Und täglich grüßt das Murmeltier: Apple vs. Samsung

Apple, auch bekannt als Punxsutawney Phil aus dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ grüßt wieder. Und zwar winkt man recht freundlich Richtung Samsung. 10 Smartphones wie Galaxy S Plus und Galaxy S2 findet Apple nicht so knorke und zieht mal wieder vor das LG Düsseldorf. Nicht nur Smartphones sind betroffen, sondern auch fünf Tablets – letztere werden gesondert behandelt. Es geht (mal wieder) um Apples Design-Rechte in goo ol‘ Europe. Der geneigte Interessierte darf sich unter 14c O 293/11 and 14c O 294/11 am LG Düsseldorf gerne schlau machen. Ich behaupte: Phil hat seinen eigenen Schatten gesehen und wird munter weiter klagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Laaaaaangweilig… Wir sollten diese Deppen Konzerne die sich den eigenen Ruf versauen ignorieren.

    …lasst uns lieber über den Film reden – eines der besten Filme die die 90er zu bieten haben – nicht nur wegen Bill Murray.

  2. Es lebe der Murmeltiertag

    (und wieder und wieder und wieder und wieder)

    😉

  3. An manchen Wochenende hätte ich auch gerne Murmeltiertag 😀 Im Party-Loop—

  4. Vielleicht sollte Mr. Okuda (oder Paramount), der Designer der Pads auf der Enterprise D, Apple verklagen, weil das iPad genauso aussieht wie seine Datenpads. Und die stammen immerhin aus den 80er Jahren. 🙂

  5. Auch wenn Apple noch 20 mal Klagt, ich werde immer wieder ein Samsung Smartphone kaufen, NIEMALS mehr in meinem Leben ein Appleprodukt.

    Ich kaufe das Samsung Smartphone nicht weil es wie ein iPhone aussehen „sollte“ sondern weil es einfach technisch nach an der perfektion ist (Software eher mittelmaß).

    Und auch wenn Apple gewinnt – dann kaue ich ein HTC, kein Apple !

    Screw you Apple !

  6. (Gääähn) Wäre schon, wenn sie ihre Energie und ihr Geld lieber in die Entwicklung stecken würden! Denn ich suche noch nach dem für mich idealen Tablet und zur Zeit sieht es nicht danach aus, dass Apple etwas passendes auf den Markt bringt.

    – 4:3 (zur Not 19:10) Anzeige in DIN A4 Größe zum entspannten Lesen von Zeitschriften, eBooks, PDFs.
    – minimal 8 bis 10 Stunden Akku-Laufzeit
    – Multitasking
    – reflexionsarme Anzeige
    – Gehäuse, dass beim Tippen nicht wackelt
    – Ladefunktion über USB
    – USB 2.0/3.0 zum Datenaustausch & Geräteanschluss
    – SD-Card-Slot (Speicher-Erweiterung, Datenaustausch)
    – WiFi (802.11a/b/g/n)
    – optionale Hardware-Tastatur (oder ggf. Lösung über BT)
    – HDMI-Schnittstelle
    – Klinkenstecker Kopfhörer-Anschluss
    – optional 3G
    – Android 4 / Windows 8
    – 32-64 GB RAM
    – Flash- & Java-Unterstützung
    – GPS, Kompass, Gyroskop
    – eher unwichtig: Digitalkamera

    Mal sehen, was dieses Jahr noch so auf den Markt kommt.

  7. Apple ist seit dieser Klagerei, bei mir out of order.
    Habe inzwischen meine Appleprodukte abgegeben, bzw. eingemottet.
    Die können noch so viel klagen, ich werde doch wohl jetzt immer wieder nach einem Samsunggerät greifen. Zumindest bei TV und Co. kann Apple nicht wirklich mitstinken, aber Samsung schon.

  8. Meinen Teil zu diesen für den Endkunden ungünstigen Patentklagen von Apple gegen Samsung habe ich schon beigetragen.
    Anwälte von Simmons & Simmons LLP welche für Samsung arbeiten, haben neulich ein Statement von mir zum Slide2Unlock angefragt und ausgehändigt bekommen.
    Wollen wir mal sehen ob Apple das Patent aufgeben muss, sieht aktuell so danach aus !

