Umfrage Juni: Wie zufrieden bist du mit deinem Mobilfunkvertrag?

Umfrage ArtikelEinmal im Monat stellen wir unseren Nutzern eine Frage, die sich irgendwie rund um die Technik dreht. Nun im Juni beschäftige ich mich einmal mit Mobilfunkverträgen. Da gibt es ja immer großen Redebedarf. Grundsätzlich sind viele Menschen der Meinung, dass man in Deutschland extrem teuer unterwegs ist, gerne wird das Beispiel Finnland genommen. Pauschal finde ich, kann man das Ganze nicht so einfach bewerten, da es eine unüberschaubare Flut an verschiedenen Optionen bei den ganzen Anbietern gibt. Querfinanzierung mit Smartphones, Rabatte bei Onlinebuchung, Prepaid, Spezial-Angebote mit Rückzahlung, klassische Angebote und und und. Doch irgendwie ist man ja unzufrieden. Kaum abgeschlossen, findet man schon wieder bessere Angebote, Neukunden bekommen eh immer mehr – und vielleicht hat man am Arbeitsplatz immer Edge. Irgendwas ist immer, meckern ist einfacher als loben.

Deswegen frage ich euch einfach mal, wie ihr euren aktuellen Mobilfunkvertrag bewerten würdet, würde dieser eine Schulnote bekommen. Keine Frage dürfte sein, dass viele von euch sicher immer vor Ablauf kündigen, damit man einen verbesserten Tarif bekommt. Eigentlich sehr schade, dass da die Hersteller nicht schon von sich aus eingreifen, um glückliche Kunden zu haben. Man hofft wohl auf Doofe, die ewig lange auf dem alten Tarif hocken und zahlen. Also, stimmt ruhig ab, hinterlasst auch gerne eure Meinung oder Tarife in den Kommentaren, ich freue mich da auf jede Diskussion.

Und da häufiger mal die Frage kam, wo ich denn meinen Mobilfunktarif habe: Ich bin eigentlich mehr im Office als unterwegs und bräuchte daher nicht viel. Aus Angst buche ich dann aber immer mal lieber mehr, wer weiss, wann ich es brauche. Ich habe einen Businessvertrag bei o2, Partnervertrag (Blue All-in XL Professional +Blue All-in L Professional) mit jeweils Multi-SIM. Die Frau hat 5 GB Volumen, ich 10 GB und beide Tarife haben halt Telefonie- und SMS-Flat nebst Inklusivgeschichten bei EU-Roaming. Durch Online-Abschluss und Rabatte komme ich da auf einen monatlichen Preis von ungefähr 53 Euro, was ich für zwei Verträge mit dieser Ausstattung für sehr fair halte.

Bewerte Deinen Mobilfunkvertrag mit einer Schulnote

  • Gut (39%, 1.340 Votes)
  • Befriedigend (20%, 688 Votes)
  • Sehr gut (19%, 656 Votes)
  • Mangelhaft (8%, 260 Votes)
  • Ausreichend (7%, 252 Votes)
  • Ungenügend (6%, 197 Votes)

Total Voters: 3.393

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

78 Kommentare

  1. Seit der Zusammenlegung von o2 und eplus habe ich wirklich überall sehr guten Empfang. Vorher war das hier vor allem auf dem Land nicht gut aus.

    Ich habe einen o2 All-In XL Vertrag (Flat, 5gb, 2x MultiSim, Festnetznummer). Mit Kombi-Rabbat zahle ich 39€/Monat. Ist recht viel im Gegensatz zu den aktuellen WinSim/Simply angeboten, aber der Komfort einer bundesweiten Festnetznummer ist für mich einiges Wert :-).

  2. Ich bin mit dem All-Net & Surf sehr zufrieden.
    http://mobile.gmx.de/

  3. bin eigentlich mit meinem Vertrag (5GB, Multi-Sim, Telefon- und SMS-Flat für 50€) direkt bei o2 zufrieden, auch wenn ich gerne selbst zahlen würde. Dennoch habe ich bei Vodafone und Telekom keinen zu diesem Preis vergleichbaren Tarif gefunden. Ich will aber auch zu keinen Reseller, weil Ich die Erfahrung habe, dass Kunden von Resellern meist eine schlechtere Verbindung haben als Direktkunden.

  4. Meine Frau und ich haben einen o2 Partnervertrag (Blue All-in L), beide 3 GB Volumen (inklusive 1 GB EU-Auslandsvolumen) und beide Tarife haben Telefonie- und SMS-Flat mit Inklusivtelefonie im EU Ausland.

  5. Habe seit mehr als zehn Jahren „prepaid“ und kaufe meine Handys „frei“.

  6. Ich hab vor 3 Jahren meinen Vodafone „Total-Teuer-inkl-wenig-Leistung“-Vertrag gekündigt und bin seitdem bei Fyve unterwegs.
    Je nachdem, was anliegt, kann ich meinen Tarif flexibel anpassen und kam so im Monat selten über 15€. Aktuell wurden die Tarife nochmal neu sortiert, sodass ich wohl zukünftig unter 10€ bleiben werde.
    Bin eh meist von WLANs umgeben und brauche daher kaum Datenvolumen.

