Uhren umstellen Herbst 2010: nicht vergessen!

Moin Leute. Ich hab nen leichten Fetisch für Beiträge dieser Art. Ich muss kurioserweise immer die Zeitumstellung bloggen. Komisch – denn ich trage gar keine Uhr mehr, das Handy reicht. Also – denkt daran: am Sonntag den 31.10.2010 werden die Uhren wieder um eine Stunde zurück gestellt, heißt eine Stunde länger ratzen oder feiern – wie ihr wollt. Die Uhren werden übrigens von 03:00 Uhr auf 02:00 Uhr zurück gestellt.

So nun noch: ich merke mir die Umstellung wie folgt: Im Sommer stelle ich die Gartenmöbel vor die Tür (Stunde vor) und im Winter hole ich sie wieder zurück 😉 Trotz alledem – ich bin für immer dauernde Sommerzeit. Ihr auch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Sommerzeit FTW!

  2. Moah, eine stunde mehr schlaf!! Aber der Beitrag kommt viiiiel zu früh, bis es soweit ist hat den doch jeder vergessen, bitte kurz davor nochmal bescheid sagen 😉

  3. „Trotz alledem – ich bin für immer dauernde Sommerzeit. Ihr auch?“
    => Ja. Denn nach dem 31. Oktober heißt es dann wieder leider: morgens im Dunkeln zur Arbeit, abends im Dunkeln nach hause! 🙁

  4. Ich plädiere dafür das Carsten alle Kommentarschreiber am 31.10.2010 um 02:59 Uhr anmailt und an die Umstellung erinnert.

  5. Zitat:
    ich bin für immer dauernde Sommerzeit. Ihr auch?

    JA!

  6. Ich hasse dieses Uhr umstellen. Das gehörte schon längst abgeschafft. Bin jedes mal drei Tage hinüber. 😉

  7. passt auf: Die Amerikaner stellen 1 Woche später zurück. Und ja, diese Verschiebung mag ich auch nicht.

    Ich plädiere dafür das Carsten alle Kommentarschreiber am 31.10.2010 um 02:59 Uhr anmailt und an die Umstellung erinnert.
    Gute Idee.

  8. Spring for, Fall back 🙂

  9. die zeitumstellung gehört abgeschafft, da muss man nicht mal drüber reden.

  10. Wie es Psychologe so schön sinngemäß schrieb:
    „Man ändert seinen Kenntnisstand nur bis zur nächsten Klausur. Danach wird weitergemacht wie vorher.“

    Da unsere Entscheidungsträger leider keine Klausur mehr schreiben und die Wahlen in Dland mehr (oder weniger) Würfelspiele sind, können wir nicht auf Vernunft hoffen und bleiben bei der Kostspieligen hin und her Rückkehrei der Zeit.

    Wenigstens eines kann man daraus gewinnen, den Beweis: Zeit ist Relativ!

    Erinnerung: in der Hoffnung das der DCF77 seine Arbeit nicht einstellt, vertraue ich dem Funksignal und hoffe das meine Batterien in der Uhr die 11 Stunden im Schnelllauf überstehen.

  11. huhu,

    zum Glück stellst du nicht im Winter einen Weihnachtsbaum vor die Tür und im Sommer wieder zurück :))

    Ansonsten hilft Spring for, Fall back eigentlich seit Jahren.

    Grundsätzlich bin ich auch für eine Abschaffung der Zeiten – was alleine die Webserver der Blogger entlasten würde *scnr*

    Liebe Grüße!

  12. Bin auch der Meinung das die Zeitumstellung abgeschafft werden sollte. Verstehe den Sinn dahinter absolut nicht.

  13. JürgenHugo says:

    Ja, ja – Handy statt Uhr! So jemand hat den Sinn einer Uhr mißverstanden. Na, ich gebs ja zu: gescheite Handys sind billiger als gescheite Uhren! :mrgreen:

    Bei NOCH schöneren Uhren: Für eine Seadweller gibts 2 MacBooks – mir würd die Wahl da aber nicht schwer fallen… 😛

  14. Mir eigentlich Latte, ob Sommer- oder Winterzeit – die Umstellerei ist das, was mich nervt. Meine Freundin hat > 30 Uhren (Fetisch), die dann alle umgestellt werden müssen.

    That sucks!

  15. Ich frage mich wirklich, wann Sie es endlich abschaffen. Ich sehe darin keinen Sinn und mir fehlt dann die Stunde eine Zeit lang sehr. Dafür stehen dann die Züge eine Stunde, das düfte dann schon alles an der Energieersparnis sein. Es wird einfach zu früh dunkel und das nervt mich ungemein. Auch der Jetlag nach der Umstellung stört. Die Geschäfte haben jetzt bis 22:00 Uhr auf, da braucht es keine Zeitumstellung, sondern Energiesparlampen & Co.

    Gruß Adam

  16. Ich brauch keine Uhr umstellen läuft alles vollautomatisch bei mir. Alles funkuhr. Nur der Waschmaschine muss noch n kleiner Stupser gegeben werden.

