Verlosung: Samsung Galaxy Book 12 für dein Home Office

Die Geräteklassen haben sich im Laufe der Jahre gewandelt. Hatte man ganz früher lediglich den stationären Computer zur Verfügung, kamen später noch Notebook, Smartphone und Tablet hinzu. Und mittlerweile sind wir an einem Punkt angekommen, an dem sich auch 2in1-Geräte gut nutzen lassen. Der stationäre PC ist bei vielen Anwendern schon abgeschafft und mobile Geräte erledigen sämtliche Aufgaben.

Gerade Menschen, die unterwegs oder im Home Office arbeiten, haben da gewisse Ansprüche – ich selber kann das bezeugen. Man hat sich so seinen Workflow für das mobile Büro aufgebaut, welches im besten Falle überall sein kann. Daheim in den eigenen vier Wänden, im Café oder unterwegs mit der Bahn oder im Bus. Möglichst kompakt und konnektiv soll es da sein.

Wenn ihr einer dieser Menschen seid, die auch so arbeiten müssen – in welcher Funktion auch immer – dann habe ich vielleicht etwas für euch. Einer unser Leser kann in unserer Verlosung ein Samsung Galaxy Book (12 Zoll, mit LTE) gewinnen. Hierbei handelt es sich um ein 2in1-Gerät, welches mit Windows 10 Pro auf den Markt kam.

Vorgestellt wurde das Samsung Galaxy Book auf dem Mobile World Congress in Barcelona und während der Samsung Roadshow 2017 konnten wir einen Blick darauf werfen. Kollege Westphal war sehr angetan vom S-Pen, das handschriftliche Verfassen von Inhalten ging wohl sehr gut von der Hand.

Wie könnt ihr an das Gerät kommen? Einfach unten in der Gleam-Box mitmachen. Voraussetzend ist die Beantwortung der Frage „Habt ihr schon mal Erfahrungen mit Homeoffice gemacht? Wenn ja, welche?“ im Gleam-Widget, nicht in den Kommentaren. Dafür gibt es 10 Lose. 2 optionale Lose bekommt man, wenn man das Ganze noch via Twitter teilt. Der Gewinner wird automatisch gelost und via Mail informiert, wenn sein Eintrag valide ist. Wir fragen dann die Adresse ab, damit das Samsung Galaxy Book 12 von Samsung an den Gewinner verschickt werden kann. Die Teilnahme ist ab 18. Jahren möglich. Der Gewinn wurde durch Samsung Deutschland zur Verfügung gestellt. Ihr könnt das Thema Home Office auch gerne in den Kommentaren – unabhängig von Gleam – besprechen. Das ist aber kein Muss.

Verlosung Galaxy Book (12.0, LTE)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kenneth Hackstein says:

    Super Gewinnspiel, das Tablet ist ein tolles Gerät. Ich wünsche allen viel Glück 🙂

  2. Cool. Sieht nach einem guten Gerät aus.
    Ich arbeite seit einigen Jahren fast nur im Homeoffice. Schulungen von zu Hause. Mir gefällt das sehr gut. Durch die Unterrichtszeiten bin ich nicht so frei, wie andere und kann nichts aufschieben, was für viele wohl ein Problem im Homeoffice darstellt.
    Ich liebe es. 🙂

  3. Martin Gitschier says:

    Das Galaxy Book.ist wirklich eine interessante Alternative. Zum Thema Homeoffice:
    Ich bin im Vertrieb tätig – somit ist ein Homeoffice fast schon Normalität. Die Produktivität ist im Homeoffice enorm hoch. Der einzigste Nachteil man wird verleitet länger wie 8-10 Stunden zu arbeiten. Auch mal schnell am Wochenende was zu arbeiten ist hoch.
    Aber im gesamten ein definitiver Vorteil. Man muss sich aber auch bremsen um nicht immer erreichbar zu sein.

  4. Matthias Merbeth says:

    Das Galaxy Book sieht gut aus und die Hardware stimmt. Homeoffice besteht aus Berichten und Emails.

  5. das Gerät sieht mega aus. Ja ich arbeite seit ca. 1,5 Jahre im Homeoffice. Passt super da ich ein kleines Kind habe und trotzdem weiter arbeiten kann perfekt!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.