  7. Seit 6,99€ für 2GB + SMS- und Telefonie-Flat, monatlich kündbar, können sich selbst Vielsurfer nicht mehr beklagen.

  8. + LTE

  9. Ich hab bei Vertragsabschluss den Vorteil der 1&1 All-Net-Flat Young während einer Phase mit zusätzlichem Datenvolumen nutzen können und hab so bei 19,99 EUR im Monat ne Flat in alle Netze und 4 GB Datenvolumen im D-Netz, SMS-Flat ist nicht dabei, aber ich schreib max. 5 SMS im Jahr

  10. Sehr zufrieden. Telekom Magenta L mit Junge Leute Bonus. Alles Flat, 12GB LTE Max und damals aktuelles iPhone 6 64GB für 50€/Monat

  11. Bin bei 1&1 (Vodafone-Netz).
    Ich zahle 12,99€ im Monat für 3 GB und 200 SMS/Min, kein LTE.
    Der Preis ist zwar spitze aber das Netz ist ätzend. Bei congstar war ich zufriedener wenn auch teurer.

  12. Alditalk 300 und zufrieden :]

  13. @peter: Wo gibt es das denn? Ich zahle für 2 GB + Telefon-/SMS-Flat 15 € und fand das schon recht fair. Aber bei monatlich kündbaren Angeboten, kann man sich ja noch woanders umschauen 😉

  14. Habe ein Abo von Salt (Schweiz) für 29 Franken (26 Euro) mit echten Flats für Internet (4G ohne Drosselung), Telefonieren und SMS, war eine Uni Aktion und kann ich mein Leben lang behalten :). Für Schweizer Verhältnisse ist dies sehr günstig.

  15. Habe jetzt bei WinSim in der Aktion für 7 € monatlich eine O2 Allnetflat samt SMS und 1GB Daten monatlich kündbar. Das ist ein Preis, wo ich nun wirklich nicht mehr über deutsche Preise schimpfen kann. Gut, in der Provinz ist O2 manchmal wirklich kaum zu empfangen, das nächste Telefon wird halt dann ein Dual-Sim-Gerät. Bin sonst sehr zufireden damit. Teurer will ich nicht mehr.

  16. Bauernjunges says:

    Bekam kürzlich einen Migrationsangebot von Base auf o2 mit 10x mehr Traffic (50GB) für 5.99€ Monatlich extra. Ohne Wlan auf der Arbeit macht das Ganze jetzt viel mehr Spaß.

  17. Ich bin überhaupt nicht zufrieden

    Es ist unglaublich, was sich Vodafone leistet. Ic versuche zu denen zu wechseln,d enn ich brauche das Europa-Roaming

    Großartige Angebote, dann aber:

    nach der Bestellung online geht das Chaos los.
    Der Kunde hat keine nutzbare Kundennummer auf die die Hotliner zugreifen können, also muss man immer wieder alle Daten vorbuchstabieren, man kann online zwar irgend ein Profil einrichten, das aber absolut nichts nützt

    Die Rufnummermitnahme zu V. dauert 4 Wochen, dazwischen 3x Meldungen dass die Übernahme nicht geklappt hat (die sind zu doof ein Geburtsdatum richtig einzutragen) – diese Nachricht aber erstaunlicherweise immer per Briefpost, damits noch länger dauert. und doch mit einer Kundennummer die aber zu nichts nutze ist
    Mein Name jedesmal anders geschrieben

    Nach der Rufnummernmitnahe, die mir jetzt sogar mit Termin wieder per Briefpost angekündigt wurde, hat man plötzlich nicht den Prepaid-Tarif, den man eigentlich bestellt hat sondern einen Standardvertrag – ich werde wohl wieder mit der Hotline telefonieren müssen

    das Ganze dauert jetzt über einen Monat, ich habe die 9,99€ für den ersten Monat nicht wirklich nutzen können da es ja nicht meine Nummer ist… und bei meinem Alt-Provider wurde ich noch einen weiteren Monatsbeitrag los, weil Vodafone es einfach nicht schafft…

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie die organisiert sind, welche Workflows die haben und wie Kunden es überhaupt schaffen, den Tarif zu nutzen
    ich habe schon bevor ich den Prepaid-Tarif wirklich nutzen kann die Nase gestrichen voll

    Und bin damit nicht allein, ein Kumpel hat die Erfahrungen sogar noch getoppt, der hat im Vodafone – Laden bestellt, damit ja alles komplett und glatt über die Bühne geht, Ergebnis? noch mehr Unmöglichkeiten im Ablauf, da hat rein gar nichts geklappt

    Ja, Deutschland ist ein Premiumland

  18. Kann man die Zahl nicht vorn in die Vote-Optionen schreiben, dann wäre es vielleicht sortiert nach Note und nicht nach dem Alphabet? 😀

  19. GMX -> 1&1 -> Vodafone
    300 Freieinheiten + 1GB für 6,99€
    Bin zufrieden wenn. Allerdings fehlt leider LTE. Sonst alles gut.

