Und es hat Xoom gemacht (bei der Telekom)

Ganz nüchtern mal und ohne Apple- / Android-Bashing hier mal die Info, das der Rosa Riese ab 30.04.2011 damit beginnt, dass Motorola Xoom auf den Markt zu bringen (siehe Presse-Bla). Denn hier in Deutschland haben die Magenta-farbenen tatsächlich 90 Tage Exklusivrecht auf dem 10-zölligen Android-Hobel bekommen, den ich ja schon einmal auf der CeBit ausprobieren konnte. Nach den 90 Tagen wird das Xoom auch frei verfügbar sein und ich denke, dass der momentane, knapp unter 700 Euro „ohne Vertrag-Preis“ wacker unterboten wird.

Zitat: In Verbindung mit einem Complete Mobil Zweijahresvertrag wird der erste Tablet-PC mit dem neuen Betriebssystem Android 3.0 (Honeycomb) zu subventionierten Preisen bereits ab 269,95 Euro angeboten. Ohne Mobilfunkvertrag wird das Motorola XOOM im Telekom Shop 699,95 EUR kosten.

Und so sieht das Ganze auf der Tarifseite aus:

Tja Freunde, n Schnapper ist was anderes, woll? 😉 Ich unke mal: Blei in den Regalen. Ich denke mal, dass Tablets massentauglich werden, wenn sie unter 400 Euro kosten. 399 als psychologische Grenze.

Auch Samsung hat hierzulande Vodafone exklusiv mit im Boot – bald wird ja das neue Samsung Galaxy Tab erscheinen, von dem ich aber nicht weiss, was es mit Vodafone-Tarifen kosten wird.

Nun mal zum Stein des Anstosses, bzw. zur Intention dieses Beitrags: watt für’n Datenvertrag nutzt ihr eigentlich zur Zeit in euren mobilen Tarifen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Ich nutz den o2 Blue vertrag, aber fürn halben Preis. Komplett zufrieden 🙂 120 Freiminuten, Sms Flat, Internetflat, O2Flat alles für 10€

  2. Discoplus funkt im O2 Netz und passt für mich vollkommen. 7,5 ct. Pro Minute & SMS und für 12€ Ne Datenflat 1GB. Hab hier auf dem Land guten Empfang (meist). Und bin auch noch kein Tablet Besitzer. Wobei son Galaxy Tab 10.1V oder ein I-Pad 1 schon toll wären.

  3. Ja gesalzene Preise, wird trotzdem Fanboys geben die gleich zugreifen werden. Soll Hipp sein 😉

    Ich nutze seit über 2 Jahren mit Prepaid O2 und bin ehrlich gesagt zufrieden. Könnte jeden Monat die Option kündigen oder ändern. Ich hab kein Bock nun genau zu rechnen. Also ich zahl 30€ monatlich ein, davon gehen 25€ für die Internetoption (5GB) ab. Für den Aufladebetrag bekomm ich 20€ als Bonus zum SMS schreiben oder Telefonieren. Trotz der hohen Preise, 19cent/sms-min, komm ich damit sehr gut aus.

  4. 200mb monatlich für 9, 95. Danach drosselung.
    Da ich erst ne vertragsverlängerung bei Mobilkom hatte, hab ich mir das dazugebucht und das laggt mir auch dicke. 🙂

  5. HTC Legend mit Aldi Talk mit „Handy Intnet Flatrate“ für 7,99 EUR/Monat. Nach 500 MB im Monat wirds langsamer. Gute Nacht un Gruß aus Dortmund.

  6. 1GB für 9,90€ im Monat, danach Drosselung.(Simyo)
    Mit dem Defy brauche ich 500 – 700 MB, reicht also.
    Für ein Tablet würde ich auch nichts anderes nehmen,
    auf keinen Fall einen Vertrag mit Inklusivminuten.
    Die Telekom wird darauf sitzen bleiben.

  7. wie einige hier Netzclub flat mit 200MB 😉 mit meinem nokia 6300 reicht das bisher mehr als genug mal sehen wies mit dem huawei x5 wird wenns hoffentlich die woche kommt 🙂

  8. 1GB für 9,90 Euro alle 30 Tage bei simyo fuers htc legend sowie
    Bildmobil-prepaid (nicht lästern) fuers ipad da die Geschwindigkeit richtig gut ist.

  9. Base Internetflat 10,00€ im Monat

  10. wer bissal weniger zahlen will als die 699EUR kanns ja bei Amazon für 614 EUR kaufen 😉

    http://www.amazon.de/gp/product/B004Q7E8FQ/

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.