Valve gibt Informationen zu Steam Machines bekannt und sucht Tester für die geheime Box

Vorgestern berichteten wir hier über das kommende Betriebssystem aus dem Hause Valve, Steam OS. Eine angepasste Version von Linux, die auf Rechnern im Wohnzimmer laufen soll und das Abspielen und Streamen von Spielen möglich machen soll. Heute hat Valve dann noch Einzelheiten zu Steam Boxen bekanntgegeben, die das Unternehmen irgendwann 2014 in verschiedenen Konfigurationen an den Mann bringen könnte.

steam

Valve hat einen Hochleistungsprototyp hergestellt, der für das Spielen im Wohnzimmer via Steam optimiert ist. Natürlich kann dieser aufgerüstet werden. Dieses Jahr ist dieser Prototyp zunächst auf 300 Exemplare limitiert, die man ausgewählten Steam-Nutzern gratis zum testen zur Verfügung stellen wird. Wer vielleicht testen will, der findet auf dieser Seite alle Details.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. @caschy Schon mitgemacht?

  2. @rico: ich bin nicht die Zielgruppe und hätte dazu keine Zeit 🙂

  3. Ach, die Chancen stehen…. ehm, ja. Die Aktion ist ja nur wenige Stunden alt und gibt bereits mehr als 23.000 Teilnehmer. Die Zahl dürfte sich bis Ende Oktober um einiges vervielfachen. Yippie. 😛

  4. hehe angemeldet und schon 32000 menschen 😀

  5. Sind ja erst 100’000 Leute angemeldet ^^