    Anderes Netz kommt nicht in frage da ich nur mit Vodafone auf Arbeit guten Empfang habe.

  20. Winsim 14.90 für allnetflat – 3gb lte und multisim. Geht überall wo ich mich rumtreibe einwandfrei. was will ich mehr

  21. ach ja noch was: monatlich kündbar

  22. Ich bin sehr zufrieden. Nutze aber auch zwei Tarife.

    Einmal einen 24-Monate-Vertrag von md mit 6 GB Datenvolumen für 9,99 (50Mbit LTE D1) und einmal den Wie ich will Tarif von congstar mit 100 Minuten Telefonie für 2€ im Monat. Günstiger im Telekom-Netz gehts nicht.

    O2 hätte ich zwar auch gern genommen aber aufgrund eines unzureichenden Empfangs bei mir in der Gegend ist es vollkommen unrentabel.

    btw.. die Umfrage geht nur wenn der Adblocker aus ist?

  23. Aldi Talk Paket 300 und sehr zufrieden! Übrigens, seit 2003 nur noch prepaid!

  24. Habe den Vodafone Callya Special Prepaid Vertrag (750MB/200 Minuten bzw SMS/LTE). Ab diesem Jahr gilt auch mein Volumen im EU Ausland für mich Perfect.
    Was ich persönlich klasse finde ist wenn ich am 20. eines Monats Volumen nach buche, so habe ich dieses Volumen 30 Tage zur Verfügung, und nicht wie bei meinem vorherigen Vertrag das am Monatsende das Restvolumen einfach verfiel.

  25. Netzclub. Zahle nichts, kaum Werbung und dat Ding läuft

  26. Ich komme dank Firmentarif auf 33€ im Monat. Allnet Flat + 5GB Datenvolumen LTE bei Vodafone.

  27. Bin mit Vodafone Callya seit 3 Jahren zufrieden. Zahle für knapp 3GB Daten und 300 Minuten/SMS in Fremdnetze (zu Vodafone beides Flat) rd. € 24 im Monat. Klar geht das günstiger, aber günstiger hatte ich vorher – jetzt habe ich FUNKTIONIERT IMMER ZUVERLÄSSIG.

  28. Ich bin seit einigen Wochen bei Vodafone und habe da den Deal meines Lebens gemacht: Aktuell habe ich 16 – ja SECHZEHN – Gigabyte an Daten mit EU Flat zweiter SIM-Karte, Tablet und allem drum und dran.
    Dafür zahle ich keine 50€
    Ist wirklich nen geiler Deal.

  29. Simplytel: Allnet-Flat, 1,5 GB LTE für 9,99 €. Und vor allem: Monatlich kündbar!
    Vorher 2 GB aber keine Allnet-Flat für das gleiche Geld, daher jetzt gewechselt. Hatte erst überlegt 3 GB und Allnet-Flat für 12,99 € zu nehmen, aber tatsächlich brauchte ich nur selten die 2 GB.

    Die Geburtstagsaktion in der es diese Tarife gibt, läuft auch noch, falls es jemandem hilft.

  30. DeutschlandSIM Allnet Flat mit ungenutzten 500MB im O2-Netz für 6,99€, monatlich kündbar.
    Und dank Galaxy S7 Edge DUAL gleichzeitig Mobilcom-debitel Telekom 6GB LTE für 9,99€ mit 2 Jahren Laufzeit.

    Läuft bei mir

  31. Ich habe einen VF-Vertrag, den ich zum Glück nicht selber zahlen muss – ich würde es aber auch nicht, weil das P/L-Verhältniss einfach nur schlecht ist.
    Mein Congstart-Vertrag bietet zwar nur 7.2 MBit/s aber dafür ist die Netzstabilität und Verfügbarkeit gegenüber VF deutlich besser.

  32. Ich kaufe meine Handys prinzipiell ohne Vertrag.
    Dazu eine kleine Prepaid Karte und eine zweite „Daten-Sim“ für den 2. Slim Slot bzw. WLAN-Router.

  33. Ich habe einen o2 All-in-L für 39.99 mit 2GB und halt dem üblichen All-Net Flat Zeug.
    Die 2GB kann ich aber kaum ausnutzen weil:
    Seit der Zusammenlegung mit E-Plus bekommen ich in meinem Heimatort andauernd Time-Outs, nur noch HSDPA anstatt vorher LTE und sitze teilweise sogar im Kölner HBF ohne Netz. Vertrag ist bereits gekündigt und ich wechsel 2017 zur Telekom.