    Dieses unsäglich Trivialpatentieren behindert den Fortschritt ja noch mehr als die Gema den Musikverkauf !

  9. Diese asiatischen Wappler sind aber schon selber schuld.

    Sollen ihre Smartphones/Tablets gefälligst dreieckig oder rund bauen, wenn Apple das so verlangt (Apple hat die eckige Form schließlich erfunden, wie sonst alles auf der Welt, so einfach ist das).

  10. Haha Murmel du bist vielleicht ein Trollinger ….

  11. @Jannis: jau isser. Basht seit Ewigkeiten hier mit, jedes Mal anderer Name, immer gleicher Proxy. Nicht beachten.

  12. Man muss allerdings schon zugeben, dass Samsungs Smartphones dem iPhone verdammt ähnlich sehen. Wie man bei anderen Herstellern sehen kann, geht es durchaus anders…

  13. Soll das etwa heißen, dass der Kommentar von Murmel *nicht* ironisch gemeint war? Das kann man sich ja kaum noch vorstellen.

    Vielleicht sind meine Ironiedetektoren etwas sensibler; ich fand den Beitrag jedenfalls einfach nur treffend – sofern ironisch gemeint.

  14. Da kannste dir aber auch das neue Acer Aspire S anschauen.
    http://www.acer.de/ac/de/DE/content/series/aspiresseries

  15. http://en.wikipedia.org/wiki/Smartphone#Patent_licensing_and_litigation

    Ihr könnt euch also von der Idee verabschieden daß es immer nur in eine Richtung geht.

  16. Nein, mein lieber Tchooe, angesichts der täglich erfahrbaren Realität, ist leider kein Platz mehr für Ironie, da diese vollständig in besagter Realität aufgegangen ist.

    Ich meine das alles absolut Ernst, obwohl mein Vorname Franz ist.

  17. Apple ist eigentlich kein schlechter Hersteller (naja, macht ja
    eh Foxconn) aber bei den Smartphones und Tablets übertreiben die,
    was zu Job’s Zeiten noch nicht so extrem war. Nur komisch das
    Instrumente mit Klavierlackoptik immer noch verkauft werden dürfen.

  18. Nachtrag:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_A5

    Ich dachte immer, dass Sachen wie Speicher und Co von Samsung kommen, aber gegen den eigenen Prozessor-Hersteller sollte man
    nicht unbedingt klagen. Ich persönlich verwende zwar einen
    iPod nano, das Smartphone ist aber ein Galaxy Ace mit CM7.1.

  19. Aber was soll Apple denn sonst machen?

    Innovationstechnisch ist von denen nix mehr zu erwarten, also müssen sie alle Konkurrenten aus dem Markt klagen, damit sie sich noch halbwegs halten können!

    Also bitte ein bißchen mehr Verständnis für die, die es einfach nicht mehr bringen!

  20. LANGWEILIG! Mir sowas von egal ehrlich gesagt, ob nun mal wieder Apple Samsung verklagen muss. Trotzdem kommt mir kein Apple ins Haus, dann benutze ich wieder Windows 95.

  21. @sandro: Das möchte ich gerne sehen, wenn Du das HTC „kaust“ ! 😉

  22. Als Apple-Benutzer kann ich das juristische Gezänk nicht mehr nachvollziehen. Das hat die Firma nicht nötig – Samsung übrigens auch nicht mit seinen umgekehrten Bemühungen.
    Ich wiederhole meine These: es gibt keine Guten oder Bösen. Microsoft ist fein raus, die lustigen Kacheln wird niemand nachahmen wollen.

  23. Infinite Loop says:

    Ich bin Apple-Kunde seit den 70ern, aber zwischenzeitlich sind sie eindeutig auf die dunkle Seite der Macht gewechselt.

    Schade, das war mal eine wirklich querdenkende Firma. Denen ist der Erfolg nicht gut bekommen.

    Deshalb: Switch!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.