ich habe es ein paar Mal hier gebloggt 🙂

  8. Mir fehlt noch die Möglichkeit PDF Dateien zu bearbeiten bzw Notizen hinzuzufügen. Würde es auch mit meinen Uni-Skripten füllen, aber ohne die Funktionen taugt es mir nicht viel.
    @ Salt: hast du vielleicht dafür schon eine Lösung gefunden?

    ansonsten wäre Android eine Lösung

  9. Wo bekommt man noch ein Touch Pad?

  10. Als die Dualboot Lösung wird es auf jeden Fall geben, ob mit Android oder einem anderen OS sein mal dahin gestellt.
    Den Bootmanager dafür gibt es schon von der Pre Community, wie ich es bei den Android Videos gesehen habe, nutzten die Entwickler Teams den auch für ihre Android Entwicklung.

    Nach meinem Wissen haben im Moment alle Teams das Problem den Touchscreen zum funktionieren zu bekommen.

    Habe gestern paar Entwickler im Chat mal auf die Enac Treiber für Linux afmerksam gemacht, vielleic ht hilft das ja ihnen weiter.

    Ich habe mein Touchpad heute bekommen, werde jetzt erstmal die chroot Ubuntu installation machen, schauen ob ich die Dualboot Lösung für pre bei mir zum laufen bekomme und dann hoffentlich ein Dualboot mit Ubuntu.

  11. @Perpe kannst du dann vll einen Beitrag (vielleich sogar Gastbeitrag @caschy ??) dazu schreiben wie du es angestellt hast? Also Dualboot und Ubuntu? Würde mich interessieren.

  12. Manno, ich will auch eins!

    Bin mal gespannt wie die android Entwicklung da weiter geht. 2.x reicht mir aber nicht…

  13. @Wolfgang: Das Foto zeigt maximal 160 Touchpads. Wenn NB entscheidet, die im Webshop einzulisten, kannst du davon ausgehen, dass die in 20 Sekunden abverkauft sind.
    Wenn du also wirklich eine Chance auf ein EUR 99,- Touchpad haben willst, würde ich dir dringend raten, hier keine Kommentare mehr zu posten, sondern ausschließlich nur noch die Webseite von NB zu besuchen und für die nächsten 10 Tage im 5-Sekunden-Takt die F5-Taste zu drücken…

  14. Wegen der zusätzlichen IM Protokolle: Es wird in Kürze ein Homebrew-Patch geben, mit dem zig mehr Protokolle im internen Messenger verfügbar werden: http://forums.precentral.net/webos-homebrew-apps/233983-messaging-plugins-add-more-im-options-your-pre-80.html

  15. @Hannes: Nein, noch nicht – ich glaube, dass es das tatsächlich auch nicht gibt. Eindeutig ein Grund zu Android zu wechseln.
    Mich nervt es auch, dass viele Apps nur emuliert werden und dann nur auf der Größe eines Smartphonedisplays dargestellt werden..

  16. Blub blubtest

  17. Hab auch Glück gehabt und eines für 129Euro, 32GB bekommen. Aber Zubehör findet man nicht mehr zu humanen Preisen, Sauerei. Wird da noch Nachproduziert? Ansonsten webOs soll ja weiter gepflegt werden von daher lasse ich vorerst das rumfummeln am BS (Flashen). Erst wenn das Flashen Narrensicher ist, und Android flutscht.

  18. Also der uberkernel lohnt sich, die 1,5Ghz beschleunigen deutlich!

  19. @ Salt

    hab die Kernel app auch schon gesehen, aber da steht ja auf eigene Gefahr etc .. Wie kritisch ist so eine Modifikation einzuschätzen und wird dadurch die Akkulaufzeit stark beeintrechtigt?

  20. sehe keine Notwendigkeit, Android zu installieren…

    2h im Einsatz – positiv überrascht – hat sich gelohnt!

  21. Grade Mitteilung von Cyberport gekommen, das mein Touchpad verschickt wurde. Die scheinen also noch ein paar Locker gemacht zu haben :D:D:D

  22. habe gestern mein 32 gb tp von one.de bekommen, für 199 euro, schreibe gerade auch davon, übertaktet ist es auf 2 x 1.7 GHz läuft stabil rasend schnell und der Akku hält auch nicht wirklich weniger

  23. Frage an alle:

    Bin einer der glücklichen die so ein tolles Pad ergattern konnten. Leider ist seit heute unten rechts ein sehr sehr heller fleck bzw pixelfehler, meine frage wie schaut das mit Reparatur bzw gewährleistung aus, ist ja nicht ma 2 Wochen alt?

    wäre sehr nett wenn jemand ne Idee hat. Danke

  24. @Ralf: ich schätze das übertakten auf 1,5ghz als unkritisch ein. Webos ist quasi unkaputtbar (leicht zurückzusetzen) und der uberkernel hebt lediglich eine limitierung auf die das wifi-pad vom 3g-pad unterscheiden sollte. Akkulaufzeit ist mir kein unterschied aufgefallen.

  25. @ all

    Vorsicht vor dem uberkernel!!! Ist keine Geranie aber ich bin nicht alleine. Habe es gestern installiert und seit dem einen permanenten Pixelfehler auf dem Touchpad. Bei meiner Recherche bin ich auf folgenden Eintrag gestoßen:

    http://www.preforum.de/hp-touchpad-forum/3549-overclocking-entfernen.html

    Hat einer den selben schritt gewagt und unmittelbar nach dem patchen das selbe problem.

    Von daher an alle die ein Touchpad haben VORSICHT!

    MFG

  26. ..selbst schuld mit dem Pixelfehler, was fummelt ihr auch dran rum. Reichen keine 1.2Ghz auf einem Tablet.

  27. …unabhängig vom Betriebssystem erreichte mich gerade die Nachricht, dass eine offiziell bestellte 32GB Version auf dem Weg zu mir sein soll. Kann das sein? Sollte ich zu den Glücklichen gehören?
    Wenn das Ding wirklich am Montag oder Dienstag bei mir eintrudeln sollte, werde ich mich erst einmal mit dem webOS auseinandersetzten. Aber der Reiz, ein funktionierendes Android auf die Kiste zu ubekommen, wird sicherlich sehr groß sein !

  28. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Pixelfehler (Hardware) etwas mit einer Softwareänderung zu tun haben kann.. Ich habe mich viel informiert aber das mit dem Pixelfehler lese ich zum ersten Mal! Wie gesagt, die UMTS-Version wäre mit der selben CPU ausgeliefert worden, werksmäßig auf 1,5Ghz getaket!
    @Mike: Der Unterschied von 1,2 zu 1,5Ghz ist enorm.

  29. So mein Pad ist da, webOs ist einfach&schnell. Das Einrichten usw. Kinderleicht. Nur suche ich Apps (GRATIS), hab keine Kreditkarte, wie Multimessenger, Passwordmanager am besten ein Browser der Passwortspeichern anbietet. Finde aber nichts. Hat wer ein Tip

  30. so könnte es in der Zukunft aussehen
    http://www.youtube.com/watch?v=SEOPbxlfaeQ

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.