  34. Ungenügend. O2 1Gb für 30 Euro im Monat hab ich jetzt gekündigt und geh jetzt zu winsim. 4 GB für 16 Euro im Monat inkl. LTE und monatlich kündbar. Dann würde ich sagen sehr gut bis gut.

  35. Mulukulei says:

    Ich habe einen Otelo Tarif mit Allnet u. SMS Flat und 1GB zu 10€. An sich auch ganz in Ordnung, wenn Otelo auch mal vernünftigen Service anbieten würde. Mailanfragen werden sowieso ignoriert, allerdings auch Einschreiben mit Rückschein sind angeblich nie angekommen, genau wie Faxe, deren Empfang mir teilweise per Mail bestätigt wurde. Einmal und nie wieder Otelo!

  36. McSIM LTE Mini SMS 2 GB – 9,99 € monatlich…das reicht mir…bin total zufrieden…war anfangs skeptisch von Vodafone zu O2/ePlus zu wechseln…aber die Netzabdeckung hier (in der Ulmer Gegend) ist echt zufriedenstellend. Aber wehe man kommt zu sehr ins ländliche 😉

    Freunde-Werbelink: https://www.mcsim.de?kw=34ce07da91f66b7e8cf655408fdf9a2e

  37. Pferdenarr says:

    congstar – vom Netz zufrieden, ABER ich hoffe das die bald mal was man Volumen schrauben, sonst gehe ich da weg.

  38. Habe noch einen einen alten Congstar Postpaid-Tarif mit 1GB LTE für 12,90€. Mehr Datenvolumen oder 3-4€ weniger im Monat wären zwar schön aber naja. Allerdings unterstützt mein OnePlus One nicht alle LTE Bänder. Eventuell gibts als nächstes ein Dual Sim Smartphone mit Allnetflat und größerer Datenflat =)

  39. Bin bei Congstar und habe letzten Monat dort den Tarif gewechselt. Seitdem hab ich kein LTE mehr, da ich nach dem Wechsel feststellen muss, dass Congstar in den neuen Tarifen kein LTE mehr bietet. Es wird nur noch für Bestandskunden aufrecht erhalten.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen Anbieter. Heutzutage kein LTE zu bieten ich frech.

    Deswegen kann ich allen Congstar Kunden empfehlen nichts an ihrem Tarif zu ändern.

  40. Wäre die Frage nicht mit „Wie zufrieden bist du mit deinem Mobilfunk-Tarif?“ besser formuliert? Ich habe keinen Vertrag, sondern nutze einen Prepaid-Tarif von congstar. Für meine jetzigen Belange, als jemand der nur wenig unterwegs ist und im Wesentlichen einfach nur erreichbar sein will, ist es in Ordnung. Wäre ich aber von mehr Unterwegs-Datenverbindung abhängig, würde ich wohl wechseln, weil die Datenverbindungen unterwegs häufig miserabel sind, da man halt nicht ins LTE-Netz kommt. Die aktuelle Werbung mit höherer Geschwindigkeit ist der reinste Hohn!

  41. Christian says:

    Simplytel, 19.99Euro,Flat und 5 GB inkl. EUFlat und 1 GB Auslandsvolumen, mtl kündbar.
    Bin mehr als zufrieden mit der gebotenen Leistung.
    Mit O2/EPlus überall Netz, lediglich die Hotline ist telefonisch so gut wie nie erreichbar, dafür klappt es per Email ganz gut.

  42. chris1977ce says:

    Bin bei Edeka Mobil: 300 Freieinheiten/SMS + 400 MB Internet
    Seit 30.04.2016 gibt es auch keine Roaming mehr in der EU! 🙂
    Das Ganze im D2 Netz – und zu meinem nächsten Umfeld (auch EDEKA-Mobil)
    habe zudem noch Telefon/SMS Flat.
    Was will man mehr? In meinen Augen – für mich – lang es.
    Warum will man sich heutzutage noch einen 24 Monatsvertrag ans Bein binden?

  43. Bin ebenfalls im O2 Netz unterwegs. Hier im Ruhrgebiet läuft es ganz gut, lediglich in Geschäften oder dergleichen merke ich schon manchmal einen Nachteil zum vorherigen D2 Netz. Preislich sind die dortigen Reseller natürlich sehr attraktiv – liege derzeit bei 14,99€ für eine Telefon/SMS flat + 4 GB Daten (LTE) bei 30 Tagen Laufzeit. Lange Laifzeiten versuche ich zu vermeiden, da sich bei den Tarifen in den letzten Jahren (endlich) einiges bewegt.

    Wünschen würde ich mir eine Option nicht genutzte Daten mit in die nächsten Monate nehmen zu können, aber das passt wahrscheinlich nicht in deren Mischkalkulation.

