Unitymedia Kabel BW: ab jetzt mit 200 MBit/s im Kabelnetz

Gleich zwei Meldungen kommen aus dem Hause Unitymedia Kabel BW. Am 3. November erhöht das Telekommunikations- und Medienunternehmen die Internetgeschwindigkeit bei Downloads netzweit auf bis zu 200 Mbit/s. Hiermit wird laut Angaben des Unternehmens ein Großteil der Kunden abgedeckt, mehr als zwölf Millionen Haushalte haben in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg Zugang zur Coax-Glasfaser-Technologie des Unternehmens.

unitymedia logo

Natürlich bekommt nicht jeder „einfach so“ die 200 Mbit, auch bei Unitymedia Kabel BW gibt es Abstufungen, die gegen bare Münze zu haben sind.

Die Download-/Upload-Geschwindigkeit steigt im 3Play-Premium-Paket von 150/5 Mbit/s auf 200/10 Mbit/s. (43 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach 50 Euro, zzgl. mntl. Kabelanschluss-Entgelt).

Die Download-/Upload-Geschwindigkeit steigt im 3Play-Plus-Paket von 100/2,5 Mbit/s auf 120/6 Mbit/s. (ab 33 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach 40 Euro, zzgl. mntl. Kabelanschluss-Entgelt; aktuell gilt für die ersten zwölf Monate ein Promotionspreis von nur 24,99 Euro.).

Wer sich irgendwie eine Satellitenschüssel an das Haus geknallt hat, der kann das Ganze wohl auch ohne TV bekommen. 2Play Premium 200 heißt der Spaß. Es kostet in den ersten zwölf Monaten 35 Euro, danach 42 Euro monatlich. Die Aktivierungsgebühr liegt bei 30 Euro, ein monatliches Entgelt für den Kabelanschluss fällt in diesem Fall nicht an (da 2Play).

Eine weitere Nachricht betrifft den Zusatzdienst Horizon. Am am 3. November startet Horizon in Baden-Württemberg. Die Medienplattform verbindet klassisches Fernsehen, Video-on-Demand, TV-Archive sowie Inhalte aus dem Web und aus dem eigenen Netzwerk, logo – kostet natürlich auch extra.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Ich bin aktuell Kabelbw Business Kunde was ja auch unitymedia ist. Dort mit dem Tarif 50/5mbit inkl Telefonie. Hast du Infos ob sich hier auch was ändert?

    Gruß matze

  2. Wieso bieten die immer so einen schwachen Upload dazu an? Was den Download betrifft würde mir derzeit sogar DSL 16k noch reichen. Aber der Upload ist halt Müll.

  3. JohnnyBigodes says:

    Bin mal gespannt was die mit mein 100/2,5 Anschluss machen. Braucht man da neue Hardware?

  4. Ich habe im Moment 3play premium , bekomme ich dann das upgrade ohne mehrkosten? @valle der upload ist denk ich so schwach, weil es für den Otto normal Kunden eigentlich reicht

  5. Was ist mit Tarifen, die ohne 2play oder 3play kommen? Haben nur 100er Internet ohne Telefon oder TV.

  6. Geile Sache, vor ein paar Wochen ein Upgrade bestellt von 3 Play 100 auf 3 Play 150, die Schaltung soll am 28.10. passieren.

    Bin mal gespannt, ob ich automatsich umgestellt werde, oder ob ich die 14 Tage Rücktrittsfrist nehmen muss und dann neu bestellen^^

  7. Der Upload ist so schwach, weil docsis3.0 für den Schwerpunkt Downstream spezifiert wurde. Der Frequenzbereich für den Upstream ist deutlich kleiner als für den Downstream. Man könnte zwar mehr Upstream schalten, aber den müssten sich mehrere Haushalte teilen, womit die volle Bandbreite nicht mehr garantiert wäre. Leider die Schwachstelle im Kabelnetz. 200 Mbit/s sind nicht von Nutzen. Eine symmetrische 50/50-Leitung wäre viel besser.

