Verlosung: Gewinne ein Acer Iconia Tab 8

Schon vor dem eigentlichen Test durch uns haben wir eine kleine Überraschung für euch. Wir möchten einem unserer Leser ein Android-Tablet zukommen lassen, damit dieser Leser unsere Seite auch bequem auf der Couch oder in der Bahn lesen kann. Mit dem Acer Iconia Tab 8 bekommt ihr auf kleinem Raum ein Full HD-Display (1920 x 1200 Pixel) mit IPS- und Zero Air Gap-Technologie kredenzt.

montage

Unter der Haube verrichtet ein Intel Atom Z3745 mit 1,86 GHz sein Werk, ein Quad Core-Prozessor, der auf jeden Fall für genügend Leistung beim Gaming und allen anderen Dingen sorgen sollte. Ebenfalls erwähnenswert: die Rückseite des Acer Iconia Tab 8 ist aus Aluminium, bis zu 7,5 Stunden Laufzeit soll das Tablet schaffen, welches mit Android 4.4 auf den Markt kommt.

Acer Iconia Tab 8_A1-840FHD_07_rfv_white_wp

Was müsst ihr dafür tun, um bei dieser Verlosung eine Chance auf das Acer Iconia Tab 8 zu haben?

Wir wollen von euch wissen: welche sind die fünf Android-Apps, die auf dieses Tablet gehören? Erzählt uns in einem Kommentar, welche fünf Apps es bei euch sofort auf ein Tablet schaffen – und warum es gerade diese 5 Apps sind.

Die Verlosung endet am 28. September 2014, das Los entscheidet. Der Gewinner wird per Mail informiert.

Wichtiger Hinweis: Wir setzen eine Caching-Lösung ein, sodass es sein kann, dass euer Kommentar nicht sofort erscheint. Bitte kommentiert auf jeden Fall nur einmal, auch wenn euer Kommentar nicht sichtbar ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

881 Kommentare

  1. Facebook, Skype, n-tv, kicker und netflix

  2. eMail Client, Cloudsysteme (je nach Verwender OneDrive,Dropbox), LocalCast für Chromecast, PayPal, Ebay 😉

  3. facebook, whatsapp, sd-maid, playerpro, navigon – damit ich überall chatten kann, das tablet sauber bleibt und ich damit musik hören und navigieren kann

  4. GoPro App – weil einfach GOPRO APP!
    Chrome Remote Desktop – Klar, PC von der Couch fernsteuern
    Defenders – Tower Defense Games bocken erst auf dem großen Screen richtig
    Geocaching App – Die nächsten Touren planen macht auf großen Screens aus mehr Spaß
    Aldiko Reader – Mein Lieblings Ebookreader welcher auch desöfteren im Urlaub zum Einsatz kommt

  5. Hi,

    auf das Tablet gehören

    – Dropbox (damit ich meine Dateien bequem hin und her schieben kann; das geht zwar auch anders, aber so ist es für mich am besten)
    – Google+ (ist bestimmt schon drauf, ist aber auf jeden Fall nötig)
    – Link Bubble (sorgt dafür, dass ich nicht immer zwischen g+ und Chrome hin-und herschalten muss; so kann ich die Sachen später lesen)
    – Pocket (damit ich ganz viele Sachen abspeichern und mir merken kann)
    – Threema (falls mich mal jemand zutexten will)

    Und natürlich noch ein paar andere, aber ihr wolltet ja fünf.

  6. Schredder Chess, Spotify, Twitter, Skype, Facebook

  7. Meine 5 Apps:
    AlarmDroid, sonst würde ich jeden morgen verschlafen.
    Twitter: immer aktuell bleiben
    mehr-tanken: günstig Tanken
    WhatsApp: Männer-Stammtisch planen 😉
    aCalender: mein Termin-Widget

  8. Würde gerne gewinnen und mache mal mit 🙂

    1 – Spotify. Ohne Spotify funktioniert mein Tag schon lange nicht mehr. Ob auf dem Rechner oder Unterwegs – immer dabei.

    2 – LastPass. Unverzichtbar, wenn man ausschließlich generierte Passwörter nutzt.

    3 – Facebook. Irgendwie muss man ja mit Freunden in Kontakt bleiben 😉

    4 – Reddit is fun. Als Bahn-Pendler muss man etwas gegen die Langeweile tun, da geht Reddit immer.