  44. Auch wenn es einen Tick teurer ist, bin ich mit meinem Red 20 + Allnet-Partnerkarte + 2 Datenkarten (alle 4 Karten verwenden zusammen die 20GB des Haupttarifs). Mit etwa 100 im Monat zwar etwas teurer, aber dafür geht uns das Volumen nicht mehr am falschen Vertrag aus 😉

  45. Ich persönlich komme mit einem Prepaidtarif bestens zurecht. Wenn sich einige die Mühe machen würden, das mal auf Grundlage des eigenen Bedarfs durchzurechnen bin ich überzeugt, dass in den meisten Fällen Prepaid günstiger ist, auch wenn man das Smartphone kaufen muss. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass eine zeitliche Knebelung weg fällt und man somit jederzeit den Anbieter wechseln kann.

  46. 2 GB und 200 All-Net-Einheiten/SMS im D2-Netz, allerdings ohne LTE, über 1&1 für 6,99/Monat. Bin sehr zufrieden.

    War vorher bei o2 (winsim), aber da war der Empfang innerhalb von Gebäuden oft miserabel. Da hilft einem dann auch LTE nicht weiter. Jetzt ist alles super – und preislich kann man glaub ich nicht meckern 😉

  47. Ich bin seit ein paar Jahren schon bei Fyve, einer Vodafone-Tochter, und funke damit im D2-Netz. Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden, denn der Empfang ist bis auf ein paar kleine weiße Flecken immer gut und bei meiner 500MB-Surfoption wurde auch nie strikt gedrosselt. Darüber hinaus aus Prepaid-Tarif sehr flexibel und monatlich künd- und änderbar.

  48. T-Mobile Magenta M Friends mit 6GB LTE Max

  49. Christian says:

    Ich hänge hier noch auf einem Congstar 500 MB Postpaid Vertrag für 10 €. Würde gerne mehr Datenvolumen haben, kann aber nicht wechseln, weil sonst das LTE Netz wegfällt, dass bei Bestandskunden noch geduldet wird. Als Student ist mir eine Kündigungsfrist von 30 Tagen wichtig. Ich wünschte nur, Congstar würde einen LTE Tarif anbieten.

  50. Thomas D. says:

    Bin vor 1 Monat von Vodafone zu o2 in das Angebot All-In L für 12,49 € gewechselt. Mobiles Internet ist leider außerhalb der Ballungsgebiete grottenschlecht. Oftmals nur Edge! Daher unbrauchbar. Wenn sich das nicht bessert, bin ich bald wieder woanders (D Netz). Und der Hotline Service ist nicht zu vergleichen mit Vodafone.

  51. Bin bei der Telekom. Insofern nur „ausreichend“, weil es einfach abartig teuer ist und ich halt einen Haufen Kram bezahlen muss, den ich kaum bis gar nicht brauche (Telefon-Flat, SMS-Flat).

    Leider sehe ich aber keine echte Alternative zum LTE-Netz der Telekom-Netz. Wenn ich erlebe, wie Mitmenschen in geschlossenen Gebäuden oder ein paar Meter außerhalb der Innenstadt das o2-Netz wegbricht, tun die 20€ Aufpreis auch gar nicht mehr so weh.

  52. Bin bei o2. Wohne ländlich. 1GB Datenflat, All-Net-Flat, 2,49€/Monat o2 direkt. Habe ein gutes Angebot zur VV bekommen, das konnte ich nicht ablehnen. Ansonsten wäre ich wohl ins D1-Netz gewechselt

  53. Habe auch schon seit vielen Jahren eine AldiTalk Nummer. Seit dem AldiTalk 300 Paket bin ich super-zufrieden damit! Auch die Erhöhung des Inklusiv-Volumens vor ein paar Tagen macht das Ganze extrem attraktiv. Und nicht vergessen: Das kostet nur 9€/Monat 😉

    Mit dem Empfang habe ich eigentlich nie Probleme, manchmal ist er vielleicht etwas schlechter/langsamer. Aber keinen Empfang hatte ich eigentlich noch nie..

  54. Ich war viele Jahre bei ‚blau‘. Da hatte sie das bereits vor zwei, drei Jahren umgestellt, dass man ins EU Ausland für 9 Cent pro Minute telefonieren konnte. Fand ich ganz gut, allerdings hat der Service und deren Mitarbeiter(innen) deutlich nachgelassen.
    Da kann ich mein Prepaid Tarif auch woanders abschließen. Kaufe meine Handys / Smartphones selbst. Bin jetzt, was ich eigentlich anfangs überhaupt nicht wollte, bei Tchibo gelandet. Kann mit meiner Freundin z. B. stundenlang telefonieren ohne Gebühren zu zahlen.
    Vertrag mit Handy hatte ich mal. Davon lasse ich aber die Finger.

