Unitymedia erweitert TV-Angebot mit neuen Sendern

Nach der Umstellung auf das volldigitale Fernsehen erweitert der Kabelnetzbetreiber Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg sein Senderangebot. Ab dem 28. November 2017 erhalten Unitymedia Kunden in den drei Bundesländern Zugang zu vier weiteren, frei zu empfangenden TV-Sendern. Zusätzliche neue Sender gibt es darüber hinaus für Kunden mit dem DigitalTV ALLSTARS-Paket in HD und Sky Sport HD.

Unitymedia speist die neuen Sender auf bisher nicht belegte Sendeplätze ein. Vorhandene Programme bleiben, ebenso wie Favoritenlisten und gespeicherte Aufnahmen, davon unberührt. Die zusätzlichen digitalen Sender werden von Unitymedia-Endgeräten automatisch aktualisiert und gespeichert, wie der Betreiber mitteilt. Bei anderen Empfangsgeräten empfiehlt Unitymedia einen Sendersuchlauf, um die neuen Programme zu erhalten.

Die zusätzlichen TV-Sender im Überblick:

Juwelo TV HD – Sendeplatz 106 – (frei zu empfangen)

MTV – Sendeplatz 463 – (frei zu empfangen)

eoTV – Sendeplatz 511 – (frei zu empfangen)

NHK World TV – Sendeplatz 579 – (frei zu empfangen)

NAT GEO WILD HD – Sendeplatz 145 – (DigitalTV ALLSTARS HD)

E!Entertainment HD – Sendeplatz 150 – (DigitalTV ALLSTARS HD)

sportdigital HD – Sendeplatz 251 – (DigitalTV ALLSTARS HD)

MOTORVISION.TV HD – Sendeplatz 252 – (DigitalTV ALLSTARS HD)

Eurosport360 HD 1 – Sendeplatz 791 – (Sky Sport HD)

Eurosport360 HD 2 – Sendeplatz 792 – (Sky Sport HD)

Eurosport360 HD 3 – Sendeplatz 793 – (Sky Sport HD)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Deliberation says:

    Schnarch. Mal wieder ein Beweis dafür, dass sequentielles Fernsehen tot ist.

  2. Wo ist der Beiweis zu finden?

  3. eoTV klingt ganz interessant. Kommt natürlich drauf an, ob sie zeitnah mit lizenziertem Material versorgt werden und ob sie sich eine Synchronisation oder Untertitelung leisten können.

  4. MTV war nicht mehr im normalen frei empfangbaren Fernsehen zu sehen? Wie man nichts mehr mitbekommt! 🙂

  5. @fakeram: Ist doch nix untertitelt bei denen und ja MTV startet im Dezember wieder mit seinem älteren Programm mit mehr Musik bevor man im Januar dann wieder in SD sendet. FreeToAir sendet man ja auf der Website schon seit Monaten in HD

  6. Deliberation says:

    @Tom: im Angebot. Die Hälfte ist Passivsport, dann ein Homeshoppingkanal mit zweifelhaftem Ruf, ein Werbesender mit Musikunterbrechung, ein Kanal, der alte Serien ins Recycling nimmt und ein japanischer Spartensender. Da kann man sich nur staunend putzende Affen ansehen und sich fragen, warum es unter einem so quantitativen Angebot so viel Schrott gibt.

  7. @Deliberation Kann man so sehen. Aber Passivsport interessiert nunmal mehr Menschen als Aktivsport. Weil sie zusehen wollen.

    MTV lebt doch nur noch von der Erinnerung einiger Älterer an die 80er. Und eoTV klingt für mich halt interessant, aber mehr auch nicht.

    Wirklich Neues gibt es nicht, und wirklich Neues ist schwer auf den Markt zu bringen angesichts der Konkurrenz. Das ist überall so. Alle haben eigentlich in den letzten 50 Jahren schon alles gesehen. Die Geschichten werden leider nicht besser. Sie werden eher blöder, wenn ich mir so anschaue, welcher Käse aus Hollywood rüberschwappt. Zombies und Superhelden? Geht’s noch?

  8. WTF jetzt schon ein Senderdurchlauf und alles neu sortieren?? SIcher nicht, hab grade erst bei 4 TVs alles fertig. Leider kann ich’s nur bei meinem Samsung bequem am PC machen.

  9. Deliberation says:

    Eigentlich müsste man keinen neuen Sendersuchlauf durchführen. Schau mal, ob Deine Fernseher unterscheiden zwischen a) der kompletten Suche und b) der Suche ausschließlich nach neuen Sendern. Mein Panasonic beherrscht beides und wenn Du nur b) machst, werden neue Sender lediglich hinzugefügt. Die bestehende Senderbelegung inklusive Favoriten und Co. bleibt aber erhalten.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.