Umfrage September: Welches dieser Geräte kaufst du 2016?

Umfrage ArtikelNeuer Monat, neue Umfrage. Und was liegt nach der IFA näher als einmal die Kauf-Absichten unserer Leser abzuklopfen? Zahlreiche neue Gadgets haben das Licht der Welt erblickt und versuchen uns das Geld aus der Tasche zu ziehen. Passt ja gut, der Einzelhandel ist eh schon auf Weihnachten eingestimmt und so werden sicherlich wieder viele von uns den einen oder anderen Euro für Technik ausgeben – sei es für aktuelle oder das vielleicht günstigere Vorjahresmodell. Deswegen an euch die Frage, was ihr noch dieses Jahr plant zu kaufen. Wir haben uns in dieser Umfrage auf ein paar Grund-Kategorien festgelegt, die Masse an Möglichkeit macht es einfach unmöglich alles komplett abzufragen.

nexus6p android amazon

Ich bin gespannt was am Ende der Umfrage bei euch herauskommt, wobei sicher das Smartphone bei vielen auf Platz 1 steht – gerade hier im Blog lesen doch viele mit, die entweder Flaggschiffe von Samsung, ein Nexus- / Pixel-Gerät oder ein iPhone nutzen. Und alle werden ja noch in Kürze erscheinen – das Samsung Galaxy Note7, dessen Verkaufsstart verschoben wurde, die neuen HTC-Smartphones, die vielleicht nicht Nexus, sondern Pixel heißen und auch das neue iPhone 7 wird ja einige locken. Aber wer weiss – vielleicht gewinnt auch etwas völlig anderes. Falls ihr mehr aus den genannten Kategorien kauft – kein Problem, ihr habt genug Stimmen.

Ich kaufe dieses Jahr:

  • Smartphone (26%, 1.383 Votes)
  • Nichts (18%, 947 Votes)
  • Smartwatch / Fitness-Tracker (10%, 523 Votes)
  • Laptop (9%, 508 Votes)
  • Tablet (7%, 392 Votes)
  • Smart Home-Element (6%, 328 Votes)
  • Desktop-Computer (6%, 327 Votes)
  • TV-Gerät (5%, 264 Votes)
  • Streaming-Lösung (4%, 207 Votes)
  • Spielkonsole (4%, 198 Votes)
  • VR-Lösung (3%, 142 Votes)
  • Drohne (3%, 134 Votes)

Total Voters: 3.485

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

44 Kommentare

  1. Bei mir wird dieses Jahr wieder Zeit für einen neuen Laptop. Wären die Modelle von Apple nicht so teuer, würde ich dort zuschlagen, bin da voll der Fanboy 🙂

    grüße daidi

  2. Mir fehlt der Punkt, dass ich dieses Jahr (welches sowieso schon zu zwei Dritteln rum ist) gar keine Neuanschaffung aus den genannten Kategorien plane.

  3. Was wir dieses Jahr noch kaufen wollen, oder auch, was wir dieses Jahr bereits gekauft haben?

  4. Wäre für die Option „Nichts“ offen, werde mir dieses Jahr keine neue Elektronik zulegen.

  5. dieses Jahr nichts mehr 😉

  6. @Daidi
    ich weiß nicht wie alt du bist, aber ein Fanboy von irgendeiner Marke (besonders von Apple) zu sein, ist nichts worauf man stolz ist 😉

  7. In diesem Jahr wird es wohl nichts mehr von der Liste geben…
    Die Auswahlmöglichkeit ist nur leider nicht gegeben. Wenn man eine Umfrage stellt, sollte man schon für jeden eine Antwortmöglichkeit anbieten. Sonst hat man ja ganz umsonst auf den Artikel geklickt. 😉

  8. Wer sich nichts kauft, soll halt nicht abstimmen… das ist schon echt kompliziert…

  9. Ich werd‘ mir „nur“ einen neuen Gaming Monitor gönnen, ansonsten ist nichts weiter geplant.
    Abstimmen kann ich dann wohl nicht^^

  10. und noch einer mit nix 🙂

  11. Ohne den Punkt „Nichts davon“ ist die Umfrage nicht wirklich interessant. So bekommt man halt nur relative Werte, aber leider keine absoluten.

  12. Bei den neuen GTX 1070 für Notebooks schiele ich schon Richtung neues Notebook. Aber mein XMG P505 ist gerade mal 1,5 Jahre alt mit ner GTX 970M und eigentlich reicht das immer noch vollkommen zum Zocken. Also auch nix dieses Jahr. Mein Sony Z3 wird trotz keinem Android N wohl auch noch 1-2 Jahre reichen.

  13. Chromebook

  14. Nichts, dank absolut fehlender Innovationen.
    Es fehlt das „haben wollen“ Produkt.
    Mein 2015er 5.5″ Smartphone mit Qualcomm SoC, Dual-Sim, 3GB RAM und full HD, CM13 für ~200€, wird wohl auch 2017 noch überdauern.
    In, sagen wir mal einem Jahr, mal sehen ob’s was „interessantes“ Neues gibt.
    Nicht aber künstlich gepushte, vermeintliche „Hype“ Produkte, von denen in einem Jahr niemand mehr was wissen will.

