Video: Die ersten Minuten mit dem Samsung Galaxy Nexus

09.12.2011. Ich halte das momentan besten Android-Smartphone der Welt in der Hand. Kein Bullshit – ist meine persönliche Meinung. Wow. Das Samsung Galaxy Nexus macht echt was her, ich hatte es eher im Halbschlaf irgendwann mal vorbestellt und heute lieferte Amazon auf ein Mal. Aufs Unboxing habe ich mal verzichtet, warum, erfahrt ihr im Video. Ich hatte im ersten Video – wie so oft auch – wirres Zeug gequatscht, welches ich euch ersparen wollte. Also: Angemacht, einloggt und los gelegt. Liegt 1a in meiner Hand, hätte keinen Deut größer sein dürfen.

Geiles Display, läuft super rund. Bildbearbeitung & Co machen Laune – ein guter Weg hin zum mobilen Arbeiten, bin schwer begeistert. Hab momentan mehrere Smartphones im Test, schaue mal dass ich euch mal die tage etwas über das iPhone 4S und das Samsung Galaxy Nexus hier im Blog lasse. Ich hab mal quick’n’dirty ein Video gemacht, vielleicht als kleinen Teaser. Wie erwähnt: momentan das beste Smartphone im Android-Bereich. Stand heute. Und wer mich kennt, weiss, dass ich mit solchen Aussagen äußerst sparsam umgehe.

Das Ding läuft und hat zudem noch den Fun-Faktor, der zumindest mir auch wichtig ist. Kennt ihr die Typen, die sagen: „Hier, das Gerät ist 100 Jahre alt, der Akku hält 7 Tage und telefonieren kann es auch noch!“? Ich bin keiner von denen 😉 Klar, Smartphone muss seinen Zweck gut erfüllen, aber es darf auch etwas geiler sein – und dafür zahle ich auch ein paar Ocken mehr. Jeder so, wie er eben will. Bei Fragen einfach fragen. So, nun aber zum Video, fast 13 Minuten Gedöns & Co. Unter dem Video noch einmal die Spezifikationen des Samsung Galaxy Nexus. Und hier der Beitrag, der noch einmal auf alle neuen Features von Android 4.0 Ice Cream Sandwich eingeht, dazu Infos zum Pentile-Display und die Gegenüberstellung mit dem Motorola Droid Razr.

Spezifikationen Samsung Galaxy Nexus
Display: 4,65? HD Super AMOLED 1280 x 720 Pixel
Prozessor: 1,2 GHz Dual Core
Netz: HSPA+, HSUPA, Edge, GPRS
System: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Konnektivität: Bluetooth 3.0, USB 2.0, WLAN 802.11 b/g/n, NFC
Sensor: Accelerometer, Gyro, Kompass, Barometer
Speicher: 1 GB RAM / 16 GB Speicher
Kamera: 5 Megapixel, LED-Blitz Zero Shutter-Technologie + 1,3 Megapixel Front-Cam, Aufnahmen in 1080p
Akku: 1750 mAh

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Macht auf jeden Fall was her. Werds aber denke ich nicht gegen mein S2 ‚eintauschen‘, dafür fehlen mir noch ein paar Innovationen.

    Wobei ich NFC an sich wirklich gut finde, nur fehlen da noch bisschen die Anwendungsmöglichkeiten..

    Würde mich auch interessieren, wie das Barometer konkret genutzt wird, bin gespannt ob es da wirklich Anwendungsszenarien in irgendwelchen Apps gibt.

  2. Das Galaxy Nexus hat ja keinen Menu-Button mehr.
    Wie wirkt sich das bei noch nicht für ICS angepassten Apps aus?

    Manis

  3. Ich hab mein Nexus gestern bekommen und bin einfach nur total hin und weg. ICS macht einfach so extrem viel Spaß in der Bedienung, das hätte ich vorher nicht gedacht. Keine Ruckler, toller Browser, geile Gmail App. Alles geil. 😀

    Bei meinem Unboxing Video hab ich zwar nicht ganz so viel Bullshit gebrabbelt, brauchte aber unter anderem einfach mal zwei Minuten um den Akkudeckel (!) wieder auf aufs Phone zu packen. 😀 #WennBloggerNichtsKönnen

    Nachtrag @ Manis:
    Statt dem Menü-Hardware-Button hat man nun in den Apps ebenfalls einen Software-Button, der durch drei Punkte dargestellt wird. Bei nicht angepassten Apps liegt der Button rechts neben dem Multitasking-Button.

  4. Bin ebenfalls super begeistert vom Galaxy Nexus, renne da jetzt schon ein paar Tage mit rum, anfangs erschien es mir wirklich recht groß (NexusOne Nutzer..), von Tag zu Tag passte es aber irgendwie besser in meine Hand. An die „längeren Wege“ beim Schreiben gewöhnt man sich schnell und das Gerät macht einfach einen riesen Spaß!

  5. @Caschy und alle anderen „Galaxy Nexus Besitzer“:
    Wie ist die Kamera Qualität bei euch? Auch im Vergleich zum Galaxy S2?
    Bin ein wenig erschrocken, als ich den Vergleich S2 http://bit.ly/vtnPOQ vs Galaxy Nexus hier http://bit.ly/vv7ezf gesehen habe

  6. @Caschy

    Du sagst im Video es hätte kein NFC
    Das hat es aber!