    5 – Lieferheld. Leider etwas oft im Einsatz bei mir, aber unverzichtbar, wenn man nicht kochen kann 😛

  9. Foldersync für die Hocschule, Navigon weils das beste Navi ist, Amazon Instant Video, da ich Prime Kunde bin und Facebook und Twitter um in Kontakt zu bleiben

  10. Bei mir sind es die folgenden Apps:
    K9-Mail, gReader Pro, Facebook, wetter.com und Amazon

    Programme wie Chrome, Youtube und Google Maps sind ja eh schon drauf.

  11. Netflix, Facebook Messenger, Falcon Pro, South Park, Nova Launcher

  12. Eigentlich alles was ich zum sharen innerhalb meines Netzwerkes brauche.

    Yatse, Solid Explorer, SyncMe, MyJDownloader um meine Downloads zu überwachen (man will ja nicht immer aufstehen müssen),

    Und natürlich noch FB und G+ sowie Tapatalk.

  13. Da das Tablet vermutlich in den Händen meiner Frau landen würde wären die ersten Apps die folgenden sofern noch nicht vorhanden:

    Chrome
    ebay Kleinanzeigen
    ebay
    amazon
    youtube

    Warum sie die nutzt ist vermutlich klar. Zum surfen, zum durchstöbern von Anzeigen, zum shoppen und um sich ab und an mal ein Video anzuschauen. 😉

  14. Wilmaa -> im Bett Fernseh schauen
    Feedly -> RSS Feed lesen
    20min -> News App
    Spotify -> Musik hören
    ES File Explorer -> ideal für Zugriff auf Ordner usw.

    mit diesen 5 Apps, ist das Tablet ideal ausgerüstet für Multimedia Zwecke.

  15. SuperSU, Xposed Framework, GravityBox, Rootbrowser und der NovaLauncher

    Erstmal ein bisschen Kontrolle gewinnen! 😉

  16. Swiftkey, Ebay, TuneIn Radio, Skype und Amazon

  17. Evernote, Pocket, Any.do, Sunrise, Gmail

  18. Facebook – weils einfach sein muss 😉
    K-9 – für mich noch immer der ideale Email Client
    BubbleUPnP – weil damit die Musik zuhause gesteuert wird
    Windfinder – weil ich Kitesurfer bin
    Google Music – weil die Musik drüber läuft

  19. Angry Birds, weils einfach ein Klassiker ist 🙂
    Dropbox, quasi selbsterklärend 🙂
    gReader, genau dafür wäre das Tablet
    Simfy, für die Unterhaltung
    NASA App, weils einfach nur cool ist 🙂

  20. Skype – Für Kommunikation neben Hangout.
    Ingress – Für den Spaß zwischendurch
    Yahoo Weather- für die Wetteraussichten
    Rain Alarm – Ob es sich lohnt vor die Tür zu gehen
    TVinfo – Um zu sehen, was im TV läuft.

  21. Mal überlegen…

    Netflix, Watchever, Google Drive, Amazon, Spotify

  22. Darauf kämen bei mir sofort:

    KeePass – damit ich die Passwörter zur Hand habe
    Threema – zwecks halbwegs verschlüsselter Kommunikation mit den Freunden
    RageFaces – zwecks spaßiger Kommunikation mit den Freunden
    Aldiko – damit ich bequem meine eBooks lesen kann
    FalconPro – imo der beste Twitter-Client

  23. G+
    Hangouts
    Ingress (groß sind die Glyphen viel besser zu treffen)
    Re-Volt
    Chrome

  24. 1. Spotify
    2. Netflix
    3. Chromecast
    4. Fenix
    5. K-@-Mail

    Ich möchte multimedial versorgt sein und nicht auf den PC angewiesen sein. Zudem möchte ich ohne großen Aufwand auf meine Mails zugreifen und Twitter nutzen.

  25. 1) Google+
    2) Hangouts
    3) Ingress
    4) Google Music
    5) Netflix

    … Gewinnen würde ich gerne, da ich auf meinem N7 2012 (8GB) – Vor einigen Tagen die Fullscreen Spider-App installiert habe. :-/

  26. Spotify
    Facebook
    Netflix
    Twitter
    Whatsapp

  27. 1 – Gmail: Damit ich meine Mails auch lesen kann.
    2 – comdirect: Für jede Art von Bankgeschäften.
    3 – Keepass: Weil sich kein Mensch der Welt diese ganzen PW’s merken kann
    4 – Spox: Für Sportnews
    5 – Fives: Für langeweile zwischendurch 😀

    So und nu hoffe ich auch mal Glück zu haben xD

    Ich wünsche trotz Konkurrenz allen einen schönen Wochenstart 😛

  28. Tapucate: Schülerverwaltungssoftware. Momentan noch auf dem HTC Flyer, aber dieser ist aufgrund geringer Auflösung und doch mittlerweile lahmer Technik einfach zu langsam im Unterricht.

