Update: Microsoft installiert heimlich eine Erweiterung für Firefox

Erinnert ihr euch noch an die Erweiterung Microsoft  .NET Framework Assistant 1.0, die Microsoft ganz ohne Deinstallationsmöglichkeit in den Firefox „eingeschleust“ hat? Im Februar beschrieb ich, was es damit auf sich hat und wie man den ganzen Krempel gepflegt wieder loswerden kann. Nun hat Microsoft wohl ein wenig aus dem Fehler gelernt und ein Update bereit gestellt. Nach der Installation dieses Updates seid ihr in der Lage auch über die Add-ons den .NET Framework Assistant 1.0 zu deinstallieren.

Add-ons

Download: Update auf .NET Framework 3.5 SP1 für .NET Framework Assistant 1.0 für Firefox – danke an Abdul für die Info!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

24 Kommentare

  1. Das ist mal wieder typisch M$, dreist wie immer.
    Auf jeden Fall wesentlich einfacher als beim letzten Mal.

    Wenn eine Webseite jetzt irgendwas installieren will, den Framework Assistant dazu braucht aber nicht findet, was passiert dann? Wird das Add-On wieder installiert oder funktionieren alle Dienste, die den Framework Assistent brauchen, nicht mehr?

  2. Das ist mal wieder typisch M$, dreist wie immer.

    Naja, ist Apple besser, wenn es mit iTunes diese MobileMe mit installiert und man den Krempel dann in den Systemsteuerungen von Windows hat? So allgemein sollte man MS jetzt nicht verurteilen.

    Seit dem letzten Patchday wurde das Add-On seltsamerweise automatisch entfernt. Geärgert hatte ich mich aber auch zuvor, dass man das nicht löschen kann.

  3. Naja, ist Apple besser, wenn es mit iTunes diese MobileMe mit installiert

    Jo und noch viel schlimmer das Apple Software Update, das bei so ziemlich jeder Apple Software mit dabei ist und fortan regelmäßig nervt.

  4. Bei mir hieß die Erweiterung „Microsoft .NET Framework Assistant 1.1“ und ließ sich auch direkt in Firefox deinstallieren – ohne die Installation des Updates (jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern es zuvor installiert zu haben).

  5. Bei mir hieß die Erweiterung “Microsoft .NET Framework Assistant 1.1” und ließ sich auch direkt in Firefox deinstallieren – ohne die Installation des Updates

    Caschy meint sicher auch den Assistant 1.1, bestimmt verschrieben.

    Man kann den Assistant auch ohne Update deinstallieren, richtig. Das Update enthält ja nur für 1.0 -> 1.1, mehr nicht.

  6. Wer aber glaubt, die Erweiterung sei mit der Deinstallation komplett aus Firefox entfernt, der irrt sich.

  7. Jo und noch viel schlimmer das Apple Software Update, das bei so ziemlich jeder Apple Software mit dabei ist und fortan regelmäßig nervt.

    Du hast es leider nicht verstanden, aber macht nix.

  8. mmh, kann mir jemand erklären, was MS damit erreichen bzw. ausführen kann? Mir ist das nicht klar, außer das es ungefragt ist. ABER was ist der Zweck und/oder Nutzen für MS???

  9. @Caschy,

    kann es sein, dass sich die MS-Erweiterung nicht installiert, wenn man NUR die portable Version von FireFox benutzt? Bei mir ist sie jedenfalls nicht zu finden.
    Das passt eigentlich ganz gut, denn gestern hatte ich den YAPM herutnergeladen und bekam sofort Probleme: Grosse Fehlerliste mit der Bitte, diese doch weiterzusenden zwecks Hilfe und so. Das habe ich getan und bekam Prompt (ca. 10 Minuten) später Antwort (in englisch – aus Frankreich): „Die Fehlerliste sehe merkwürdig aus und er (Alain) tippe auf eine fehlerhafte .NET-FrameWork-Installation auf meinem Rechner“.
    Der Tipp war gut, ausser den „normalen“ Zeilen, die mit „Microsoft“ beginnen hatte ich im „Software“-Menue auch eine Zeile, die mit „3.5 Framework“ oder so ähnlich begann – jedenfalls ohne „Microsoft“.
    Ich habe alles deinstalliert und per Chip-Online den MS-WebInstaller gesaugt und installiert. Anschließend lief YAPM einwandfrei. War mal wieder eine tolle Internet-Erfahrung wie ich sie mag.
    Jedenfalls habe ich soeben KEINE Framework-Erweiterung in meinem portablen Firefox gefunden – selbst nach der „frischen“ Neuinstallation von .NET-Framework nicht.