  8. Auf dem Papier alles toll. Und die für über eineinhalb Jahr bestellten 50Mbit liegen auch fast immer an. Nur darf man nichts ändern, dann fängt das Chaos in dem Laden an. Im Gegensatz zu vielen, habe ich keine Probleme, habe aber auch keine Horizon-Box.
    Schlecht ist der Support. Auf Fragen per Web oder Mail gibt es erst nach einer Woche eine Antwort und die geht selten wirklich auf die Fragen ein oder nur auf einen Teil. Am Telefon ist man schnell überfordert, wenn es über Banalitäten hinaus geht. Und für den Mobilfunkteil kann UM bis heute immer noch keine NANO-SIM liefern und die Stores haben die Stanzer wegen zuviel Ausschuss zurück gegeben …

    Standard ohne Horizen funktioniert, aber man darf nicht vom UM getreten Weg abweichen, dann muss man sich selber helfen, wenn das dann überhaupt geht.

  9. Naja ich bin ganz zufrieden mit dem service von denen nur mein WLAN spinnt manchmal und sendet nach ner Zeit nur noch Daten bei bestimmten Voraussetzungen.

  10. Nochmal zur Horizon-Box.
    – unglaublicher Standby-Stromverbrauch von ca 45Watt (Deep Standby geht nicht, weil dann auch Tel nicht mehr geht)
    – Schwaches WLAN
    – Nur für ein Telefon geeignet
    – schwerwiegende Bugs
    – träge Bedienung

    Ja es gibt auch nettes in der Box. 6 Receiver und so, aber da ich drei Telefonnummern habe und ich den Stromverbrauch nicht akzeptieren kann …

  11. Ich schließe mich Matze an, da ich das gleiche Paket seit nem Monat nutze.
    Tut sich auch was bei den Business Tarifen?

  12. 200Mbit bei Unitymedia? Dann bekommt der Kunde am Ende ja fast soviel wie normales DSL bietet. Von den 100Mbit kommen in Frankfurt ja immerhin fast 6-7 an.

  13. Also bei mir kommen eigentlich immer 100 Mbit an, außer bei Stoßzeiten. Aber selbst dann fällst es eigentlich nicht unter 80 Mbit, und die ganze Straße nutzt Unitymedia(Mehrfamilienhäuser mit 10+ Einheiten).

  14. Auch im 2play kommt man nicht überall um die Kabelgebühren rum, das ist nur im Unitymedia gebiet. Hier in Gelsenkirchen gehört das Kabelnetz GelsenNet, und die lassen mich nur Unitymedia nutzen, wenn ich im Gegenzug einen Kabelanschluss von denen nutze (für knapp 20€ im Monat). Der ist dann aber nur analog, weshalb man ja schon quasi zu 3play gezwungen ist.

    Ich habe das 50 mbit Paket, und bin eigentlich zufrieden. Die Telekom konnte hier nur 16mbit schalten, Unitymedia halt bis 150 bzw 200 dann jetzt wohl.

    Nur ein Problem, pünktlich jeden Dienstag fällt mein Internet 1-2 mal am Tag aus. Router neustarten hilft, ist aber trotzdem nervig.

  15. Vermutlich wird KabelDeutschland teuerer.

    @Daniel, 50/50 wäre gut für dich, aber total dämlich. Ich behaupte mal, dass 80% oder 90% bevorzugt den Download Speed brauchen.

    Sonst ruf doch an und biete denen 20euro mehr im Monat. Sicherlich bekommst du dann mehr upload!

  16. Leider sind die Stoßzeiten immer dann, wenn ich mich mit dem Rechner beschäftigen möchte. Sonntags Morgen um 8:00 Uhr habe ich tatsächlich 75Mbit. Freitags um 20:30 Uhr bleiben 25Mbit übrig. Was nützt mir da 200Mbit?

  17. Dickerer Upstream ist buchbar (bis zu 10 MBit Upstream für 10 Euro/Monat), bei Geschäftskunden ist das automatisch dabei. Die 150/10 im die wir im Büro verwenden sind realistisch erreichbar.

  18. ojeee das gibt wieder nen crash… massig Störungen und Zusammenbrüche. unitymedia sollte halt mal selber in den netzausbau investieren.

  19. Unitymedia sollte sich abgewöhnen, die Werbeflyer dort zu verteilen, wo sie überhaupt kein Kabel-Netz verlegt haben.
    Dann hätten sie einiges an Geld gespart und wir als nicht potentielle Kunden wären nicht belästigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.