    Evernote: Die Unterrichtsvorbereitung geschieht zuhause am PC. So will ich versuchen eine papierlose Lehrertasche zu managen. Im Unterricht sind die Notizen abrufbereit und in der Pause/Freistunden können kurze Notizen unmittelbar hinzugefügt werden.

    Feedly: Optimal für die Zugreise, beim Frühstück, im Bett, auf’m Klo… 🙂

    Spotify: Daheim das Tablet an die Anlage geschlossen oder einfach so beim Duschen ins Bett gestellt

    K9-Mail: Zusammenlegen und managen von mehreren E-Mail Accounts. Meckert auch nicht bei Anhängen wie Gmail.

  29. Stefan Lindecke says:

    Yatse : zur Steuerung meines XBMC
    Battery Monitor : wie der Name schon sagt
    Tapatalk : Forenaktivitaeten
    KeePassDroid : Passwoerter verwalten
    K-9 Mail : eMails lesen

  30. 1. Google Docs (Bluetooth Keyboard koppeln und zack! Produktivität!!)
    2. Netflix (Filme gucken macht halt aufm Tablet am ehesten Spaß!)
    3. Reddit Sync/ Reddit News (Und um die Produktivität wieder zu hemmen, Reddit in Tablet-optimiert!)
    4. ezPDF (nicht mehr die schönste App, aber für mich die Referenz zum PDF-Viewing auf Android)
    5. Die ARTE Mediathek (weil Arte rockt!)

  31. Jan F. Schmidt says:

    ezPDF Reader: Einer der besten die es da gibt.
    fx File Manger: PDF und Daten verwalten galore
    CCleaner: zum ab und an mal aufräumen
    HumbleBundle: Spiele, Bücher und co ganz bequem
    Darker: Um angenehmer bei wenig Licht zu lesen

  32. Facebook, damit ich meine Freunde sehe, Google Kiosk & NewsRepublick damit ich auf dem laufenden bin, AviraAntivier Scanner damit ich sicher bin & GoogleDrive damit ich überal auf meine Daten zugreifen kann.

  33. Facebook – um mit den Freunden in Kontakt zu bleiben
    Dolphin Browser – zum gemütlichen Surfen auf der Couch
    Pocket – zum Sammeln und Verwalten von Artikeln
    Netflix – zum Filme und Serien schauen
    K-9 Mail – für die Mail-Nutzung

  34. – Fenix
    – Feedly
    – Netflix
    – Gmail
    – Google Music

  35. Pocket – weils sichs auf der Couch bequemer liest.
    Spotify – die Musikstation im Wohnzimmer
    Lieferando – Wenn man mal keine Lust auf kochen hat 😉
    Dropbox – Um die hochgeladenen Bilder zu sortieren auf der Couch
    SketchBook Pro – Für Skizzen, Ideen, Zeitvertreib

  36. Skype, Whats App, Google Maps, Google Mail und rain Alarm

  37. Google Calendar (bessere Anzeige), Tasks (reicht mir aus), Stern eMag (praktisch wenn in der Familie nen Abo voriegt), Dolphin Browser (In meinen Augen der bessere Browser auf nem Tablet), Aard (Wikipedia & Co. auch Offline dabei – spart Datenvolumen…)

  38. CM Browser – gefällt mir wesentlich besser als der Standard Chrome
    Zooper Widgets – Soll ja schön aussehen :
    Reddit Now – Reddit eben und immer unterhaltsamn
    Switchr – Nette Geste zum schnellen Multitasking Switch – für mich schon stanrad geworden
    Tasker – Genauso unverzichtbar und einfahc genial wenns um Auttomatisierung geht.

  39. Also, ich fange mal mit einer ganz anderen App an. Die wichtigste App wäre für mich die Sandmännchen App. Weil so kann ich mit meinem Sohn (4Jahre) am Abend vorm Schlafen gehen noch den Sandmann in unserer Kuschelecke schauen.
    Außerdem wären da dann noch..

    Google Plus
    Hangouts
    Netflix
    und diverse Fussball Apps wie Kicker, Tranfermarkt.de und Kicktipp.de.

