Umfrage: wirst du Facebook verlassen?

Mashable hat in den Staaten gerade eine Umfrage gestartet, ob Menschen Facebook verlassen wollen – um sich Google+ zuzuwenden. Meines Wissens hat noch kein Blog diese Art Umfrage in Deutschland (jaja, D-A-CH) gestartet – also fühle ich mich mal berufen, euch um eure Meinung zu bitten. Gehört ihr zu den frühen Vögeln, die bereits das Profilbild bei Facebook geändert haben ( I have moved), ihr Facebook-Konto gelöscht haben oder werdet ihr in Zukunft beides nutzen?

Wirst du Facebook verlassen?

View Results

Loading ... Loading ...

Liebe Social Network-Verweigerer: ihr werdet eh mehr oder weniger anonym in den Kommentaren jammern. Denkt mal darüber nach: Menschen haben kein Problem damit, dass ihr nicht in sozialen Netzwerken seid. Gesteht den Menschen auch problemlos ein, diese Dinge im Netz zu nutzen. Alles andere ist Doppelmoral. Und nun: bitte voten – ich behaupte einmal, dass hier der breite Durchschnitt mitliest und dass wir so zu einem einigermaßen repräsentativen Ergebnis kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

145 Kommentare

  1. Eine Option fehlt mir: „War nie bei Facebook, werde aber nun bei Google+ aktiv.“

    Ich hatte nie einen Facebook Account (oh gott, hört sich an wie bei ner Selbsthilfegruppe) aus dem einfachen Grund, daß ich Facebook nicht meine Daten „schenken“ wollte. Daten sind wichtig, persönliche vor allem, und Google hat diese Sorge verstanden und lässt mich bestimmen, wer was sieht….noch. 🙂

  2. Sebastian says:

    Meiner Meinung nach fehlen noch die Antwortmöglichkeiten:

    * ich nutze beides und entscheide später (Tendenz: Google+)
    * ich nutze beides und entscheide später (Tendenz: Facebook)
    * ich nutze beides und entscheide später (keine Tendenz)

  3. Ich werde bei FB meinen Account behalten (passiv), aber mit meinen Aktivitäten nach Google wechseln. Was soll ich nun Voten ? 😉

  4. Schönes Umfragethema, aber von dem zu erwartenden Ergebnis im Sinne der Repräsentativität solltest, nein, eigentlich darfst Du davon nicht ausgehen. 🙂

  5. Wieso sollte man als Verweigerer jammern? Ich tu’s jedenfalls nicht. Ist jedem seine Sache, was er wem von sich offenlegt. Ich finde das ganze ja sogar irgendwie spannend, weswegen ich es schade finde, dass man nicht völlig anonym dort aktiv sein kann – eine eigene Profilseite für alle im Netz wäre doch auch unter einem Nick keine so schlechte Sache, oder ist der Gedanke so absurd?

  6. Mir fehlt: wenn sich “google + sich durchsetzt.“
    Ich mach es ganz klar davon abhängig, ob meine Kontakte bereit sind zu wechseln und das sehe ich im Moment leider nicht…

  7. ich bin bis jetzt von google+ sehr angetan, allerdings findet sich der grossteil meiner – zumeist auch realen – freunde und bekannten bei facebook und wird wohl auch nicht wechseln. deshalb werde ich beides nutzen, mit schwerpunkt auf google+…

  8. Moin,

    ich nutze Facebook und werde es auch erst mal weiter nutzen. Ich bin in Google+, habe aber noch zwei Dinge die den völligen Umstieg verhindern.
    1. Google+ für GoogleApp User geht noch nicht.
    2. Keiner meiner Freunde, aus Familie und engerem Bekanntenkreis ist in Google+

    Ob das mit den den GoogleAppUsern noch jemals was wird bezweifle ich mitlerweile, aber mal sehen. Das Multiloginfeature von Google nervt ein wenig finde ich….

    Naja und das mit den Freunden wird vermutlich irgendwann kommen, wenn G+ weiter gehypt wird.

    Ansich, von den Features und dem Design her, würde ich sofort wechseln, so geht das alledings erst mal nicht. Von daher fahre ich vorerst zweigleisig
    Sonnigen Samstag!

  9. Mal eine ganz andere Frage:
    Hab gerade einen Google+ Invite bekommen.
    Schön und gut, aber …wenn mir das ganze nicht „gefällt“ – wie ist´s denn mit dem abmelden? Bei Facebook ist das ja ein Krampf.
    Wie verhält sich das bei G+? Ein Mausklick und alles ist als ob man nie dort gewesen wäre?

  10. P.s. Was hat du angekreuzt? 🙂

  11. ich habe bei Facebook nur einen Freund, also ich nutz das zeug nicht wirklich. aber da ich ja eh alles von Google mal ausprobiere werde ich das + auch mal testen wenn alle freigeschaltet sind.

  12. BTW:
    Caschy du musst mal deine Seite für das Facebook-Like anpassen.
    Ich weiß jetzt nicht ob es nur in diesem Beitrag ist, aber wenn ich ihn Like erscheint auf meiner Pinnwand als Bild der Flattr-Button.

    LG

  13. Alvaro Geiger says:

    @Nico: Ich habe mir das ganze nach einer Einladung ein paar Tage angesehen und mich dann entschieden, Google+ nicht zu nutzen. Die Abmeldung und Löschung war überhaupt kein Problem und ging denkbar einfach.

  14. @Nico: Abmelden ist easy. Über die Kontoeinstellungen direkt auf der ersten Seite kann man zwischen den Optionen „Profil und soziale Funktionen löschen“ oder „Konto löschen“ wählen. Versteckt ist da gar nichts.

  15. Bin einer der Nicht-Nutzer von sowas. Erst kürzlich sämtliche Apps von meinem BlackBerry Torch runtergehauen, die vorinstalliert waren.
    Sind in unserem Freundeskreis so gut wie die einzigen, die nirgends angemeldet sind…und das ist auch gut so 😉

  16. @alvaro
    Danke. Genau das wollt ich hören 🙂

  17. Ich werde in nächster Zeit beide Dienste nutzen. Kommt doch immer darauf an wo die Freunde rumhängen. Habe gerade erst einen großen Teil nach Facebook gebracht. Ich glaube kaum, dass die mir jetzt alle zu G+ folgen werden. Die mit Google-Account vielleicht. Bin gespannt wie sich das entwickelt.
    Schönes Thema für eine Umfrage, aber ein bisschen zu polarisiert.

  18. Ok,ich hab evtl n paar Kilo zu viel aufn Rippen,aber deswegen musste ja nich gleich von breitem Durchschnitt sprechen

  19. wenn die wichtigsten leute, die ich bei facebook hab alle bei google+ sind evtl… mein hauptgrund ist, dass facebook einfach keine vernüftige android app hinbekommt. sind ein paar entwickler die sich wirklich darum kümmern so teuer oder was? 😀

  20. Beide Dienste werde ich noch nutzen, wenn aber meine „wichtigen“ Kontakte zu G+ gewechselt sind bzw. einen Account haben, dann werde ich FB fast einstellen. Es gefällt mir nicht mehr. Rein von der „Einfachheit und dem Layout“ (ja, ich lasse mich davon leiten) ist G+ einfach top…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.