Anzeige

Video: Windows 8.1 Update-Neuerungen in unter vier Minuten

Was ist bei Windows 8.1 eigentlich besser geworden, beziehungsweise, was bringt das neue Update? Im Video: Monkey Island-Übersetzer Boris Schneider-Johne und ein Windows-Rechner. Boris zeigt euch ein wenig die Neuerungen, zum Beispiel die Verbesserungen für Nutzer einer Maus, hierbei geht es zum Beispiel um die schneller klickbaren Menüs oder die Möglichkeit, Metro-Apps über das alte X oben rechts zu schließen, oder diese an die Taskleiste anzuheften.

Man sieht: die Welt ist nicht bereit für zuviel Touch, wie Microsoft schmerzhaft erfahren durfte. Man muss hier und da weiter flicken, um das System für Maus-Besitzer interessanter zu gestalten. Ihr seid der Entscheider: hat Microsoft es mit diesem Update geschafft? (Denkt dran – es gibt nun auch ein Startmenü!)

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 18.05.26Danke an unseren Kollegen Thomas von PAGES Media für das Video!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Sieht aus wie Win 95. Win7 ist für mich das neue XP. Bin 2011 von XP auf Win 7 umgestiegen und werde wohl erst 2020 auf was anderes umsteigen. Ein Trauerspiel.

  2. MS verschlimmbessert Windows 8.
    Es geht langsam in Richtung Windows 7 ….

  3. viel wichtiger – ist das Boris Schneider von „damals“? Spiele-Redakteur?
    Happy Computer und Powerplay?

    hachz – das waren noch Zeiten 🙂

  4. @Harald
    Ja, das ist er. Wenn du noch mehr von ihm hören willst, geh mal auf spieleveteranen.de, ein netter Podcast.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.