  55. Seit ich mein Dual Sim Handy habe, zahle ich wirklich kaum noch was.
    Für 3GB Daten mit LTE von Vodafone zahle ich 24 Monate lang knapp 3 Euro und dazu dann noch 2 Euro für 100 Minuten bei Congstar.
    Da kann ich nur mit sehr gut abstimmen.

  56. Aktuell mit Vodafone unterwegs aber am Arbeitsplatz nur Edge ab dem Nachmittag. Und das nervt extrem und nuckelt den Akku schneller leer. Eine Zeitlang gab es LTE aber neue Gebäude schirmen wohl das Signal ab. O2/E+ haben gar keinen Empfang nur Telekom läuft mit LTE sauber im Gebäude. Ich werde definitiv wechseln!
    Aktuell habe ich einen Vertrag, nachdem ich auf paar Jahre lang Prepaid hatte. Habe es aber aufgegeben, da ich nicht immer hinter dem Guthaben hinterherrennen wollte und eine Kostenübersicht nicht vorhanden war.

  57. Aktuell nutze ich einen Vodafone Tarif über eine Rahmenvereinbarung über meine Firma (Mitarbeitertarif Red Business M), habe All-In Flat und 3 GB Volumen Inland (LTE Max Speed) und 150 Minuten/SMS/MB im EU Ausland. Zahle derzeit mit subventioniertem iPhone 6s im Monat knapp 33 EUR, was ich eigentlich ganz okay finde. Ich könnte zwar auf Telefon und SMS Flat verzichten und würde gerne 10 EUR weniger bezahlen; mir würden 50 Minuten im Monat Telefonie reichen. Leider bietet Vodafone die neuen EU Tarife für meinen Tarif nicht an, ich müsste eine Vertragsveränderung durchführen und würde damit 10 EUR im Monat mehr zahlen. Da ich aber im EUR Ausland nicht so häufig unterwegs bin (vielleicht 4 Wochen im Jahr), kann ich mit dem normalen Tarif leben.

    Mit dem Vodafone Netz habe ich keine Probleme bisher, läuft alles stabil und mit dem iPhone 6s im LTE Netz auch wirklich sehr schnell.

    Nach Ende der Vertragsbindung werde ich mir aber ein monatlich kündbares Angebot holen, dauert noch bis Anfang 2017, bis dahin gibt es sicherlich wieder viele neue Angebote.

  58. Seit 4 Monaten Vodafone Red Business M Flat Telefonie 3GB Daten, bisher sehr zufrieden

  59. Joachim T. says:

    Österreich, Anbieter Drei, Unlimited Traffic (2GB LTE, danach langsamer), 2000 Minuten, 2000 SMS um 10€/Monat. Da kann man nicht meckern!

  60. Ich habe einen O2 XL, soweit alles gut, nur finde ich es regelrecht magelhaft, das O2 2016 Privatkunden noch immer keine Konferenzschaltungen zugesteht. Ich will ja nicht gleich mit 100 Leuten gleichzeitig sprechen, aber „Familenrat“ mit 3-4 Teilnehmern wäre schon angebracht. O2 zwingt Leute wie mich förmlich sich alternativen zu suchen.

    Zumal meine Telefonminuten pro Monat eigtl. auch einem Niveau befinden wo eine Flatrate gar keinen Sinn macht. Das würde sich auch bei einer Konferenzschaltung nicht erhöhen, wohl eher im Gegenteil, man spart Doppel-Anrufe.

    Ich habe den XL nur, weil ich in Deutschland wohne aber Grenzpendler bin.

  61. Ich brauche eine Flat für alles und mindrstens 4GB Daten. Von daher ist das WinSim Angebot mit genau den Eckdaten für 15€ unschlagbar. Einziger Haken ist die Datenautomatik, aber ein Datenlimit kann man ja im Handy einstellen.

    Ich kann unsicheren Leuten nur raten: Vodafone und Telekom lohnen wenn überhaupt, wenn man ein Handy direkt dabei hat und die Konditionen gerade ganz gut sind. Prinzipiell würde ich aber Handykauf und Mobilfunk getrennt abschließen. Ich werde niemals wieder in ein 24 monatigen Vertrag gehen. War für 18 Jahre Kunde bei Vodafone und trotzdem musste ich mehr zahlen, als jemand der mal glücklich was bei MyDealz findet. Der Grund dahinter ist mir schon klar, aber als langjähriger Kunde schmeckt mir das trotzdem nicht.

    Dazu war der Support zwat meistens freundlich, aber konnten mir meistens auch nicht helfen. Wenn man wirklich mal ein Problem hat, muss man einen Brief(!) zum Kundenzentrum schicken. Nein danke.

  62. Bin bei winSIM (o2) und habe 2GB LTE und All-Net-Flat für 6,99€ im Monat. Da kann ich nicht meckern und bin recht zufrieden. Auch der Empfang im Umland ist bei mir gut, nur auf der Autobahn habe ich manchmal Probleme. Aber für den Preis geht das in Ordnung, zumal ich selten auswärts unterwegs bin.

