Video: NFC zum Austauschen von Daten via Smartphone & Co

Zwei neue Themen beherrschen gerade die mobile Welt. LTE und NFC. Long Term Evolution, quasi UMTS-Nachfolger und auch ordentlich schneller (die Sticks der Telekom haben geile Features, bitte ab 0:30 mal gucken!). Dicht gefolgt vom RFID-Ableger NFC – welches schon seit Jahren irgendwie genannt wird, aber scheinbar erst 2012 erst richtig in die Puschen kommt. Die Near Field Communication war für viele immer Synonym für Bezahlen per Smartphone, doch die Möglichkeiten sind vielfältig. So kann man zum Beispiel mittels Visitenkarte Zutritt zu bestimmten Bereichen bei Konzerten bekommen, Visitenkarten tauschen und und und.

Einfaches Pairing, ohne großen Hazzle. Doch keine Sorge – NFC funktioniert „nur“ aus einer Distanz von wenigen Zentimetern – aus der Ferne seid ihr noch nicht „auslesbar“. Wer die Technik nicht kennt: zwei NFC-Geräte zusammenhalten – schön können Daten in irgendeiner Form übertragen werden – selbst Musik und Co. Wir konnten uns die Technik auf der Nokia World in London anschauen und ich habe mal ein kleines Video hochgeladen, welches der Oliver dort gemacht hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Sehr cool, ich hoffe sehr, das der Standard zeitnah HERSTELLERÜBERGREIFEND unterstützt wird. Wenn das ganze nur mit Nokia Handy´s und Nikia Lautsprechern/Visitenkarten geht, wird das ganze im Alltag ein ziemlicher Flopp…

  2. NFC ist ein Standard.

  3. So toll das LTE auch ist…man hat das gleiche Problem wie bei 3G Sticks….

    Was nützt einem die schnellste Verbindung wenn man nur 5 oder 10 GB Volumen hat.

    Da müsste man mal ansetzen…

  4. Das mit der Visitenkarte und den Apps gefällt mir sehr gut !
    NFC und QR sind doch mal echt zwei gute Standards für RealLife 2.0 😉

    Hätte ich Nokia garnicht zugetraut, nochmal in irgendetwas vorreiter zu werden …
    Mein nächstes wird auch NFC bekommen 🙂 (Galaxy S2)

  5. Mach es doch direkt mit Timecode im Link (hab ich das nicht auch mal in deinem Blog hier gelesen?!):

    http://www.youtube.com/watch?v=gZ3Ke33egR4#t=0m33s
    Bin gespannt wie sich das mit NFC entwickelt XD

  6. Mein Nexus S kann es auch und das Galaxy Nexus soll es AFAIK auch können. Nur gibt es bisher leider noch nicht viele andere Geräte die das unterstützen. Hab erst gestern darüber nachgedacht wie cool es doch währe wenn mein WLAN Router meinem Handy via NFC seinen Code mitteilen würde (Android kann kein WPS -.-)

  7. @Florian:
    Da in meinem Android (HTC Desire S mit V2.3.4) unter Einstellungen->Drahtlos und Netzwerk -> WLAN-Einstellungen ein Punkt für „WPS für automatische Verbindungen mit Netz verwenden“ existiert, gehe ich davon aus, dass neuere Android Versionen WPS beherrschen .

    VG

  8. Ja wirklich klasse, der neue LTE-Stick. Zum klappen. Wow.

  9. Die Dame sollte noch ein paar Apple Kwynotes schauen und lernen wie man so ein Gelenk richtig vermarktet 😉