    Tipp @caschy: verblogge doch mal den längsten hellen bzw dunklen Tag 😉

  17. „ich bin für immer dauernde Sommerzeit. Ihr auch?“

    ich bin für immer dauernden Sommer.

  18. Mensch, wenn wir dich nicht hätten! 😉

    Im Ernst: Hätte ohne deinen Blog jetzt nicht gewusst, dass es bald schon wieder an der Zeit ist, die Uhren umzustellen. Trage nämlich auch schon länger keine mehr.

  19. Hey, danke für die Erinnerung, hatte diese nervige (und völlig überflüssige) Zeitumstellung schon wieder völlig verraft. Direkt mal am Kalender markiert, die 1h länger schlafen möchte schließlich ausgekostet werden

  20. Ich kann mich noch an Zeiten ohne diese dämliche Uhrumstellerei erinnern. Hach, watt war datt schön.^^ Deshalb… weg damit. Braucht kein Mensch.

  21. Mir ist es egal, ich arbeite sowieso im Keller.

  22. @Iang: Dann geh jetzt bloß nicht raus. Draußen ist noch TAGESLICHT. XD

  23. @Iang: lol!!

  24. Das mit der Zeit-Umstellerei ist wie mit Steuern. Einmal eingeführt, werden die auch nicht mehr zurück genommen. Ob das nun Sinn macht oder nicht. Ich kenne eigentlich keinen der davon viel hält (es ist maximal einigen egal).

  25. nun stoße ich auf eine Möglichkeit, die ISOs für Windows 7 direkt in 32- und 64Bit aus dem Netz zu saugen.

    Und Vista? Kann man irgendwo auch finden?

    Danke!

  26. Zum Glück ist es im Herbst noch human, im Frühjahr merke ich wie lange ich brauche um mich umzustellen.
    Und Hand aufs Herz, eigentlich ist es doch nur Tradition ohne Zweck. Energiezeweck wurde schon mehrfach widerlegt. Und persönliches Empfinden? Der Biergarten macht doch gerade erst im Dämmerlicht Spaß, und das hätte man nach der Arbeit auch gut mit Winterzeit im Sommer.

  27. Wetterhexchen says:

    Wie? Ihr stellt noch Uhren um? Haben nicht alle Geräte mind. einen NTP-Client?

  28. Sommerzeit für alle.

  29. Ein Paar uhren zuhause habe ich noch manuell umzustellen (und den Funkweckern muss man oft die Baterie rausnehmen dass sie sich neu stellen)dazu braucht man nicht umbedingt eine Armband Uhr.
    Ich bin auch für immer dauernde Sommerzeit.

  30. Bin auch gegen die weitere Zeitumstellung. Allerdings sollte die Normalzeit dann bestehen bleiben, nicht die Sommerzeit!

  31. Ich schließe mich Tom an, pro Normalzeit!

  32. @JürgenHugo

    Die Sea-Dweller wird wohl einige mehr Sommer/Winter-Wechsel erleben als so ein MacBook. Ich müsste nicht überlegen, wohin meine Wahl da fällt 😉

  33. Spring forward, fall back – das lässt sich am besten merken.

  34. Oder in der Aera des Internet einfach überall und weltweit nur noch in Swatch-Beats zählen…

    http://de.wikipedia.org/wiki/Swatch-Internetzeit

    geschrieben @ 793.beats

  35. was ein Mist, und ich habe am Sonntag Nachtschicht, muss also eine Stunde länger da sein 🙁

    das Umstellen sollte abgeschafft werden, ist nicht mehr zeitgemäß und verursacht oft Ärger 😉

  36. Diese Zeitumstellerei kostet immer immens viel Geld, das glaubt man garnicht. Vor allem nervt es alle Uhren umzustellen, das sind ja dann doch ein paar.

    Sommerzeit für immer 😉

  37. Die Sommerzeit ist völliger Schwachsinn, auch und vor allem wirtschaftlich.

  38. Manche verstehen auch nach 1000 Jahren nicht, dass die Zeitumstellung jetzt nur die Rückkehr zur „Normalzeit“ ist…

    Abgesehen davon bin ich nach wie vor für die Sommerzeit, wenn auch nicht aus wirtschaftlichen Gründen. Die sind mir relativ schnuppe. Ich freue mich mehr, dass ich abends länger draußen im Hellen sein kann.

    Keinesfalls bin ich aber dafür, die Sommerzeit ganzjährig einzuführen. Sonnenaufgang Ende Dezember morgens um halb zehn ist nämlich auch nicht so der Brüller.

    Das würde vermutlich auch den Sommerzeitfreaks nicht wirklich gefallen, oder?