  15. Ein Smartphone hab‘ ich gerade erst gekauft. Tja, ärgerlich. Aber ein neuer Laptop steht noch aus. Mal sehen, wann die neuen von AMD auf dem Markt sind. Intel kommt mir wegen Hardware-DRM (Kaby Lake) nur ungern wieder ins Haus.

  16. Ich müsste dringend zumindest für einen unserer beiden Desktop-Rechnung (PC Jahrgang ~2008; iMac Jahrgang Early 2009) mal Ersatz beschaffen. Vorgesehen ist ein Apple Laptop, vorzugsweise MacBooc Pro, aber wer weiß, wann da ein bezahlbares und technisch aktuelles Gerät erscheint.
    Dann stellt sich allerdings die Frage, was ausgemustert wird. Lieber der PC, das wäre dann ein System weniger zu administrieren, aber dann müsste ich meine Frau zu macOS bekehren… (immerhin hat sie ein iPhone – ich dagegen zu meinem iMac ein Android – ganz schön ausgeklügelte Zusammenstellung bei uns… :-O )

  17. Am liebsten einen Laptop, aber sieht leider immer mehr so aus als will Apple mein Geld nicht haben 🙁 Für uralt Hardware gebe ich denen jedenfalls keine 1500€

  18. @me: Er wollte die Kaufabsichten der Leser wissen. Viele Leser sind für dieses Jahr aber anscheinend schon komplett ausgestattet, zumindest bei den genannten Punkten.

    Zumindest hat caschy jetzt reagiert und „nichts“ hinzugefügt. Allerdings nicht sinnvoll am Anfang oder Ende der Liste, sondern mittendrin.

  19. Smartphone steht an. Ich warte auf das Google Pixel lineup mit. Sind für mich die interessantesten Geräte. Apple wird wie immer gut sein – allerdings durch die Leaks und ein aktuelles iPhone 6 stellt sich da noch nicht der habenwollen-Faktor ein. Samsung S7 mit wireless/fast charging ist auch super.

  20. Smartphone eigentlich nicht unbedingt (liegt auch daran, dass ich für alles aufwändigere das Tablet nehme), aber allerlei anderer Kram ist mal fällig.

  21. Ich hab dieses Jahr erst einen neuen PC, ein Smartphone und ein Tablet geleistet. Jetzt ist nur noch Geld für „nichts“ übrig. 😛

  22. Hab schon alles aus der Sparte. Wenn da noch was zu kommen sollte, ist es jedenfalls nicht geplant. 🙂
    Daher: nichts.

  23. Desktop PC – selbst geschraubt (Skylake).

  24. Hab erst vor kurzem meinen Gaming-PC erneuert (Eigenbau), daher hab ich mal Desktop-PC gevoted. Mein Tablet und Smartphone sind noch sehr aktuell, den Rest brauche ich nicht.

  25. einen neuen wäschetrockner. unserer hat am wochenende das zeitliche gesegnet und unsere bettdecken braun angebrannt.

  26. Wenn nichts kaputt geht, keins der genannten Geräte.

  27. Von den genannten Geräten wohl keins, aber ne neue Kamera.

  28. Bei wird ein neuer Kamerabody (DSLR) fällig, also melde ich mich hier mal mit „nichts“ 😉

  29. Zubehör Osmo Mobile.
    Ich hoffe meine Videos werden ruckelfreier.

  30. Ah, ganz vergessen…werde mir dieses Jahr endlich eine Top Kitchenaid gönnen.

  31. Mit dem Kauf aller Gerätschaften im heurigen Jahr könnte es knapp werden, aber dann halt Anfang nächsten Jahres:

    Geplant sind ein Asus Zenbook, ein Chromebook und eventuell eines der neue Google Pixel Smartphones.

  32. War gestern auf der IFA…hätte mal locker 10000 € ausgeben können…naja. 4K Fernseher vielleicht, iPhone 7 vielleicht, aber ziemlich sicher das neue DJI Osmo Mobile. Das hat mir auf der Messe sehr gefallen.

  33. Gar nix….. auch Smartphones müssen bei mir jetzt mal 2-3 Jahre durchhalten, eher gibt es nichts neues. Im dem Bereich sind richtige Innovationen eh nicht zu erwarten. Notebooks kaufe ich immer von HP die Elitebooks beim Gebrauchtbroker. Die teuren Dinger tun auch noch nach 3-4 Jahren wunderbar schnell Ihren Dienst. Was soll ich mit 4K-Fernseher wenn die Inhalte fehlen… also da auch nix. Bleibe bei meinem Full-HD. Samrthome macht jeder seinen eigenen Kram und nichts vernüftiges dabei bis auf FHEM-Bastellösung.

  34. Neuer TV / Monitor (4K ~40″), die Pebble Time 2, ein neues Smartphone (axon 7 oder V20, je nach dem) sowie ein eventuelles neues Surface Book (als „upgrade“ für mein SB 😛 )stehen noch an

  35. Neues iPhone und MacBook ist fest geplant. Ob es ein MacBook mit oder ohne „Pro“ sein wird, entscheide ich wohl voraussichtlich am Mittwochabend.

