Unitymedia mit Remote Recording für Horizon-Kunden

artikel_unitymediaDer Anbieter Unitymedia hat seit einigen Tagen eine neue Funktion, die derzeit kommuniziert wird. So bietet man Nutzern eines Horizon HD Recorders und Horizon Go an, von unterwegs zu programmieren. TV Remote-Recording heißt der Spaß und programmiert werden kann per Horizon Go-App oder über die Webseite. Innerhalb von Horizon Go wählen Nutzer aus dem TV-Programm der kommenden sieben Tage eine Sendung aus und drücken den roten Aufnahmeknopf. Das gilt für alle Sender, die der Kunde bei Unitymedia gebucht hat. 

Per Internet erhält der Horizon HD Recorder den Auftrag, die Sendung aufzuzeichnen. Einzige Voraussetzung: Der Recorder befindet sich im Standby-Modus „HÖHER (TV-Schnellstart)“, um das Signal entgegenzunehmen und bis zum Start der Sendung sind es noch mindestens zehn Minuten. Nach der Aufnahme können Nutzer die aufgenommene Sendung über den Recorder am heimischen Fernseher anschauen. Die mobile Aufnahmefunktion ist kostenlos und steht allen Nutzern von Horizon Go, die zudem einen Horizon HD Recorder besitzen, automatisch zur Verfügung. Sie ist über jede Internetverbindung nutzbar, wie beispielsweise über das Mobilfunknetz oder ein öffentliches
WLAN.

(Danke Carsten & AndiFFM!)

unitymedia logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Freundin hat mich schon eingeplant das ich das heute Abend mal einrichte 🙂

    Hoffe es funktioniert so gut wie die Funktion von T-Home

  2. Bei der Horizon Box kann man sich von den zusätzlichen Stromkosten die der „Hohe Energiemodus“ verbrät gleich 3 Jahres Accounts bei Onlinytvrecorder gönnen und hat noch den Luxus die Aufnahmen herunterladen und archivieren zu können. Das bringt einem natürlich nichts wenn man die PayTV Sender aufnehmen möchte, aber man sollte sich schon gut überlegen ob man das Feature auch benutzen möchte bevor man es aktiviert.

  3. Warum nur zehn Minuten vorher? Bei Entertain kann ich das sogar noch während der Film läuft starten (wobei dann logischerweise der Anfang fehlt).

  4. Ja, was das angeht ist Entertain echt mal ein Maßstab, an dem sich die anderen messen lassen müssen. Bin auch etwas deprimiert, dass wir in Kürze nach dem Umzug nur noch Entertain über Satellit bekommen. Da gehen dann leider nur noch maximal zwei Streams parallel. Und das auch nur, wenn wir das passende LNB einsetzen. Und da weiß ich nicht, ob wir das so hinbekommen. Damit geht dann einer der richtig großen Vorteile von Entertain flöten.
    Kabel-Internet gibts leider nicht in dem Gebiet und für einfaches ADSL brauche ich auch nicht zur Konkurrenz wechseln.

  5. Also ich bin seit letzer Woche auch bei UM (3play 120) und hatte sofort die Horizon Go App angesehen, und dort auch die Aufnahmefunktion gesehen. Das mit den 10min vorher verstehe ich auch nicht.
    Denn ich hatte testweise über die Box eine Sendung ca. 20 Minuten nach Beginn aufgenommen, um sie am nächsten Tag zuende zu gucken. Tatsächlich war dann aber _die komplette Folge_ (plus 5min vohrher/10min nachher; wie im System konfiguriert) aufgenommen. Ich nehme hier an, dass UM die Sendungen auf Servern puffert, um die dann ein die Box zu senden. Es wird wohl nicht mehr „nur“ auf der Box der Stream abgegriffen.

    Gestern abend habe ich das während einer Sendung mal per Horizon Go versucht. Mal gucken ob dass dann auch so funktioniert, wie direkt an der Box.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.