    Damit ist der Papa dann auch beschäftigt wenn die Kleinen schlafen 😉

  40. Auf das Tablet gehören:
    Timley
    Chrome
    Watchever/Netflix/Maxdome/Amazon Instand Video
    gmail
    facebook

  41. – Facebook (zum spionieren meiner Freunde)
    – Munzee (falls der Akku vom Handy alle ist und ich weiter scannen kann)
    – Candy Crush Saga (die Sucht macht einen verrückt)
    – WorldWar (ich muss immer besser werden)
    – Annopedia1404 (ohne Hilfe kann man bei dem Spiel nicht gewinnen)

  42. 1. Reddit Sync – Weil Reddit süchtig macht 😉
    2. Google Books/ Kindle-App – Zum lesen, synchronisiert tollerweise den Fortschritt
    3. Comic Rack – Zum lesen von Comics, da sind Tablets perfekt für!
    4. XBMC – Um Medien von meinem NAS zu streamen
    5. Tasker – Zum perfekten einstellen vom Tablet

  43. Mario Schultes says:

    Flynx, solid explorer, google+, play kiosk und runtastic

  44. Ich sag mal so:
    – MyTaxi
    – K9 Mail
    – Facebook
    – Sonos
    – Amazon Instant Video

  45. Bei muss drauf:
    Facebook, ohne geht es nicht
    WhatsApp, ohne das geht es heutzutage auch nicht mehr
    Candy Crush Saga, bin süchtig
    Quizduell Premium, da spiele ich mit Freunden, neuste Sucht von mir
    Instagram, weil ich es einfach liebe

    Ich hätte da aber noch ein paar wichtige Apps, aber die kommen dann nach diesen 5 😛

  46. Spotify: Optimal zum Musik hören
    ES File Explorer: Zugriff auf Dateien und :rdner
    Trello: Organisation von Aufgaben und Projekten
    Ingress: Für zwischendurch ein wenig Portale weghauen (GPS Spiel)
    Threema: Für sichere Komunikation

  47. Michael Kastner says:

    Twitter:
    Um immer aktuell zu sein.

    Pocket:
    Artikel speichern und später lesen

    Tapatalk:
    Mobil in Foren lesen

    Kindle:
    Bücher kaufen und lesen

    Simpsons Tapped Out:
    Lustiges Spiel rund um die Familie aus Springfield

  48. gReader: einfach komfortabel News-Feeds lesen.
    QucikPic: beste Galerie-App für Bilder und Fotos.
    Shuttle: schöner einfacher Musik-Player.
    Omni Notes: Open-Source-App für Notizen.
    VLC Remote: simple Fernbedienung für VLC.

  49. 1. Teamviewer, wenn mal spontan wer Hilfe braucht

    2. Amazon Kindle, da ein gutes Buch nie schaden kann

    3. Cerberus, da man im Notfall das Tabelt ja auch wiederfinden will, wenns verloren geht

    4. VLC für Android, das Display ist halt fürs Filme gucken perfekt.

    5. RO Valkyrie, weil mir das MMO aufm 5″ Telefon zu klein ist 😀

  50. Ingress – für bessere Übersicht
    Google+ – Alles wichtige im Blick
    Hangout – Für die Kommunikation
    Chromecast – Damit auch alle was von den Bildern haben
    DB – Damit man sieht wo man hin will

  51. feedly [feed reader]
    Solid Explorer [Dateimanager]
    swype [Tastatur]
    evernote & food [Notizbuch und Kochbuch]
    pushbullet [Sync-Tool]

  52. Chrome
    Press
    Pocket
    Netflix
    MX-Player

    als Perfekter Pendelbegleiter.

  53. 1. Facebook, weil Facebook halt 🙂
    2. EverNote. Ist ja nicht nur zum spielen das Ding
    3. OwnCloud. Wie unter 1 und 2 zu sehen gehe ich ja schon fahrlässig genug mit meinen Daten um, also verzichte ich auf Dropbox etc
    4. Netflix. Mit Chromecast eine Wonne.
    5. Quizduell. All work and no play makes Bob a dull boy

  54. Google+ (Einfach wichtig)
    GoogleDrive (Einige Dokumente benötige ich auch unterwegs auf anderen Geräten)
    Lokale-Tageszeitung-App (Der eigentliche Kaufgrund des Geräts)
    Minecraft Pocket Edition (Für den Junior)
    Google Play Music (Via Bluetooth zur Anlage)

    Viel mehr wird da kaum genutzt. Die c’t-App wäre noch erwähnenswert.