    Ganz klar ist mir auch nicht geworden, was das Teil eigentlich tun soll (kann man das auch „separat“ irgendwo downloaden? Braucht man so etwas überhaupt?)

    Sorry, wenn dieser Beitrag mal wieder „etwas“ lang geworden ist.

  10. Sun hat übrigens etwas ähnliches „im Angebot“, da wird einem der Java Quick Starter mit untergeschoben. Ich schau mal, wie man das Ding loswird.

  11. Hi Carsten,
    ist das „Update auf .NET Framework 3.5 SP1“ wirklich ein Update einer älteren .NET Framework-Version auf 3.5 SP1 oder doch nur ein kleiner Fix, um das Add-on zu löschen? Der Name würde sonst nicht wirklich passen.

  12. Wenn noch jemand das Problem mit dem Java Quick Starter hat:
    Einstellungen von Java öffnen -> Erweitert -> Diverses und dann das Häkchen beim Java Quick Starter entfernen, dann muss man nur noch den FF neustarten!

  13. Mir scheint, dass der Name tatsächlich blöd gewählt wurde.

  14. Wer braucht sowas überhaupt? Wozu sind überhaupt solche OneClick Tools gut, gesehen habe ich noch welche. Aber wer sicher gehen will das MS da nichts mehr installiert der Übeltäter ist hier
    „c:
    WINDOWS
    Microsoft.NET
    Framework
    v3.5
    Windows Presentation Foundation
    DotNetAssistantExtension
    MicrosoftDotNetFrameworkAssistant.xpi“
    Löschen und gut ist.

  15. Name blöd gewählt? Nun ja, erzählt das MS, da kann ich nichts für 😉

  16. Das wusste ich gar nicht. Danke für den Hinweis. 🙂

  17. Bingo, hat geklappt! Ich habe dort aber noch so einen Eintrag unter den Erweiterungen den ich nicht wieder los werde. Das Teil heißt PC Sync Synchronisation Extension und ist mit meiner Version 3.5.2 vom Firefox nicht kompatibel. Es ist aber da, und die Buttons Deinstallieren usw. sind aber nicht an wählbar.

  18. @Uli PC Sync kommt von der Nokia PC Suite.

    Grüße,

    Fux

  19. JürgenHugo says:

    Soweit ich seh, is das bei mir nich im FF. ich such aber auch nich weiter danach.

    Gegen die Nerverei von M$ + Apple gibts nur eins: Ballmer und Jobs in einen Sack stecken und ordentlich blind draufhauen – da trifft man immer den Richtigen… :mrgreen:

    Helfen wird das zwar nix – die sind hinterher sicher genau so „beratungsresistent“ wie vorher – aber schaden kanns auch nich. 😛

  20. Das sind aber keine brandneuen Infos. fg

  21. Der Virenscanner AVG Anti-Virus Free hat auch so ein perverses Add-on (Search Shield oder so ähnlich). Ein Freund hat das installiert und selbst wenn ich meine eigenen portablen Firefox Versionen auf seinem Rechner starte, ploppt das Add-on Fenster auf und zeigt mir das gerade frisch installierte Search Shield, ohne mein Zutun. Das ist echt ätzend, da es mir jedesmal mein Firefox versaut und ich es deinstallieren oder deaktivieren muss!

  22. Danke, habe ich doch gleich wieder einen Grund für einen Link hierher gehabt (http://bashflash.blogspot.com/2009/08/meinen-pc-kommen-mir-nur-noch-portable.html). Leider hat blogger.com keine trackback Funktion.
    Übrigens, wenn es interessiert, hier eine einfache „Schritt für Schritt“-Anleitung, um auf blogger.com wenigstens das Problem mit der fehlenden „Read more“-Funktion zu lösen:
    http://bashflash.blogspot.com/2009/08/read-more-funktion-in-bloggercom.html

  23. @ Ulli „…und ist mit meiner Version 3.5.2 vom Firefox nicht kompatibel. Es ist aber da, und die Buttons Deinstallieren usw. sind aber nicht an wählbar“

    Genauso bei mir, ich willl es da ganz weg haben.

    FF Erweiterung „PDF Forge“ erweitert auch IE mit, ungefragt, ungewollt ist gleich ein Toolbar installiert. Bekomme ich auch nicht weg 🙁 Nur „unsichtbar“ machen, reicht mir nicht. Kann jemand hlefen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.