  7. Liegt der hohe Spaßfaktor mitunter an ICS oder am Gerät selbst?
    Würde ein Galaxy S2 mit ICS denn ähnlich viel Spaß machen?:D

  8. @andy
    Für meinen Geschmack ähneln die Bilder des Nexus eher Raw Files. Ich vermute dass hier einfach das post processing, worauf der Nutzer sonst keinen Einfluss hat, entfernt oder zurückgeschraubt wurde um diese extrem schnellen Bildfolgen zu ermöglichen. Aus meiner Sicht ein Vorteil da es Schnappschüsse ermöglicht die man sonst nicht bekommen hätte. Kontraste anpassen und etwas nachschärfen, was sonst automatisch nach der Aufnahme geschieht, kann man selbst immer noch in Ruhe – selbst mit der neuen Foto App.
    Ich habe vorhin mal zum Test eine Uhr auf dem Bildschirm in schneller Reihenfolge fotografiert. Die Kamera des Nexus schafft locker 2 Bilder pro Sekunde – das schafft sonst kaum eine Consumer Kompaktkamera.

  9. @Daniel
    Aus meiner Sicht beides, wobei ich vom Milestone komme und kein S2 hatte. Bedenken würde ich jedoch das ICS sehr neu und zudem ein riesiger Schritt ist. Ich denke es wird nicht lange dauer bis wir 4.1 und 4.2 sehen. Da wird man froh sein wenn man ein Nexus hat welches die Updates immer als erstes bekommen wird. Ein Beispiel was derzeit z.B. im Kernel noch deaktiviert ist is der USB Host Modus – also die Möglichkeit USB Sticks/Kartenleser anzuschließen oder beispielsweise eine DSLR Kamera fernsteuern zu können. Dies wird jedoch bald durch ein Update nachgeliefert. Einige Google Mitarbeiter wie Roman Guy testen eine entsprechende Version bereits.

  10. Ist nur eine Prognose meinerseits, aber ich glaube am 09.12.2012 wird es bessere Handys geben. Ist ja schliesslich noch ein volles Jahr bis dahin…

    😉

  11. sry Caschy aber was denn jetzt? Erst darf das RAZR nicht größer sein („4,3 Zoll ist es groß, darf meiner Meinung auch nicht größer sein.“) und jetzt darf das Nexus mit 4,65″ keinen Deut größer sein?

    Erklär mal, was denn jetzt wie groß sein darf? Man kann das Nexus doch nicht mit einer Hand komplett bedienen. Dazu muss man mindestens einmal nachfassen. (soll jetzt nichts schlechtes sein). Nur eine kleine Kritik…

  12. wie ist der wlan empfang? beim s2 ist es nicht so super, wie es sein soll!

  13. Ich habe gerade für meinen Blog das HTC Sensation Xl zum Testen da. Das Gerät hat auch stolze 4,7″ und ich finds rattengeil ! Die ersten Tage wars ungewohnt…aber mittlerweile…bin ich echt traurig das ich es morgen wieder wegschicken muss.

    Man kann es nicht mehr mit einer Hand alleine bedienen (zumindest nicht mehr ausschließlich) aber die Bedienung macht einfach trotzdem viel mehr Spaß, weil das Display so groß ist. Ich muss aber auch sagen, das es absolut nicht größer als 4,7″ Zoll sein dürfte.

    Also, an alle die denken es sei zu groß…geht mal in den Laden und spielt etwas damit rum. Ihr gewöhnt euch sooo schnell daran =)

  14. @mops
    In der Bedienung liegt kein großer Unterschied zwischen 4,3″ und den 4,65″. Du darfst nicht vergessen dass die Buttons beim Nexus ein Teil des Screens sind während sie bei anderen Geräten unterhalb des Screens sitzen. Somit ist die Bedienfläche fast identisch. Der Vorteil der Nexus Lösung kommt dann zum Vorschein wenn man beispielsweise Videos abspielt wo die Buttons ausgeblendet werden um die vollen 4,65″ zur Wiedergabe zu nutzen.

  15. Mich würde interessieren ob ein flash-Video, das im browser läuft weiter abgespielt wird, wenn man 1. zu einem anderen tab und 2. zu einer anderen app wechselt?
    Bei meinem sgs2 mit 2.3.5 wird es im standardbrowser leider nicht weiter abgespielt.

  16. Das Samsung Galaxy Nexus ist definitiv das derzeit beste Android-Smartphone auf dem Markt. Design ist Top und auch die technischen Einzelheiten sprechen für sich. Von daher kann ich mich deiner Meinung nur anschließen, Caschy.

  17. Wenn es eine 8 MP Kamera hätte, dann würde ich es wollen.

  18. Murkelt Samsung noch mit der rottigen Software „Kies“?
    Oder anders gefragt, wie läuft die Sache mit kommenden Updates? Läuft das mittlerweile OTA, oder braucht man dafür extra Software (die es wahrscheinlich für Linux dann wieder nicht gibt)?

  19. https://www.youtube.com/watch?v=fx8CBWy7HB4

    Samsung introduces futuristic looking transparent tablet

  20. Gut das ich noch mitm neuen Smartphone gewartet hab.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.