  55. Gmail, Hangout, Google+ – alles zur Kommunikation
    Pocket – wie der alte Name schon sagt: Read It Later
    Google Maps und Earth – Navigation
    Öffis – Mobilität
    Ingress – Weil draussen aktiv zu sein, besser ist als auffa Couch vorm TV

  56. Also für mich definitiv must-have:
    – c:geo zum Geocachen
    – feedly zum News lesen
    – Hangouts zum Chatten
    – K9 für die Emails
    – Agrar Wetter – bei uns die beste Vorhersage, auch wenn die App unter iOS hübscher ist

    Ich hätte da noch andere Basics, die auf jeden Fall aufs Tablet gehören (Dropbox, ES Datei Explorer), aber die oben genannten sind die, die ich am häufigsten Nutze

  57. Dann versuch ich mal mein Glück:

    Aquamail: Zieh ich immer dem Stock-Email-Client vor
    Press:Super Reader für Feedly
    Autosync for Goodle Drive: Um alle daten für die Uni immer offline dabei zu haben
    Netflix : Um abends gemütlich im Bett etc. noch ne Serie zu schauen
    LastPass: Um auf meine (zufällig generierten) Passwörter zu zugreifen

  58. Feedly um RSS lesen zu können
    Talon als Twitter Client
    Facebook um mit Freunden in Kontakt zu bleiben
    WhatsApp damit ich keine SMS schreiben muss
    Pocket um unterwegs Artikel lesen zu können

  59. 1. Keepass2Android – Damit ich meine PW griffbereit habe
    2. Dropbox – Um Dateien einfach auszutauschen
    3. APG – als Schlüsselverwaltung
    4. K-9 Mail – Verschlüsselte Mails lesen/schreiben
    5. EWE Sparpaket Heizung – Heizung vom Sofa regulieren, bzw von meiner Freundin aus bevor ich nach Hause fahre.

  60. 1. Freeletics App – weil ich den Sport jede Woche mehrmals mache
    2. ParcelTrack – Um meine Pakete live zu tracken und um zu sehen wann die ankommen
    3. Netflix – um Filme und Serien unterwegs zu schauen
    4. Banking 4A – ganz klar um mein Konto im Blick zu haben
    5. Google Authenticator – Sicherheit geht auf diversen Blogs vor und dazu benötigt man, neben einem guten Passwort, einen Token

  61. Über die schon vorhandene Apps (eMail Client, Chrome, g-Apps …) auf jeden Fall:
    – Business Calandar Pro ( aus meiner Sicht die beste Calendar App)
    – Timely (Wecker, der mehrere Geräte verwalten kann)
    – Dropbox
    – Google Notizen (privates Notizbuch)
    – OneNote (Geschäftlich genutztes Notizbuch)
    Warum eigentlich nur 5 Apps? Dann kann ich das Tablet ja nicht mal zu 20% Nutzen 😉
    Soundcloud wäre noch zu erwähnen, dann hört man hoffentlich mal wieder einen neunen Neuland Podcast von Dir und Sascha.

  62. CloudMagic: Wunderschöner Email-Client
    GooglePlus: Das bessere soziale Netzwerk
    Watchever: Serien! 🙂
    c:geo: Der Nerd will auch mal raus in die Natur.
    Öffi: ÖPNV-App at it’s best

  63. 1. Kicker – um ja nichts in der Bundesliga zu verpassen
    2. Kicktipp – um alle Tipprunden stets im Blick zu behalten
    3. Google music – für die musikalische Ablenkung
    4. Keepass2android – niemand hat alle Passwörter im Kopf 😉
    5. SwiftKey – ich kann nicht mehr ohne

  64. Auf das Tab gehören
    – Feedly, das den Google Reader abgelöst hat
    – Pocket, als Ergänzung zu Feedly (zum einen offline lesen, zum anderen als Nachschlagewerk)
    – HD Widgets, weil ich einfach deren klassische Anzeigemöglichkeit mag, die mich immer noch an mein altes HTC Desire erinnert. 😀
    – Widgetsoid für die Schnellwahl
    – Amazon Kindle als PDF-Reader (Kicker!) und Paperwhite-Ersatz.

    Da ich davon ausgehe, dass die Google Apps alle drauf sind (Mail, Drive, +, Chrome(Beta), Maps etc.), wäre das Wichtigste für meinen täglichen Konsum drauf.

  65. 1. Facebook (MSG + App)
    2. Twitter
    3. G+
    4. WhatsApp
    5. Google SkyMap

    Erst mal alles zum kommunizieren und dann ein wenig den Sternenhimmel betrachten. 🙂

  66. 1. spiegel online: infos
    2. feedly: weitere infos
    3. dropbox: austausch
    4. gmail: mailen
    5. zatoo: TV

  67. Hmm, auf 5 einzugrenzen wird schwer aber die meiste genutzten wären glaube ich die folgenden 5.

    für Nachrichten / News:
    – Gmail
    – G+

    für Unterhaltung:
    – Netflix
    – Prime Guide

    zum Arbeiten:
    – JuiceSSH (Nutzung der Raspberrys, des NAS und des Root-Servers)