    In Sachen Smartwatch ist kein Update geplant, zumal die Apple Watch 2 wohl nur ein marginales Upgrade wird. GPS und Barometer sind für mich persönlich relativ unwichtig und die Akkulaufzeit des aktuellen Modells ruft auch nach 1,5 Jahren Dauerbetrieb noch nicht zwingend nach einem Upgrade.

    Für Drohne und Spielkonsole hab ich keine Verwendung.

    VR ist mir vor allem beim Software-Angebot noch nicht attraktiv genug.

    4k-TV für’s Wohnzimmer wäre noch spannend, aber da mag der „Kaufdruck“ einfach noch nicht bei mir ankommen. Zumal die Preise hochwertiger Geräte im für uns interessanten Bereich von 60-65″ auch noch ziemlich unanständig sind.

    Der Bereich Smart-Home interessiert mich sehr stark, aber ich konnte mich bislang noch nicht zum Kauf durchringen. Ist ja schon ne gehörige Investition, wenn man es richtig machen möchte und der Gewinn an Bequemlichkeit scheint mir dem irgendwie noch nicht angemessen zu sein. Denkt man sicher anders drüber, wenn man es schon hat. 😉

    Mein Desktop-Computer (2013er iMac) ist noch ne ganze Weile gute genug. Auch wenn ich natürlich gierig nach einem Modell mit 5k-Display schiele, so warte ich erst mal, bis dort Thunderbolt 3 und USB-C Einzug gehalten haben und es ein passendes Thunderbolt-Display mit gleicher Auflösung gibt.

    Beim Tablet ist erst mal lange kein Upgrade mehr geplant. Ich stelle immer wieder fest, dass ich es eigentlich nur noch selten benutze.

    Beim Streaming bin ich soweit aktuell. Ob das ATV 3 im Wohnzimmer irgendwann einem ATV 4 weichen wird, ist ungewiss. Wir gucken im Wohnzimmer damit eigentlich nur Filme und dafür reicht des 3er locker aus. Und wenn doch mal mehr Leute kommen und wir Musik hören oder bissel was zocken wollen, kann ich das ATV 4 aus dem Arbeitszimmer auch einfach fix umstöpseln.

    Und sonst so?
    – Waschmaschine muss jetzt mal sein, unsere ist nach 15 Jahren inzwischen ziemlich runtergerockt – Lagerschaden, macht übelsten Krach, Reparatur lohnt leider nicht mehr
    – beim Drucker (auch so 12-13 Jahre alt) sind inzwischen die Transportrollen hart – der Papiereinzug also ziemlich unzuverlässig – da steht bald ein Neukauf an
    – die Stereo-Anlage im Arbeitszimmer wird wohl einer Bluetooth-Soundbar weichen – damit fliegen zahllose Kabel weg und es wird Platz im Schrank
    – die neue Fritz!Box lässt mein Portemonnaie jetzt schon vor Angst zittern. Nützt ihm aber nix! Insta-Buy, sobald sie zu kaufen ist.
    – neue Kopfhörer gehen eigentlich immer. Ich hoffe, dass durch das iPhone 7 etwas mehr Bewegung in den Markt drahtloser Kopfhörer kommt. Ich bin mit meinen JBL zwar klanglich sehr zufrieden, aber Akkulaufzeit und Reichweite sind stark verbesserungswürdig.
    – so gegen 2018/2019 muss dann so langsam auch mal das Auto erneuert werden – der olle 2003er Franzose wird hoffentlich mein letzter Verbrenner sein. Ich spekuliere stark auf ein Tesla Model 3, wäre aber auch nicht böse drum, wenn der Rest der Autoindustrie bis dahin ähnlich attraktive Angebote liefern kann.

  36. Eigentlich ist ein neuer Monitor mal wieder dran. Der von LG hat es mir auf der IFA ja angetan.

  37. Nach 6 und sogar 11 Jahren wirds mal wieder Zeit für einen neuen Desktop. Kann mich nur noch nicht entscheiden ob es wieder eine Windwos Krücke werden soll oder doch lieber ein Mac Mini.
    Sch*** wer die Wahl hat, hat die Qual.

  38. savantorian says:

    Ich kaufe nichts. Mein Note 4 hat nämlich einen tauschbaren Akku… /Sarkasmus off

  39. Ich denke ich werde der neuen Apple Watch 2 mal eine Chance geben sich im Alltag bei mir zu bewahren.

  40. Wahrscheinlich ein Smartphone, da der Power-Knopf von meinem aktuellen sporadisch ausfällt.

  41. 38″ 1500er-Curved 4K OLED mit 1ms und FreeSync

  42. Gerade ein iPhone SE geholt, im Frühjahr ein Chromebook, daher für 2016 kein Bedarf mehr. Also, sparen für 2017, wird sich bestimmt was finden…

  43. Eine neue akruelle Fujiflm Systemkamera und eine neue Sony RX100 IV Kompaktkamera.

  44. Wird wohl die Fitbit Charge2 werden 🙂