Ultimate Ears WONDERBOOM 3 vorgestellt: Setzt noch auf Micro-USB

Ultimate Ears, eine Marke von Logitech, legt einen Lautsprecher neu auf. Der WONDERBOOM liegt nun in Version 3 vor. Der Ultimate Ears WONDERBOOM 3 besteht zu 100 % aus recyceltem Polyestergewebe und zu mindestens 31 % aus zertifiziertem Recycling-Kunststoff, der recycelter Elektronik neues Leben einhaucht, so Logitech. Als portabler Lautsprecher mit 360°-Sound bietet der WONDERBOOM 3 bis zu 14 Stunden lang klare, basslastige Audioqualität mit vollem Stereoboom und ist dank IP67-Zertifizierung wasser- und staubdicht und schwimmfähig. Recycelt hat man da sicher nicht nur das Gewebe und den Kunststoff, denn der WONDERBOOM 3 wird echt noch mit Micro-USB-Anschluss auf den Markt gebracht. Finde ich persönlich mittlerweile echt lahm, wenn Unternehmen das noch so handhaben, auch wenn es hier natürlich eine andere Geschichte als bei Smartphones oder Tablets ist. Kostenpunkt laut Amazon? 100 Euro.

Soundcore Motion Boom Bluetooth Lautsprecher von Anker, mit Titan Audiotreibern,...
  • Fantastischer Sound für über 20 Millionen Fans!
  • DER PARTY-PARTNER: Play-Taste drücken und unschlagbaren, intensiven Sound genießen. Verzerrungsfreies Klangprofil, auch draußen bei hoher...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Es ist schlicht dumm, diese Geräte noch mit Micro USB anzubieten.
    Ich bin mit Sicherheit nicht der Einzige der darauf achtet und Geräte mit MicroUSB konsquent nicht mehr kauft.

  2. Und Ich zahle sicher so 100 Euro für Recycelter Schrott.
    Ja Logitech ist in Maus und Tastaturen das beste auf der Welt, aber gerade bei Boxen und Audio öm ja gibt da viel besseres.

  3. Das ist nicht nur lahm sondern für mich schon lange ein Grund, das Produkt nicht mal in Erwägung zu ziehen. Ich habe unterwegs eine Powerbank und zwei USB-C-auf-USB-C-Kabel dabei. Micro-USB kommt einfach nicht mehr ins Haus. Da sind mir alle anderen Spezifikationen direkt egal.

  4. Sehe es ähnlich wie du, aber „lahm“ finde ich schon arg untertrieben. Nur für dieses Produkt gezwungen zu sein ein MicroUSB Kabel ans Netzteil anzuschließen und das zusätzlich rumfliegen zu haben ist einfach nur unnötig heutzutage.

  5. Habe mir zufällig gestern einen mobilen JBL-Lautsprecher geholt – eben weil der Wonderboom 2 noch Micro-USB hatte. Die Bestätigung fühlt sich gut an! 🙂

    • Welchen Lautsprecher hast Du Dir denn gegönnt? Und bist Du damit zufrieden? Bin ebenfalls auf der Suche nach einem kleinen Lautsprecher.

      • Ich habe mich für den “JBL Link Portable” entschieden. Weil ich ihn erst gestern bestellt habe, kann ich noch nichts zu den Qualitäten sagen, weil er noch unterwegs ist.

        Das Teil wird bei uns im Schlafzimmer als Spotify-Wecker eingesetzt, die Ansprüche sind also nicht allzu gross. Mir gefällt an diesem Modell, dass ich es einfach von der Ladestation abheben und in den Garten tragen kann. Und natürlich, dass es USB-C hat.

  6. Mit Micro-USB konnte man auch noch die vorhanden Kabel recyclen, sehr innovativ.

    • Wo man den neu kaufen kann, weil wer hat heute noch micro USB,
      Ich müsste sogar ein Ladegerät kaufen weil ich habe 2 aber nur USB C Geräte die neuen von Samsung 45 Watt.

  7. Was mich stört: Die Trageschlaufe wurde an dem falschen Ende angebracht.
    Wie soll man es so richtig vertikal platzieren?

  8. Sieht wie eine Urne aus. Micro-USB passt dazu. RIP.

  9. Wer bitte kauft heutzutage sowas noch? 😀

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.