    (Ohne Chrome Browser geht natürlich gar nichts, aber den sehe ich mal einfach als Teil der Basis des Systems)

  68. Meine TOP 5 Apps sind folgende:

    1. Tasker (ich automatisiere gerne vieles auf Smartphones/Tablets, wie z.B. Tastensperre zu hause aus, Meinen Wecker automatisch stellen)
    2. Zeiterfassung Pro (Ich habe gerne die volle Kontrolle über meine geleisteten Stunden in der Firma, man weiß ja nie wen man trauen kann)
    3. Tapatalk (halt um in diversen Foren zu lesen und zu schreiben)
    4. aCalendar+ (die beste Kalender App wie ich finde)
    5. TTRSS Reader (Um alle meine abonnierten RSS Feeds abzurufen, wie auch diesen hier 😉 )

  69. Skype
    ES-Datei Explorer
    K9-Mail
    Jorte Kalender
    c:geo (Geocaching App)

  70. – Dropbox & Onedrive: Einfach als Cloudspeicher für Schule und Privat.
    – Cloud Print: Da mein neuer Drucker ebenfalls Google Cloud Print unterstützt.
    – Teamspeak: Da ich einen eigenen TS Server habe und deshalb immer erreichbar sein sollte.
    – WhatsApp: Kontakt mit Freunden und Bekannten.
    – Die Schuleigene Stundenplan App, damit ich immer den Stundenplan einsehen kann.

  71. 1. Google+ – Einfach das beste Social Network für alles.
    2. Amazon Kindle – Das Tablet is schließlich optimal zum lesen.
    3. Borussia Dortmund App – … is klar
    4. Chefkoch – Naja, kochen halt. Man will ja irgendwie überleben 😉
    5. Google Music – Ich liebe Musik!

  72. dropbox , soundcloud, spotify, amazon prime instant video, netflix

  73. 5 Pflichtapps mit Begründung? Naja, eigentlich nichts außergewöhnliches…
    App 1) Swiftkey – nach mehreren Tests eine gute Tastatur für mich
    App 2) K9-Mail inkl APG – habe recht viel Emailverkehr, auch verschlüsselt, da funktioniert die Kombi ganz gut
    App 3) Dropbox – weil… Dropbox? Für die wichtigen Daten nicht unpraktisch
    App 4) KeePass2Android Offline – unersetzlich für alle meine Zugänge
    App 5) Drive/Docs – Benötige ich recht häufig für diverse Notizen und Dokumente für die Arbeit, wobei das auf einem Tablet wesentlich angenehmer zu bedienen wäre, als auf meinem Smartphone.

  74. YR Widget HD – beste Wetterapp
    twitter –
    soundcloud – beste mixe
    gmail, hangouts, drive… – alles von google halt
    hp scanner app – um den scanner zu bedienen

  75. Also: 1.Twitter, 2. Facebook, 3. Google+, 4. Email Client, 5. Pinball Arcade! Ja und warum gerade diese…? Ganz einfach: Die benutz ich am häufigsten 🙂

  76. 1. Flipboard – Immer eine gute Newsübersicht
    2. Facebook
    3. Sitemanager (Facebook)
    4. Google +
    5. WordPress

    Mit diesen Apps bleibe ich immer auf dem Laufenden und kann auch mal meine Meinung kundtun.

  77. Wow, schon echt viele Kommentare 🙂

    – Ebookdroid , meiner Meinung der beste PDF Reader , schnell und stabil
    – MoonReader . Super Ebook Reader
    – gReader Pro : super Reader für News und feedly client
    – Aqua Mail : Email App mit vielen Einstellungen
    – Pocket : schnörkellos und schön – zum speichern von Webseiten

  78. – Goal Football Manager (damit der Aufstieg irgendwann klappt in Gold 2)
    – Threema (weil es auch am Tablet Spaß macht zu messagen)
    – Facebook (am Smartphone als Zeitkiller deinstalliert, aber am Tablet macht es absolut Sinn)
    – Netflix (mit Chromecast zusammen echt top!)
    – Sonos (um die Boxen jederzeit steuern zu können!)

  79. 1.) Viral Player pro – Youtube als Popup/offline und ohne Werbung
    2.) WPS Office – Fürs Produktive Arbeiten
    3.) Goggle Maps – Damit die Landkarte daheim bleiben kann
    4.) Chrome Beta – Damit die neusten Funktionen von Chrome schnell da sind
    5.) RaspiSSH – Damit ich meinen Raspberry fernsteuern kann.