  63. @pietz:
    Die teuren Angebote für Bestandkunden sind wirklich ein witz. Schon seit 1998 wechsele in immer nach 2 Jahren. Anfangs noch die Netze, mittlerweile kündige ich und schließe einfach beim gleichen Anbieter wieder einen Neu-Vertrag ab. Erst letztes Jahr wieder gemacht. Das geht auch beim gleichen Anbieter (in meinem Fall) mit Rufnummernübernahme, kostet halt 30 Euro), aber die holt man mittels Neu-Kundenangebot schnell wieder raus. Früher als Student machte ich das um Geld zu sparen, heute ist es weniger das Geld, aber sich das sonst betrogen fühlen.
    Das o2 Bonusprogramm zu Beispiel, ein Witz. Ist man Neu-Kunde mit passendem Tarif ist man direkt wirder „Premium“.

    @O2, Telekom & Vodafone: verprellt doch nicht eure Stammkunden.

  64. Mein aktueller Vertrag Vodafone data L (6GB) hab ich damals mit Tablet für 26,- im Monat erworben einen Tag bevor die Telefonfunktion entfernt wurde.
    Natürlich konnte ich zu Beginn nicht telefonieren und es war laut Hotline auch nicht möglich das umzustellen. Bis ich auf die bestätigten Vertragsbedingungen und meine Rechtschutzversicherung hingewiesen habe konnte ich 5 Minuten später doch wieder telefonieren.

    Gab aber noch dutzende andere Vorfälle mit VF. Leider findet man aktuell keine guten LTE Tarife mit 6GB+ ohne Tel/SMS Flat. Hoffe in einem Jahr ist das wieder anders…

  65. MagentaMobil M Friends. Läuft noch bis März 2018. Entweder seitens der Telekom gibt’s dann für langjährige Kunden ähnlich gute Angebote oder ich schaue mich dann tatsächlich mal anderweitig um.

  66. 14republic says:

    Ich nutze seit mittlerweile gut zwei Jahren ein Baso Go Urlaubspaket mit 50 GB Daten für 10 Euro im Monat. Kann mich weiterhin nicht beklagen…

  67. LTE 15 Gbyte mit 60 Freiminuten bei Vodafone für 39,90€. Top zufrieden.

  68. Complete Comfort Friends M 49,95€ bzw. als magenta Kunde geht es wieder… 39,95€ mit Handy (200€ angezahlt). Telefonie+SMS Flat Internet Dank Magentr Kram Full Speed (LTE Max.) 750MB + Spotify (wegen Junge Leute), achja und Hotspot Flat. Ich komme eigentlich momentan ganz gut hin mit dem Datenvolumen, da ich überwiegend im WLAN bin und durch die Hotspots noch mehr. Mein Vorteil ist halt, dass Spotify nicht aufs Datenvolumen geht (Jaja die Cover blah blah).
    Mit dem Netz von der Telekom bin ich super zufrieden.
    Wenn andere kein Netz haben, hab ich welches, bzw. schnelleres. Die Gesprächsquallität ist immer top. Auch bei nur Empfang ohne Daten.

    Mit dem Magenta Vortail hat sich die Telekom echt mal etwas cleveres überlegt.

    Vorher hatte ich nur eplus / Aldi Talk was absolut grotten schlecht war.

  69. Ich bin seit der Umstellung von Base auf O2 mega unzufrieden. Zwar habe ich durch die Umstellung auf den Papier mehr Leistungen (Traffic, etc.), das bringt mir aber nichts, wenn es nicht funktioniert. Seit der Umstellung massive Time Outs bei Verbindungen und immer mal wieder kann mein Handy gar nicht mit den APN verbinden. O2 vertröstet nur und bietet keine wirkliche Lösung an 🙁

  70. O2 Allnet Flat 2GB LTE + 6GB D1 LTE Datenflat für zusammen 17,98 im Lumia 950 Dual-SIM, sehr zufrieden …aber günstigsten gerne immer. 🙂

  71. Bin seit Jahren bei Tchibo (kann man drüber lachen, funktioniert aber gut). Wechsel zwischen Verträgen sind immer möglich, durch die neuen Smartphone-Tarife zahle ich jetzt 9,95 € im Monat für 300 Minuten und 800 MB. Reicht für mich locker und bin eigentlich zufrieden.

  72. habe auch „nur“ nen Prepaid – mit schlappen 150mb Datenflat – das reicht, wenn ausserhalb home, doch meist ein Wifi verfügbar ist.
    Nur im Ausland wird es schwieiger wegen dem Roaming – aber da ist die Zahl der offenen Wifis schon deutlich attraktiver

  73. Winsim 1GB lte mit 50mb/s, SMS Flat, 50min in alle Netze – > gab es mal für 4€, jz 5€ mtl kündbar

    Vorher bei Aldi Talk gewesen, welch überteuerter Schwachsinn.

