Unscharfe Schrift in Firefox und Internet Explorer 9? Microsoft veröffentlicht Patch

In der Vergangenheit klagten Anwender über unscharfe Schrift beim Firefox, es gab einige Lösungsansätze, die bei einigen fruchteten, bei anderen aber nicht. Das das Problem in einigen Situationen aber auch den Internet Explorer betraf, hat Microsoft ein Update veröffentlicht, welches Besserung bringen soll.

Daniel Melanchton, Microsofts „Vorzeigefreak“, den ich mal persönlich kennenlernen konnte, hat das Ganze mal im Microsoft TechNet zusammengefasst. Liest man die Kommentare, so könnte man meinen, dass der Patch leider nicht allen hilft. Sollte jemand das Problem haben, so kann er ja mal seinen Kommentar verfassen, ob das Update gegen schwammige, unscharfe Schrift im Firefox oder Internet Explorer half 🙂

Der Artikel Text displayed in some core fonts appears blurred in Internet Explorer 9 on a computer that is running Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, or Windows Server 2008 R2 beschreibt das Update und die enthaltenen Dateien genauer.

Die Fixes können hier hier heruntergeladen werden – ein Reboot ist nach der Installation erforderlich:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Alternativ geht auch das FF-Addon:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/theme-font-size-changer/

    um einen Font zu finden, der nicht so schmiert^^

  2. Den Link zum ZDnet-Artikel auf Daniel Melanchtons Seite kann ich nur empfehlen. Man erfährt da einiges über das Rendering von Fonts.

  3. OT: Warum zeigt eigentlich jeder zweite Blogbeitrag mittlerweile ein MacBook Air? Riecht nach Schleichwerbung, ohne dir das unterstellen zu wollen.

  4. @Ruben: weil ichs schick finde. Und damit keine Unterstellungen kommen, steht auch kein MBA drauf – so isses n Chinaklon. Wenn ich Geld dafür kriegen würde, dann würde ich das schreiben 🙂 So, das war dann mal mein 10ter Kommentar zu deinem Thema. Schick mir n anderes, schönes Bild und ich nutze es 🙂

  5. Wird der Patch nicht schon über Windows Update verteilt?

  6. Hans van Aken says:

    Das Mittel der Wahl für Firefox ist das Addon
    Anti-Aliasing Tuner
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anti-aliasing
    Kann ggfs. konfiguriert werden

  7. nixdagibts says:

    @Baschdi: KB2545698 gibts schon seit einigen Wochen, aber noch nicht per offiziellen Update. Möglich, dass sie das nun geändert haben.

  8. Nippelnuckler says:

    finde die idee mit dem macbook air gut denn ist es meiner meinung nach einfach das schönste stück hardware was es momentan auf dem markt gibt. nur schade das ich mir es nicht leisten kann.

  9. Ich habe nach kurzer Recherche herausgefunden, dass zumindest beim Firefox der wahre Übeltäter ein Feature neuerer Grafikkarten, genannt „Morpholigical AntiAliasing“ ist. Dieses Feature soll zwar nur für 3d Spiele verwendet werden, da aber aktuelle Browser ihre darstellung über die Grafikhardware beschleunigen, wird dieser Effekt auch auf die Browser angewandt, was zu der unschönen Darstellung der Schrift führt.
    Langer Rede kurzer Sinn: Durch das Deaktivieren von „Morphological AntiAliasing“ lässt sich das Problem beseitigen.

  10. @Nippelnuckler : MBA schön? Für mich sieht das Ding einfach kacke aus. Naja, ist halt geschmacksache

  11. Hans van Aken says:

    Sorry, der Link eben war verkürzt:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anti-aliasing-tuner/
    Das Problem ist tatsächlich die seit FF4 eingeführte
    Hardwarebeschleunigung über die Grafikkarte.

  12. Update hat nicht geholfen, auch das Addon löst das Problem nicht wirklich. In den NVIDIA Optionen habe ich Morpholigical AntiAliasing nicht gefunden, scheint ATI spezifisch zu sein.

  13. Also bei mir hat der Patch beim FF 5.01 geholfen,Schrift ist schön klar und ohne Verschwimmen dargestellt.

  14. Den Patch gabs bei mir schon vor einem Monat per Windows Update.

    Betrifft eigentlich alle Anwendungen die DirectWrite zum rendern der Schriften nutzen, z.B. auch Steam.

  15. Nippelnuckler says:

    @hoschi: richtig erkannt 🙂 Ich steh auch auf dicke frauen mit rießigen tüten und katzenaugen, auch nicht jedem sein ding ^^

  16. Hans van Aken says:

    Folgendes versuchen: in der Adresszeile about:support
    eingeben, enter. Ganz am Ende erscheint die Grafik.
    Firefox schlägt ggfs. ein Update der Treiber-Version vor,
    ab der die Hardwarebeschleunigung überhaupt funktioniert.
    Problem: wenn man OEM-Grafik drauf hat (z.B. NVIDIA von
    Medion) funktioniert das Update nur über den Medion-Support,
    nicht aber über NVIDIA direkt (obwohl die Teile den
    gleichen Namen haben). Auch so schöne Treiber-Update-Seiten
    wie DeviceDoctor helfen da nicht weiter.
    Wenn’s erst mal überhaupt funktioniert mit der Hardware-
    beschleunigung hilft das Addon Anti-Aliasing Tuner, evtl.
    in den Einstellungen ein bißßchen herumprobieren.

  17. Ich habe testweise Firefox 7 alpha portable benutzt, und damit läuft die Hardwarebeschleunigung so wie es sein soll, klare Schrift! Also statt langem Rumprobieren einfach auf Fx 7 warten oder vorab testen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.