    Gruß Leo

  80. Amazon für’s gemütliche Shopping vom Sofa aus. Amazon Instant Video und DMAX für etwas Unterhaltung.
    Google+ und Facebook für das Soziale 😉

  81. Meine Top Apps sind:
    1. ezPDF reader- Bester PDF-Betrachter meiner Meinung nach
    2. Moon Reader + Pro – Damit man schön gemütlich lesen und studieren kann
    3. Evernote – Brauche meine Notizen überall, auch auf dem Tablet
    4. Nova Launcher – weil der Stock launcher mir auf den Geist geht, so eingeschränkt wie der ist.
    5. Google Music – Zum hören meiner Musik

  82. Skype für Videochat
    Evernote zum syncen von Notizen
    Appygeek um aktuelle News zu lesen
    Mydealz ist ganz wichtig um Schnäppchen zu machen
    Chrome zum surfen

  83. Business Calendar – mit Verknüpfung zum Google-Calendar
    Skype – weil der Große am 29.09. ein halbes Jahr Work and Travel macht
    Clash of Clans – naja, für zwischendurch 😉
    DB Navigator – um Verspätungen zeitnah zu erfahren
    Spotify – Musik hören bei Verspätungen

  84. Tim Schippmann says:

    1.Googlemail = für mich der beste Mailclient 2 . Chrome = gefällt mir einfach am besten 3. Navigon Europa = da das Tablet auch beruflich genutzt wird und ich beruflich viel mit dem Pkw unterwegs bin 😉 4. Facebook = um schnell und bequem die neuesten Beiträge meiner Freunde zu lesen 5. Google Plus = um unter anderen auch deine Beiträge zu lesen 😉

  85. Es gehören ganz klar die folgenden Apps auf das Tablet/Phone:

    – Evernote: Um sämtliche Notizen zu erstellen oder zu lesen und mit allen gängigen Betriebssystemen synchronisieren
    – StarMoney: Um bei allen Konten einen Überblick zu behalten
    – Keepass2Android: Weil ich mir nicht unendlich Passwörter merken kann.
    – clever-tanken.de: Um als Vielfahrer günstig tanken zu können
    – JuiceSSH: Um auf Raspberry Pi etc. per SSH zu connecten
    – und alle Google Apps die es gibt.

  86. 1. Instagram – weil ich ein Instagram-Suchti bin 😀
    2. Dropbox – um Dateien mit anderen zu teilen bzw. als Backup für Fotos
    3. Facebook – um mit anderen in Kontakt zu bleiben
    4. Camera 360 – um Fotos zu bearbeiten
    5. theChive – für lustige Fotos bei Langeweile

  87. 1. Dropbox
    2. Google Drive
    3. Feedly
    4. Pocket
    5. ComiCat

    Ich glaube ich könnte mindestens noch 5 nennen die unbedingt auf ein Tablet müssen 😉

  88. Boxcryptor mit anbindung an google Drive als verschlüsselte Synchronisationslösung
    Amazon zum bequemen shoppen
    Splashtop zur Fernsteuerung meines versteckten Media-PCs
    Adobe Reader damit man das Tablet bequem als Papierersatz auf dem Schreibtisch nutzen kann.
    Finanzen 100 für die besten Börsennachrichten

  89. Thomas Kempkes says:

    1) BeyondPod
    um neben Audio auch Video-Podcasts genießen zu können.

    2) Pocket
    um in Ruhe auf größerem Schirm die gespeicherten Artikel lesen zu können.

    3) AquaMail
    hat eine besser an größere Displays angepasste Oberfläche als K9.

    4) Aldiko
    um unterwegs sowohl freie, als auch DRM-geschützte Bücher im gleichen Programm lesen zu können.

    5) OpenVPN für Android
    um mich unterwegs ins heimische Netz integrieren zu können.

    Diverse Google-Anwendungen sind ja eh schon installiert und weden nicht weiter erwähnt (Google+, Drive, Maps am häufigsten verwendet).

    BYe Thomas

  90. Fenix, Plex, AquaMail, Authenticator Plus, Skype – sind einfach meine Must-Have-Apps, ohne die ich nicht aus dem Haus gehe 😀

  91. 1. Dropbox, um auch auf der Couch auf meine Dateien zuzugreifen
    2. Zattoo, für die entspannte Senderauswahl per Tablet auf der Couch in Verbindung mit dem Chromecast
    3. Facebook, naja…ihr wisst schon
    4. Amazon Kindle, um meine eBooks auf der Couch oder im Bett zu lesen
    5. Die Siedler von Catan, für das entspannte strategische Zocken zwischendurch.