  74. Meinen Vodafone-Vertrag habe ich schon lange gekündigt. Das Inklusiv-Volumen ist einfach viel zu gering und die Qualität ist bescheiden. Auch die Kundeninfos sind sehr dürftig, beispielsweise beim letzten großen Ausfall. Meine Anfrage wurde erst zwei Tage später beantwortet – in meinen Augen VIEL zu spät!

  75. War Jahrelang bei 1&1. für 29€ im Monat bei AllNet Flat und 500MB.
    Habe zum Juli gekündigt und will auf PrePaid umsteigen, weiß aber noch nicht genau zu welchem Anbieter.

    Mehr als 300-500 MB brauche ich nicht. Bin Wenigtelefonierer und schreibe nicht allzu viel SMS.

    Könnte mir jemand einen Anbieter empfehlen?
    Köln und Umland.

    Wollte evtl. zu AldiTalk gehen, da ich den vor der Tür habe.
    Aber hatte früher nicht allzu tolle Erfahrungen mit der Netzandeckung von EPlus gehabt.

  76. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Ich bin bei O2 als Selbständiger O2 Blue All-in M Professional, 3GB inkl 1GB EU Roaming, Netz- und SMS-Flat für 29€. Es gibt woanders ähnliche oder bessere Leistungen, aber für einige nahestehende Menschen ist eine Festnetznummer wichtig und durch die Mult-SIM kann ich meine Flat auch auf dem Tablet nutzen. Bei Features wie Multi-SIM und FN-Rufnummer engt sich die Auswahl sehr schnell ein.

  77. Gerade so kann ich den Vertrag mit Gut bewerten aber nur dank Magenta 1 Vorteil (10€ Rabatt+Mobilfunk flat aus dem Festnetz) und Friends Vorteil (2GB statt 1GB Datenvolumen) aber 2GB LTE im Telekomnetz + Telefonflat bekommt man leider bei keinem „Discount“ Anbieter und 20€ ohne Handy sind für den Tarif für Deutsche Verhältnisse ok.

  78. Herr von Ziege says:

    Nach anfangs (1997) 7 Jahre bei T-Mobile und darauf folgend 10 Jahre o2 Business Verträge nehme ich keine Laufzeitceträge mehr auf.

    Bedeutet, ich wechsle mind. ein Mal im Jahr meinen Anbieter. Um so aktuelle und faire Konditionen mit zu nehmen. Es ist kein Geheimnis dass Bestandskunden in Sachen Preis und Konditionen vernachlässigt werden wenn z.B. neue Tarife veröffentlicht werden.

    Vor allem in den 10 Jahre o2 wurde so (geldlich) ausgeblutet. Verträge wurden teurer wenn man in einen aktuelleren wechseln wollte. Um im niedrigeren Preis zu blieben bleibt nichts anderes übrig als den alten Vertrag zu alten Konditionen zu verlängern, dann aber ihne Smartphone. Mein letzten subventioniertes Gerät habe ich 2002 von der Telekom angeboten bekommen. Seit dem nicht mehr.

    Vodafone ist in Sachen Vertragsverlängerung etwas etwas anders. Man kann dort durch ein Gespräch auch zu einem fairen Folgevertrag kommen. Vor allem wenn man dort weitere Verträge besitzt. Ansonsten gilt auch dort dass Neukunden die aktuell besseren Konditionen bekommen in Preis und Leistung.

    Ich habe weitere Geschichten… als Bestandskunde bekam ich nie was ich wollte, sondern was verfügbar war.

    Ansonsten lebe ich glücklich mit 8€ bis 13€ im Monat mit 2GB im Drillisch Discount Imperium. Mehr GB können monatlich gebucht werden, Multisim gibts für 3€ je Karte im Monat. Vertrag ist monatlich kündbar. Rufnummernmitnahme kostet meist inkl. Rabatte 10€ und dauert höchsten 10 Tage. Solange läuft aber der alte Vertrag bis die Nummer zum neuen Anbieter/SIM transferiert ist.

    Ich nehme nun quasi den monatlich kündbaren Vertrag der zu meiner Lebenssitutation passt. Faktoren wie Ort, Netzverfügbarkeit, GB Inklusivvolumen und Konditionen evtl. Gratiskontigente im nahen Ausland spielen zu dem Zeitpunkt eine Rolle. Smartphones kaufe ich bis max. 400€. Mein teuerstes bisher war 2012 ein Lumia 920 für 600€. Jedes Smartphone ist so nach 6 Monaten seit Relasezeit erschwinglich. Ausser iPhones. Durch Kauf und GebrauchtVerkauf kann ich so auch jederzeit ein anderes Gerät wählen. Da sie alle nur ein paar Monate in Gebrauch sind und dadurch einen hohen Verkauswert einbringen bei nahzu neuwertigen Zustand.

    Es lebe die Freiheit, Laufzeitverträge adé.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.