Anzeige

Unreal Engine: Video gibt Vorschau auf Next-Gen-Games

Epic Games hat ein kleines Video veröffentlicht, das eine Vorschau darauf liefert, welche Spiele demnächst auf Basis der Unreal Engine 5 erscheinen. Allerdings sind auch noch sehr viele Titel enthalten, welche mit der Unreal Engine 4 arbeiten – etwa „Kena: Bridge of Spirits“, auf das ich mich persönlich sehr freue.

Bisher wurden die PlayStation 5 und Xbox Series X|S ja vorwiegend mit Cross-Plattform-Titeln versorgt. Entsprechend nutzen die aktuellen Games die Hardware noch nicht wirklich aus. Aber das ist Tradition zum Launch einer neuen Konsolengeneration. Erst nach und nach werden die Entwickler firmer mit Hard- und Software und holen mehr aus den Plattformen heraus.

Ist unter den Spielen für euch ein persönliches Highlight dabei?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Lena sieht zwar gut aus…aber ich glaub das Spiel wird eher mittelmäßig…das nicht vorhandene gameplay die nicht vorhandene Prämisse für die Story…mal schauen vllt verrät der Entwickler vorab um was für ein Spiel es sich handelt…

  2. Abwarten ob es in den fertigen Spielen dann wirklich so gut aussieht. Ich glaub es ja eher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.