  92. Meine wichtigsten Apps sind auf jeden Fall diese hier:

    1. Spotify: Meine Musik muss ich immer dabei haben. Spotify ist ideal dafür
    2. Amazon MP3: Ich bin einer, der Musiker durch Alben-Käufe gerne unterstützt (trotz Spotify). Mit dieser App kann habe ich meine vollständige Sammlung an einem Platz und muss diese nicht mehr umständlich über ein Kabel auf meine Geräte ziehen
    3. Google Docs, Präsentationen & Tabellen: Dokumente überall erstellen und bearbeiten zu können ist für mich wichtig. Aus diesem Grund sind Googles Office Apps für mich unverzichtbar
    4. Fenix: Twitter, das Soziale Netzwerk das ich am häufigsten Nutze. Mein aktueller Client ist hierfür Fenix
    5. AntTek Explorer: Um Zugriff auf die Daten meines Nexus 5 haben zu können, nutze ich den AntTek Explorer. Auch auf dem Tablet wird diese App unverzichtbar sein

  93. Apps zum Lesen natürlich, 8 Zoll sind dafür ideal
    1. Feedly
    2. Pocket
    3. Calibre Companion
    4. Moon+ Reader
    5. Adobe Reader

  94. Hallo,

    hoffe die Google-Apps sind alle schon drauf 😉 (G+, Hangouts, Drive, Notizen, Play, …)
    das wären ja schon mehr als fünf. Als Nicht-Google:

    – Keepass2Android, damit immer alle Credentials dabei sind
    – Ingress, um von der Couch runter zu kommen
    – Teamviewer, um der „lästigen“ Verwandschaft zu helfen
    – Amazon incl. Instant Video, weil man es halt hat
    – Fing, um zu schauen wer sich sonst noch im Netz rumtreibt

  95. Tasker – für meine Automatisierungsprofile (u.a. zur Sprachsteuerung von meinen Philips Hue Lichtern)
    Perfect Viewer – Benutze ich vor allem zum Comics lesen (schneller aber nicht schöner als ComicRack z.B.)
    BubbleUpnp – zum Zugriff auf meinen Medienserver.
    MX Player – Zum Videos abspielen. Hat sich als kompatibler als z.B. DicePlayer entpuppt.
    MoonReader – Mein Ebook und PDF-Reader, kann viel und sieht gut aus.
    Artflow – zum Zeichnen auf dem nVidia Shield.

  96. SoundCloud – für die musikalische Unterhaltung
    Fenix – für Twitter 😉
    1Password – Management meiner Passwörter
    WordPress – Verwaltung einiger WordPress-Seiten
    DroitEdit – Code Editor

  97. 1.) InoReader – meine RSS Feeds on the go
    2.) Perfect Viewer – PDF, DRM freie Comics und mehr, immer dabei
    3.) Wikipedia Beta – Wiki kann man immer gebrauchen und die Beta ist wenigstens anständig angepasst
    4.) Evernote – jederzeit unterwegs auf seine eigenen Notizen zugreifen und sie ebenso bearbeiten zu können ist Gold wert
    5.) Gmail – neben Spam und Werbemails gibt es ja doch 1, 2 Mails, die ich durchaus lesen mag ^^

    Und somit auch noch allen anderen viel Glück!

  98. 1. GMail
    2. Google+
    falls die schon außer Konkurrenz laufen, weil vorhanden:
    1. Business Calendar Pro
    2. Sparkasse+ (wie StarMoney mehrbankfähig, aber günstiger wegen Branding)
    3. Google Notizen
    4. Fenix (Twitter-Client)
    5. Feedly

  99. – Flipboard (für Morgens beim Frühstück)
    Nachrichten lesen sich doch angenehmer auf dem Tablet.

    – Yatse (als Fernbedienung und um auch mal im Bett weiterzuschauen)
    Das Tablet liegt immer griffbereit am Sofa

    – Sparkasse+ (für die Finanzübersicht)
    Wunderbare App, um schnell die Finanzen zu überblicken oder auch mal eine Überweisung zu machen.

    – Chefkoch (damit das Abendessen auch gelingt)
    Auch hier ist das Tablet einfacher zu handhaben, als ein Smartphone.

    – Angry Birds (wenn’s mal langweilig wird)
    Ist irgendwie eins der wenigen Spiele geblieben, dich ich immer noch regelmäßig spiele

    Da ich das Tablet mehr zu Hause zum Surfen/ Lesen und Spielen benutze und E-Mails/ Messaging eher auf dem Smartphone bzw PC erledige, sind das meine wichtigsten Apps.
    Vielleicht kann ich mit diesem Tablet ja den PC doch mal etwas öfter ausgeschaltet lassen. Mein jetziges Nook HD+ ist nicht gerade das schnellste Tablet und das Display hat so seine Macken.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.