  39. Ich find die Zeitumstellung gut! Alles geht sonst den gewohnten Gang, ist wie immer, alles Routine. Und die Uhr ist der große Diktator, der den Tag sekundengenau bestimmt. Nur zwei mal im Jahr werden alle Menschen aus dieser schönen Gewohnheit geworfen und total verunsichert. Vor- oder zurückstellen? Hab ich den Wecker wirklich schon umgestellt? Werd ich morgen wieder mal verschlafen? HAB ICH HEUTE VERSCHLAFEN??? Geil. Der Erfinder der Zeitumstellung muss ein Anarchist gewesen sein =:o)

  40. Es gibt eine viel bessere Merkregel:

    In diesem Land wird einem NIE etwas geschenkt. Also wird uns erst ne Stunde geklaut, und dann, wenn wir das schon fast vergessen haben, kriegen wir die geklaute Stunde zurück und alle freuen sich, weil es sich anfühlt wie geschenkt. So ist das nämlich 😉

  41. Soll ich auch noch sagen, dass eine Zeit reicht? OK, eine Zeit reicht, Umstellung ist Unsinn. Aber dann ist es tatsächlich die Normal-/Winterzeit und nicht die Sommerzeit, die bleibt. Wobei das ja völlig egal ist.

  42. Ich schließe mich da der Meinung von Caschy an! Als Schichtarbeiter habe ich eh schon meine Probleme da ich jede Woche wechsele und ständig neben der Spur bin. Die Zeitumstellung hat mir persönlich noch nie was gebracht, außer diesen „Mini Jetlag“in den ersten Tagen nach der Umstellung. Ich bin ehr dafür einen zweiten Samstag oder Sonntag einzuführen. 🙂

  43. Danke für die Erinnerung ;D Hätts mit Sicherheit wieder mal vergessen. Und mit dem Merksatz kann ich mir vllt endlich mal merken in welche Richtung gestellt wird.

    Find die Umstellerei nicht so schlimm; es is schön, wenn man ne Stunde mehr schlafen kann, und halt schad, wenn man eine geklaut bekommt. Tja. Aber mit der Rechnerei komm ich einfach garnet klar, muss immer ewig überlegen: In welche Richtung stellen? Heisst dass jetzt, dasses morgens/abends früher oder später dunkel wird?? …

    Das einzige was richtig nervt is halt, dass es dann zusätzlich zum Winter noch länger dunkel is. Morgens dunkel wenn man ausm Haus geht, abends im Dunkeln wieder heim…Ganzen hellen Tag an der Uni verbringen : // Winter is frustrierend.

  44. @Don
    Du hast dich mit der Zeitumstellung wohl noch nicht so richtig befasst wie? Wenn es jetzt um 7:00 Uhr hell wann wird es dann hell wenn wir die Uhrzeit eine Stunde zurück stellen? Richtig um 6:00 Uhr.
    Das wir im dunkeln früh auf die arbeit gehen liegt aber nicht an der Zeitumstellung sondern alleine nur am zurückgehenden Sonnenstand. Würden wir die Sommerzeit lassen würde es im Winter nicht um 8:00 Uhr hell werden sondern erst um 9:00 Uhr und da würde es mit Sicherheit auch wieder Leute geben denen das nicht passen würde auch wenn es abends anstatt um 16:00 Uhr erst um 17:00 Uhr dunkel werden würde. Da im Herbst und Winter durch den tiefstehenden Sonnenstand und den vielen nebligtrüben Tagen der Tag eh meist halb dunkel verläuft fällt die Stunde rauf oder runter überhaupt nicht auf, vondaher bringt die Zeitumstellung in dieser Jahreszeit rein garnix,m egal ob Sommer- oder Winteruhrzeit.
    Im Sommer wenn die Sonne weit oben steht sieht die Sache wiederum ganz anders aus. Da steht die Sonne soweit oben das sie in gewisse Länder nachts nicht unter dem Horizont sinkt, das sind dann die sogenannten Polarnächte auch „weiße nächte“ genannt wo nur leichte Dämmerung herscht und die Sonne dann wieder steigt.Hier bringt eine Zeitumstellung sehr wohl was den wer möchte es schon im Sommer um 3:00 Uhr hell haben um 4 reicht ja auch ;-). Abends macht sich durch den hohen Sonnenstand jede Minute mehr bemerkbar.
    Wenn wir festhalten das eine Zeitumstellung nur im Sommer etwas bringt dafür aber im Frühjahr, Herbst und Winter sich nicht bemerkbar macht macht die Sommerzeit das ganze Jahr über zu nutzen sinn. Mensch und Tier würden die Abschaffung der Umstellung begrüßen leider sehen das viele Politker ganz anders, warum wissen nur sie selbst den eine eine Energie einsparung gibt es nachweislich überhaupt nicht.

  45. Ja, leider wieder vorbei mit der Sommerzeit. Bin auch einer der 365/Sommerzeit!
    Da ich Fernpendler bin, muss ich um 4:45 Uhr los, da ist es eh meistens noch dunkel, aber immerhin,paar Wochen im Jahr komme ich im Hellen an.
    Nein, was mir ander Sommerzeit gefällt, ist der Umstand, das es später dunkel wird. Dies würde mir ganzjährig sehr entgegen kommen. Naja, wünschen darf man sich’s ja mal! 😉

  46. Das ist genau so großer Mist wie das gesamte Pfand-System

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.